expertenaustausch > microsoft.* > microsoft.money

Bruno0412 (08.07.2018, 20:33)
Hallo Newsgroup,

mit Schreiben vom 28.6.18 wurde mir von meiner Bank mitgeteilt, dass das
HBCI-Verfahren generell zum 31.12.2019 eingestellt wird. Alternativ
bietet die Bank das smsTAN, chipTAN und pushTAN Verfahren an.

Die genannten Alternativen sind für mich bei meiner Bank bereits
aktiviert. Das smsTAN Verfahren habe ich bereits in Money99/HBCI
erfolgreich getestet.

Meine Frage wäre: Kann ich bei Vorhandensein der notwendigen Hardware
(z.B. Reiner sct Cyberjack One) auch das chipTAN Verfahren verwenden.

Dirk
Gruß von der Saale
Peter Clasen (09.07.2018, 17:10)
Am 08.07.2018 um 20:33 schrieb Bruno0412:
> Hallo Newsgroup, ....
> Meine Frage wäre: Kann ich bei Vorhandensein der notwendigen Hardware
> (z.B. Reiner sct Cyberjack One) auch das chipTAN Verfahren verwenden.

Die Frage wäre, über welchen Weg?
Browser: ja
HBCI: dann wohl nicht mehr, wenn bei Deiner Bank abgestellt.

Peter
Bruno0412 (09.07.2018, 21:03)
Am 09.07.2018 um 17:10 schrieb Peter Clasen:

> Die Frage wäre, über welchen Weg?
> Browser: ja
> HBCI: dann wohl nicht mehr, wenn bei Deiner Bank abgestellt.


Ich meinte eigentlich, ob chipTAN mit Money 99 funktioniert.

Gruß von der Saale
Dirk
Peter Clasen (10.07.2018, 15:59)
Am 09.07.2018 um 21:03 schrieb Bruno0412:
>...
> Ich meinte eigentlich, ob chipTAN mit Money 99 funktioniert.


Direkt nicht, nur via hbcifm99!, da in hbcifm99 (fast) alle
Sicherheitsverfahren, die die Bank bietet und freigeschaltet sind,
selektiert werden können (sogar pro Auftrag unterschiedlich).



Aber, die Frage war doch gestellt wg. Abkündigung von hbci bei Deiner Bank.

-> Das Problem ist dann aber die Kopplung mit Money 99 (früher gab es
mal screen scraping...)
Folglich sind die von der Bank erwähnten "Alternativen" KEINE!!

Auch StarMoney setzt auf hbci, vergl.


Die Bank sollte m.E. mal erklären, welche Schnittstellen sie zu
Banking-SW anbieten wird.

Peter
Ähnliche Themen