expertenaustausch > comp.hardware.* > comp.hardware.netzwerke.misc

Sebastian Suchanek (06.01.2018, 20:07)
Hallo NG!

Aktuell suche ich mir einen Wolf, die parametrische Suche von
Geizhals.de inklusive, nach einem Switch, der folgende
Anforderungen erfüllt:

Must have:
- min. 6x 1GBE (8x wäre besser)
- Breite <= 22cm (je schmaler desto besser)
- via SNMP abfragbar
- VLAN-fähig

Nice to have:
- wandmontagefähig; zur Not würde ich mir aber auch
einen Haltebügel o.ä. basteln.
- RJ45-Buchsen und Status-LEDs auf der Vorderseite.

PoE muss nicht sein.
Was ich bislang gefunden habe, ist entweder breiter als 22cm
oder bestenfalls "smart managened" (IMHO Marketingsprech für
eine nur begrenzt sinnvolle Weboberfläche - der TP-Link TL-
SG108E ist so ein Kandidat).
Was ebenfalls noch beim Suchen aufgetaucht ist, sind
"Industrial"-Geräte wie der Planet WGS-4215-8T. Die passen aber
leider nicht wirklich zu meiner mechanischen Einbausituation
(ein "klassisches" Switch-Gehäuse wäre besser) und brauchen
üblicherweise eine 24V-Spannungsversorgung, die man separat
bereitstellen muss (keine normale Wandwarze, die mitgeliefert
wird).

Hat jemand einen konkreten Tip für ein Gerät, das die o.g.
Bedinungen erfüllt? Zur Not darf's auch etwas sein, das nicht
mehr neu am Markt erhältlich ist, solange man es halbwegs
vernünftig über eBay o.ä. bekommt.

TIA,

Sebastian
Gerrit Heitsch (06.01.2018, 20:30)
On 01/06/2018 08:07 PM, Sebastian Suchanek wrote:
[..]
> oder bestenfalls "smart managened" (IMHO Marketingsprech für
> eine nur begrenzt sinnvolle Weboberfläche - der TP-Link TL-
> SG108E ist so ein Kandidat).


Hm... Hier wird behauptet der TP-Link könnte VLANs und SNMP:



Gerrit
Ralph Aichinger (06.01.2018, 21:04)
Sebastian Suchanek <sebastian.suchanek> wrote:
> Hat jemand einen konkreten Tip für ein Gerät, das die o.g.
> Bedinungen erfüllt? Zur Not darf's auch etwas sein, das nicht
> mehr neu am Markt erhältlich ist, solange man es halbwegs
> vernünftig über eBay o.ä. bekommt.


Ich hab den großen Bruder von dem:



Er hat zwar einige Mängel (kaum vorhandene IPv6-Unterstüzung,
kein LLDP), aber macht brav was er soll, und hat ein CLI
wenn man das haben will.

In der Firma kaufe ich immer den da:



und kann eigentlich nichts schlechtes sagen. Ich glaube, das ist ein
Abgkömmling der Linksys-Switches, also kein "echter" Cisco.

Wenn du auf CLI verzichten kannst, dann bist du deutlich günstiger,
da geht es ab 50 Euro oder so los.

Gebrauchtes von eBay würde ich bis auf Glückstreffer eher nicht kaufen,
denn bei den Investitionszyklen von sowas sind heute billig zu kaufende
Gigabit-Switches mit Management meist damals recht high-endige und teure
Geräte gewesen. Was leider fast immer hohen Stromverbrauch, hohe
Verlustleistung und im Lauf der Zeit auch nervig laut gewordene Lüfter
bedeutet. Und ob es sich auzahlt 4 Lüfter in irgendeinem High-End-
Switch zu tauschen statt sich für 130 Euro einen neuen zu kaufen, das
bezweifle ich. YMMV.

/ralph
Kay Martinen (06.01.2018, 22:06)
Am 06.01.2018 um 20:30 schrieb Gerrit Heitsch:
> On 01/06/2018 08:07 PM, Sebastian Suchanek wrote:


@Sebastian: Bei ähnlichen Anforderungen wurde mir mal ein Kleiner
HP-Switch nahegelegt. Procurve V18xx-irgendwas wenn ich recht erinnere.

> Hm... Hier wird behauptet der TP-Link könnte VLANs und SNMP:
>


Ich habe den Und ich sage: VLAN Ja, aber SNMP definitiv nein. Der hat
zwar eine IP und port 80 aber nicht mehr und reagiert dort auch nicht
auf einen Browser. Nur auf das Java Programm das man zum Konfigurieren
auf dem PC laufen lassen muss. Für SNMP müsste er ja wenigstens auf port
161 hören.

"Smart" ist auch das er das Default-VLAN IMMER auf allen Ports hat und
es davon nicht entfernbar ist. Nicht mal partiell.

Ob das ein Anti-aussperr-dingens ist oder man das evtl. ändern kann wenn
man die IP in ein anderes netz legt hab ich noch nicht ausprobiert.

Kay
Sven Hartge (06.01.2018, 22:13)
Sebastian Suchanek <sebastian.suchanek> wrote:

> Was ich bislang gefunden habe, ist entweder breiter als 22cm
> oder bestenfalls "smart managened" (IMHO Marketingsprech für
> eine nur begrenzt sinnvolle Weboberfläche - der TP-Link TL-
> SG108E ist so ein Kandidat).


Viele der "kleinen" Switche sind 25,4cm breit, oder 10 Zoll, weil dies
neben 19 Zoll die zweite weit verbreitete Einbaubreite ist.

Beispiel:


Das genannte Gerät könnte vom Innenleben her ohne Probleme 5cm schmaler
sein, aber dann müßte man breitere Winkel bereitstellen, um das Gerät im
10-Zoll-Rack zu verbauen.

Und da "managebar" eher im semi-professionellen Bereich zu finden ist,
in dem die Tisch-tauglichkeit der Geräte nicht mehr so stark gefragt
ist im Gegensatz zur Montage-Fähigkeit, findet man eben sehr viele
Geräte mit 25,4cm/10"-Breite.

Wenn es dir also irgendwie gelingen kann, die 3,4cm bei dir "zu finden",
dann erweitert sich das Sortiment an Geräten gleich beträchtlich.

Hans-Jürgen Meyer (06.01.2018, 22:42)
Am 06.01.2018 um 20:07 schrieb Sebastian Suchanek:
[..]
> Bedinungen erfüllt? Zur Not darf's auch etwas sein, das nicht
> mehr neu am Markt erhältlich ist, solange man es halbwegs
> vernünftig über eBay o.ä. bekommt. Schau dir mal den Netgear Prosafe GS108E an.


Hans-Jürgen
Hergen Lehmann (06.01.2018, 23:33)
Am 06.01.2018 um 22:42 schrieb Hans-Jürgen Meyer:

> Schau dir mal den Netgear Prosafe GS108E an.


Wenn, dann GS108T.

Das billigere E-Modell kann kein SNMP und ist "smart", d.h. nur über ein
schräges Spezialprogramm konfigurierbar.

Hergen
Sebastian Suchanek (07.01.2018, 00:38)
Thus spoke Ralph Aichinger:
> Sebastian Suchanek <sebastian.suchanek> wrote:
> Ich hab den großen Bruder von dem:
>
> [...]


Der ist leider zu breit.

> Gebrauchtes von eBay würde ich bis auf Glückstreffer eher
> nicht kaufen, denn bei den Investitionszyklen von sowas
> sind heute billig zu kaufende Gigabit-Switches mit
> Management meist damals recht high-endige und teure Geräte
> gewesen. Was leider fast immer hohen Stromverbrauch, hohe
> Verlustleistung und im Lauf der Zeit auch nervig laut
> gewordene Lüfter bedeutet.
> [...]


Das hatte ich auch weniger im Sinn - ich dachte eher an
irgendwas aus dem SOHO/SB-Bereich, was halt nur ggf. nicht mehr
hergestellt wird.

Tschüs,

Sebastian
Sebastian Suchanek (07.01.2018, 00:46)
Thus spoke Sven Hartge:
> Sebastian Suchanek <sebastian.suchanek> wrote:
> Viele der "kleinen" Switche sind 25,4cm breit, oder 10
> Zoll, weil dies neben 19 Zoll die zweite weit verbreitete
> Einbaubreite ist.
> [...]
> Wenn es dir also irgendwie gelingen kann, die 3,4cm bei dir
> "zu finden", dann erweitert sich das Sortiment an Geräten
> gleich beträchtlich.


Das ist nicht ganz einfach:

(207kB)

Der aktuelle Switch, ein Netgear GS105, hängt oben rechts unter
der "Tisch"-Platte. Der ist zwar hübsch klein, hat aber
(inzwischen) mindestens einen Port zu wenig und ist obendrein
"dumm" (also nicht managebar).
Im Moment hadere ich mit mir, ob ich nicht doch noch eine Art
"Fach" oben auf die Holzkonstruktion 'draufsetzen soll, dann
hätte ich darin bis zu ca. 40cm Breite zur Verfügung. Das würde
zwar immer noch nicht für 19"-Geräte reichen, aber immerhin für
die von Dir genannten 10"-Geräte. Und ich wäre obendrein die
Wand- bzw. Deckenmontage los.

Tschüs,

Sebastian
Sebastian Suchanek (07.01.2018, 00:49)
Thus spoke Hans-Jürgen Meyer:
> Am 06.01.2018 um 20:07 schrieb Sebastian Suchanek:
> Schau dir mal den Netgear Prosafe GS108E an.


Habe ich schon, dem fehlt leider SNMP.

Tschüs,

Sebastian
Sebastian Suchanek (07.01.2018, 01:03)
Thus spoke Hergen Lehmann:
> Am 06.01.2018 um 22:42 schrieb Hans-Jürgen Meyer:
>> Schau dir mal den Netgear Prosafe GS108E an.

> Wenn, dann GS108T.
> [...]


Danke, das sieht sehr gut aus!
Keine Ahnung, warum ich den nicht selbst gefunden habe...

Tschüs,

Sebastian
Kay Martinen (07.01.2018, 01:18)
Am 07.01.2018 um 00:46 schrieb Sebastian Suchanek:
[..]
> zwar immer noch nicht für 19"-Geräte reichen, aber immerhin für
> die von Dir genannten 10"-Geräte. Und ich wäre obendrein die
> Wand- bzw. Deckenmontage los.


Switche sind Lageunabhängig montierbar. Spricht denn was dagegen den
neuen Vertikal zu montieren, z.B. rechts neben den alten. Dazu müsstest
du nur eine kleine Holzplatte zwischen Rechtem Bein und Platte an
schrauben und darauf dann das neue Gerät. Denn lt. Bild dürfte Vertikal
mehr Platz sein, oder?

Kay
Sven Hartge (07.01.2018, 02:16)
Sebastian Suchanek <sebastian.suchanek> wrote:
> Thus spoke Sven Hartge:
>> Sebastian Suchanek <sebastian.suchanek> wrote:



> Das ist nicht ganz einfach:


> (207kB)


> Im Moment hadere ich mit mir, ob ich nicht doch noch eine Art
> "Fach" oben auf die Holzkonstruktion 'draufsetzen soll, dann
> hätte ich darin bis zu ca. 40cm Breite zur Verfügung. Das würde
> zwar immer noch nicht für 19"-Geräte reichen, aber immerhin für
> die von Dir genannten 10"-Geräte. Und ich wäre obendrein die
> Wand- bzw. Deckenmontage los.


Hmmtja. Du scheinst mir ein Kandidat für das LackRack zu sein. Von Ikea!






Da passt dann sogar 19"-Kram rein.

Alternativ: Vielleicht den Switch um 90° gedreht montieren? Tief genug
für die Breite der 10"-Geräte scheint die Konstruktion ja zu sein.

Ulf Volmer (07.01.2018, 12:07)
Kay Martinen <kay> schrieb:
> Am 06.01.2018 um 20:30 schrieb Gerrit Heitsch:


> Ich habe den Und ich sage: VLAN Ja, aber SNMP definitiv nein. Der hat
> zwar eine IP und port 80 aber nicht mehr und reagiert dort auch nicht
> auf einen Browser. Nur auf das Java Programm das man zum Konfigurieren
> auf dem PC laufen lassen muss. Für SNMP müsste er ja wenigstens auf port
> 161 hören.


Richtiges Manegment hat der TP-Link TL-SG3210,
Der hat ein richtiges CLI und SNMP. 8x 1Gbit/s.

Ist für den OP aber zu breit.

Viele Grüße
Ulf
Sebastian Suchanek (07.01.2018, 21:54)
Am 07.01.2018 um 02:16 schrieb Sven Hartge:
> Sebastian Suchanek <sebastian.suchanek> wrote:
> Hmmtja. Du scheinst mir ein Kandidat für das LackRack zu sein. Von Ikea!
> [...]
> Da passt dann sogar 19"-Kram rein.


Durchaus eine putzige Idee, allerdings schlüge dann hier ein zu
niedriger WAF zu. Ich bin in Breite und Tiefe limitiert, weil da im
Normalzustand noch ein Vorhang als Sichtschutz drum herum ist. Hätte ich
den Platz, stünde da längst ein Richtiges[tm] 19"-Rack.

> Alternativ: Vielleicht den Switch um 90° gedreht montieren? Tief genug
> für die Breite der 10"-Geräte scheint die Konstruktion ja zu sein.


Du meinst 90° gedreht um die Hochachse? Ja, das wäre evtl. auch noch
gegangen - allerdings ist die Zugänglich von der Seite nicht ganz so gut
wie von vorne und die Kabelhalter, die unter die "Tischplatte"
geschraubt sind, müsste ich auch ändern.
Ich habe mir jetzt mal den von Hergen ins Spiel gebrachten Netgear
GS108T bestellt - wenn ich nicht irgendetwas wirklich fundamentales
übersehen habe, sollte der perfekt zu meinen Wünschen passen.

Tschüs,

Sebastian

Ähnliche Themen