expertenaustausch > etc.finanz.* > etc.finanz.banken+broker

Ekkehard Schwarz (30.07.2017, 21:45)
Die Netbank informiert auf ihrer Webseite darüber, dass im Oktober die
Netbank-Girocard und die bisherige Mastercard Classic zur "Mastercard
Debit" zusammengefasst werden.

Damit endet auch die Zugehörigkeit zum CashPool, mit der Mastercard
Debit wird künftig nur noch eine Auszahlung pro Monat kostenfrei
möglich sein.



Gruß
E.S.
Georg Schwarz (01.08.2017, 22:44)
Ekkehard Schwarz <es+nospam> wrote:

> Die Netbank informiert auf ihrer Webseite darüber, dass im Oktober die
> Netbank-Girocard und die bisherige Mastercard Classic zur "Mastercard
> Debit" zusammengefasst werden.
> Damit endet auch die Zugehörigkeit zum CashPool, mit der Mastercard
> Debit wird künftig nur noch eine Auszahlung pro Monat kostenfrei
> möglich sein.
>


für wen ist das denn attraktiv? (Konto kostet mindestens 1 ¤/Monat)
Tobias Schuster (02.08.2017, 09:00)
>> Damit endet auch die Zugehörigkeit zum CashPool, mit der Mastercard
>> Debit wird künftig nur noch eine Auszahlung pro Monat kostenfrei
>> möglich sein.
>>

> für wen ist das denn attraktiv? (Konto kostet mindestens 1 ¤/Monat)


Wie üblich: Für Bestandskunden, die sich nicht umorientieren wollen.
;-)
J.Malberg (05.08.2017, 13:08)
> Wie üblich: Für Bestandskunden, die sich nicht umorientieren wollen.
> ;-)


Und die werden etliche Beschwerden von Kunden bekommen die nicht mehr in bestimmten Läden zahlen können.

Z. B. die Deutsche Post AG nimmt nur GIROCARD keine MAESTRO / MASTERCARD usw.
Georg Schwarz (05.08.2017, 21:52)
J.Malberg <j.malberg> wrote:

> Z. B. die Deutsche Post AG nimmt nur GIROCARD keine MAESTRO / MASTERCARD usw.


zumindest die Finanzcenter-Filialen der DPAG nehmen auch Maestro, was
allerdings Netbank-Kunden zukünftig nichts helfen wird.
Gravierender ist es eher in kleinen inhabergeführten Gastronomie- und
Einzelhandelsgeschäften, die häufig neben Bargeld nur Girocard
akzeptieren.

In jedem Fall fällt es mir schwer, mir vorzustellen, für welchen Kunden
die Netbank zukünftig noch attraktiv oder zumindest akzeptabel sein
könnte.
J.Malberg (05.08.2017, 23:43)
> In jedem Fall fällt es mir schwer, mir vorzustellen, für welchen Kunden
> die Netbank zukünftig noch attraktiv oder zumindest akzeptabel sein
> könnte.


Evtl. will die Mutter Augsburger Aktienbank die netbank so leise abwickeln.

Ich sehe momentan keinen Grund warum man ein Konto bei der netbank haben soll.

Zum Vergleich bei der ING DiBa bekommt man gebührenfrei GIROCARD und VISA und bei Fidor zwar keine GIROCARD aber bei der Smartcard MAESTRO und MASTERCARD auf einer Karte.
Ähnliche Themen