expertenaustausch > comp.sys.* > comp.sys.mac.misc

Markus Ammann (26.01.2018, 22:31)
Einige dürften es kennen:

<https://www.mactechnews.de/news/article/macOS-Tipp-32-Bit-Apps-aufspueren-bevor-sie-nicht-mehr-lauffaehig-sind-168794.html>

Ab OS X 14 wird es ernst.
Wer da so ein geschätztes App hat.
Entwickler anmailen mit der Frage nach der 64bit-Version.
Auf Update hoffen.
Nach Alternative im Web umsehen.
Beispielsweise kann man <https://www.mozilla.org/en-US/thunderbird/>
auch in Offline-Modus verwenden, da ein Offline-Newsclient zu den
betroffenen Apps gehört.

Gruss Markus
Steffen Bendix (28.01.2018, 10:11)
Markus Ammann <spam> wrote:

> Entwickler anmailen mit der Frage nach der 64bit-Version.


Ich fürchte, Stefan Haller wird das für MacSoup wohl nicht mehr machen.
Ließen sich den 32 Bit-Programme später in einer virtuellen Umgebung
benutzen? Ist Basilisk 64 Bit?

Steffen
Patrick Kormann (28.01.2018, 14:49)
Am 28.01.18 um 10:11 schrieb Steffen Bendix:

> Ich fürchte, Stefan Haller wird das für MacSoup wohl nicht mehr machen.
> Ließen sich den 32 Bit-Programme später in einer virtuellen Umgebung
> benutzen? Ist Basilisk 64 Bit?


Naja, du kannst sicher 32 bit programme in einer virtuellen Maschine mit
einem älteren MacOS nutzen. Aber... ob das sinnvoll ist.
Sandor S. Spitz (28.01.2018, 16:05)
Steffen Bendix <unbeliebte2000-usenetspam> wrote:

> Markus Ammann <spam> wrote:
> > Entwickler anmailen mit der Frage nach der 64bit-Version.

> Ich fürchte, Stefan Haller wird das für MacSoup wohl nicht mehr machen.
> Ließen sich den 32 Bit-Programme später in einer virtuellen Umgebung
> benutzen? Ist Basilisk 64 Bit?


Einfach diese neue macOS-Version auslassen.

Man muss nicht jeden Hype mitmachen.

Oder Thunderbird (64bit) nutzen.

Sandor
Karl Amselfelder (28.01.2018, 17:11)
Am 28.01.2018 um 16:05 schrieb Sandor S. Spitz:
> Steffen Bendix <unbeliebte2000-usenetspam> wrote:
> Einfach diese neue macOS-Version auslassen.
> Man muss nicht jeden Hype mitmachen.
> Oder Thunderbird (64bit) nutzen.


Oder gleich auf Windows umsteigen.

Karl
Puu Kuckl (28.01.2018, 17:21)
Karl Amselfelder <karl> wrote:
> Am 28.01.2018 um 16:05 schrieb Sandor S. Spitz:
> Oder gleich auf Windows umsteigen.


Dort läuft dann MacSOUP wieder?

Puu
Karl Amselfelder (28.01.2018, 18:14)
Am 28.01.2018 um 17:21 schrieb Puu Kuckl:
> Karl Amselfelder <karl> wrote:
> Dort läuft dann MacSOUP wieder?


Mit nem MacOS-Emulator vielleicht.

Karl
Puu Kuckl (28.01.2018, 18:28)
Karl Amselfelder <karl> wrote:
> Am 28.01.2018 um 17:21 schrieb Puu Kuckl:
> Mit nem MacOS-Emulator vielleicht.


Vielleicht passt Stefan Haller MacSOUP für Windows 10 an?

Puu
Fritz (29.01.2018, 15:37)
Am 28.01.18 um 18:14 schrieb Karl Amselfelder:
>>>> Oder Thunderbird (64bit) nutzen.
>>> Oder gleich auf Windows umsteigen.

>> Dort läuft dann MacSOUP wieder?

> Mit nem MacOS-Emulator vielleicht.


Dann eher Linux/BSD mit einem MacOS Emulator ;->>
Ingo Keck (06.02.2018, 15:12)
Markus Ammann <spam> wrote:

> Einige dürften es kennen:
> <
> Bit-Apps-aufspueren-bevor-sie-nicht-mehr-lauffaehig-sind-168794.html>
> Ab OS X 14 wird es ernst.
> Wer da so ein geschätztes App hat.
> Entwickler anmailen mit der Frage nach der 64bit-Version.


Hm, gute 30% der Programme bei mir, davon einige die mich noch beim Mac
halten und wo keine Aussicht auf 64bit besteht.

Ingo.
HC Ahlmann (08.02.2018, 15:58)
Steffen Bendix <unbeliebte2000-usenetspam> wrote:

> Ich fürchte, Stefan Haller wird das für MacSoup wohl nicht mehr machen.


Ich fürchte, dass ist richtig.

Sobald ich den Schritt des Systemupgrades gehen muss, werde ich mich aus
dem Usenet verabschieden, denn für den seit Jahren nachlassenden Verkehr
(abgesehen vom Troll der tausend Namen) werde ich mich nicht an einen
neues Programm ohne Baumdarstellung oder Portraits gewöhnen.

Oder will jemand ein MacSOUP-64BiT organisieren? Da gibt's eine einsame
Insel, von der Stefan nicht so schnell weg käme oder gar wollte, wenn er
äße, was andere kochten ;-) f'up2 Sofa
Marc Stibane (09.02.2018, 13:32)
Patrick Kormann <sirdir> wrote:
> Am 28.01.18 um 10:11 schrieb Steffen Bendix:


>> Ich fürchte, Stefan Haller wird das für MacSoup wohl nicht mehr
>> machen. Ließen sich den 32 Bit-Programme später in einer virtuellen
>> Umgebung benutzen?

> Naja, du kannst sicher 32 bit programme in einer virtuellen Maschine mit
> einem älteren MacOS nutzen. Aber... ob das sinnvoll ist.


YMMV. Ich werde bei MacSOUP bleiben, notfalls eben in VMWare Fusion...
Joerg Lorenz (09.02.2018, 17:48)
Am 09.02.18 um 13:32 schrieb Marc Stibane:
> Patrick Kormann <sirdir> wrote:
> YMMV. Ich werde bei MacSOUP bleiben, notfalls eben in VMWare Fusion...


Wie funktionierte das mit dem Asteroiden und den Dinsoauriern?
*SCNR*
Steffen Bendix (09.02.2018, 23:20)
Joerg Lorenz <hugybear> wrote:

> und den Dinsoauriern?


Aus denen wurden Vögel ? und die leben heute noch.

Steffen
Steffen Bendix (09.02.2018, 23:34)
Markus Ammann <spam> wrote:

> Ab OS X 14 wird es ernst.


Mal eine dämliche Frage, weil ich von dieser Art der Programmierung
keine Ahnung habe: Kann man dem System nicht vorgaukeln, daß ein
Programm 64Bit hat, auch wenn das in Wirklichkeit nicht der Fall ist?
Vielleicht durch eine Änderung in irgendeiner Programmdatei?

Steffen

Ähnliche Themen