expertenaustausch > comp.sys.* > comp.sys.notebooks

Hartmut Scholz (20.04.2017, 23:52)
Hallo

Habe hier ein Notebook Asus Z9200. Es lässt sich einschalten,
funktioniert zunächst normal. Dann nach ca 30-40 sec wird der Bildschirm
schwarz. Kein Bild mehr.
Ich habe zunächst gedacht, daß der Graphikchip überhitzt und habe die
alte Paste entfernt und den Kühler neu aufgesetzt. Danach alles genauso.
Habe dann einen externen Bildschirm angeschlossen. Und siehe da: Das
Notebook funktioniert einwandfrei, bringt aber kein Bild auf den Schirm.

Problem scheint der Bildschirm zu sein?! Kann der Inverter dieses
Problem verursachen? Oder welcher andere Schaden könnte vorliegen?

Danke für jedwede Antwort
MfG
HScholz
Shinji Ikari (21.04.2017, 08:43)
Guten Tag

Hartmut Scholz <hartmut.g.scholz> schrieb

>Habe hier ein Notebook Asus Z9200. Es lässt sich einschalten,
>funktioniert zunächst normal. Dann nach ca 30-40 sec wird der Bildschirm
>schwarz. Kein Bild mehr.


Ist das der Zeitpunkt an dem das OS die Darstellung beim Booten
veraendert oder passiert das auch, wenn er sich im BIOS/UEFI/Setup
langweilt/Du ein anderes OS bootest (DOS Kommandozeile)?
Hartmut Scholz (21.04.2017, 19:46)
Am 21.04.2017 um 07:43 schrieb Shinji Ikari:
> Guten Tag
> Hartmut Scholz <hartmut.g.scholz> schrieb
> Ist das der Zeitpunkt an dem das OS die Darstellung beim Booten
> veraendert oder passiert das auch, wenn er sich im BIOS/UEFI/Setup
> langweilt/Du ein anderes OS bootest (DOS Kommandozeile)?


Also noch mal für alle :-)

Unabhängig vom sonstigen Betriebszustand. Auch wenn das BIOS-Setup
aufgerufen wird. UEFI kennt das Teil noch gar nicht. und bracht auch
noch ein wenig Zeit, um durch den POST zu kommen.
Ich habe das Teil zunächst ohne Festplatte bekommen, dann das BIOS
aufgerufen, um zu schauen, womit ich es zu tun habe. Naja. Da ist es da
schon passiert. Dass das Notebook auch ohne Bild und vom Abschalten des
Bildes unbeeindruckt weiter startet, habe ich erst gemerkt, als ich
probeweise eine Festplatte mit einer XP-Installation eingehängt habe
bzw. dann auch noch mal eine Life-CD gestartet habe. Auf dem externen
Bildschirm sieht alles vollig normal aus.

MfG
HS
Michael Limburg (21.04.2017, 21:19)
Hartmut Scholz wrote:

Hallo

> Ich habe das Teil zunächst ohne Festplatte bekommen, dann das BIOS
> aufgerufen, um zu schauen, womit ich es zu tun habe. Naja. Da ist es da
> schon passiert. Dass das Notebook auch ohne Bild und vom Abschalten des
> Bildes unbeeindruckt weiter startet, habe ich erst gemerkt, als ich
> probeweise eine Festplatte mit einer XP-Installation eingehängt habe
> bzw. dann auch noch mal eine Life-CD gestartet habe. Auf dem externen
> Bildschirm sieht alles vollig normal aus.


Um zu überprüfen, ob die Hintergrundbeleuchtung defekt ist:
Ist auf dem Display noch ein schwaches Bild zu sehen. Mal mit
einer Lampe seitlich auf das Display leuchten.

MfG
Hartmut Scholz (23.04.2017, 17:13)
Am 21.04.2017 um 20:19 schrieb Michael Limburg:
> Hartmut Scholz wrote:
> Hallo
> Um zu überprüfen, ob die Hintergrundbeleuchtung defekt ist:
> Ist auf dem Display noch ein schwaches Bild zu sehen. Mal mit
> einer Lampe seitlich auf das Display leuchten.
> MfG

Hatte ich versucht. Nichts zu erkennen.
Shinji Ikari (24.04.2017, 10:56)
Guten Tag

Hartmut Scholz <hartmut.g.scholz> schrieb

>> Um zu überprüfen, ob die Hintergrundbeleuchtung defekt ist:
>> Ist auf dem Display noch ein schwaches Bild zu sehen. Mal mit
>> einer Lampe seitlich auf das Display leuchten.

>Hatte ich versucht. Nichts zu erkennen.


Somit ist das Problem nicht die Hintergrundbelechtung, sondern
entweder schaltet das Panel ab oder es schaltet der Bildgebende
Ausgang des Grafikchips den Ausgang zum Panel ab.

Solltest Du mit "Inverter" den CCFL-Inverter gemeint haben, wird es
der vermutlich nicht sein, weil der ja nur die Beleuchtung aber nicht
das Panel selber ausfallen lassen wuerde.


Da der Panelausgang und der Ausgang zu einem evtl. vorhandenen ext.
Anschluss nicht identsich sind udn Du schriebst, dass der ext. Ausgang
ja funktioniert, klingt es nach einem Schaden, der repariert werden
muesste.
Wenn es das Panel oder dessen Kabelzufuehruung ist und dieses nur aus
Temperaturgruenden abschaltet, koenntest Du es testen ob ein
kraeftiger Luftstrom mit kuehler Luft auf das Diaplsy die Zeit bis zum
Ausfall verlaengert.

Aber generll wird Dir kaum etwas anderes uebrig bleiben als:
a) damit zu leben,
b) den Schaden selber zu reparieren oder
c) den Schaden reparieren zu lassen.

Ersatzpanels im Falle eines defeklten Panels lassen sich meist ueber
Ebay oder Ersatzteilhaendler finden. Austauschanleitungen fuer diverse
Geraete findet man oft bei Youtube.

Reperaturen zu Pauschalpreisen sind ebenfalls bei ebay oder serioesen
Reparaturdiensten zu finden.

ich kenne zwar Dein Asus Z9200 nicht, aber vielleicht sind as hier ja
ein paar Ansatzpunkte:



Aber ehrlich gesagt: Das Notebook scheint schon in die Jahre gekommen
zu sein. Ein gutes gebrauchtes I3, I5 oder I7 Geraet kostet nicht mehr
die Welt.

etc...
Ähnliche Themen