expertenaustausch > comm.provider.* > comm.provider.mail

Christoph Schneegans (05.08.2018, 06:29)
Hallo allerseits!

Ich nehme zusammen mit ca. 40 anderen Personen an einer "manuellen"
Mailingliste teil, d.h. die Teilnehmer pflegen ihre eigenen
Empfängerlisten selbst und schreiben Antworten per "Reply All".
Angefangen hat das im kleinen Kreis, aber bei der jetzigen Größe ist
das Verfahren offensichtlich unzweckmäßig.

Ich suche deshalb einen Anbieter, bei dem ich eine "richtige"
Mailingliste stressfrei betreiben kann. Es darf ruhig was kosten,
sofern man dafür von Werbung verschont bleibt und nicht sich nicht
mit den DSGVO-Fallstricken auseinandersetzen muß.

Kann da jemand Anbieter vorzugsweise aus Deutschland empfehlen?
Frank Graf (05.08.2018, 16:22)
Am Sun, 05 Aug 2018 06:29:51 +0200 schrieb Christoph Schneegans:

[...]

> Ich suche deshalb einen Anbieter, bei dem ich eine "richtige"
> Mailingliste stressfrei betreiben kann. Es darf ruhig was kosten, sofern
> man dafür von Werbung verschont bleibt und nicht sich nicht mit den
> DSGVO-Fallstricken auseinandersetzen muß.
> Kann da jemand Anbieter vorzugsweise aus Deutschland empfehlen?


Hier ein paar Anbieter, Erfahrung habe ich mit keinem.

(Beta Phase)







Frank
Arno Welzel (05.08.2018, 16:28)
Christoph Schneegans:

[...]
> Ich suche deshalb einen Anbieter, bei dem ich eine "richtige"
> Mailingliste stressfrei betreiben kann. Es darf ruhig was kosten,
> sofern man dafür von Werbung verschont bleibt und nicht sich nicht
> mit den DSGVO-Fallstricken auseinandersetzen muß.


Mailman auf eigenem Server ist vermutlich keine Alternative?
Christoph Schneegans (05.08.2018, 16:52)
Arno Welzel schrieb:

> Christoph Schneegans:
>> Ich suche deshalb einen Anbieter, bei dem ich eine "richtige"
>> Mailingliste stressfrei betreiben kann. Es darf ruhig was kosten,
>> sofern man dafür von Werbung verschont bleibt und nicht sich nicht
>> mit den DSGVO-Fallstricken auseinandersetzen muß.

> Mailman auf eigenem Server ist vermutlich keine Alternative?


Eher nicht. Passender Server ist nicht vorhanden, und ich
möchte mir nur für die Mailingliste keinen anschaffen.
Christoph Schneegans (06.08.2018, 19:18)
Frank Graf schrieb:

> Hier ein paar Anbieter, Erfahrung habe ich mit keinem.


Danke! macht m.E. einen sehr
professionellen und sympathischen Eindruck. 3 USD pro Monat ist
etwas mehr, als ich erwartet hätte, aber ich plane erstmal damit.
Ähnliche Themen