expertenaustausch > comp.hardware.* > comp.hardware.netzwerke.misc

Thorsten Klein (12.06.2018, 19:23)
Hallo

Seit einiger Zeit "vergisst" mein per LAN angeschlossener Rechner, dass
er Netz hat. Nachdem ich dann den LAN Stecker ab- und wieder angesteckt
habe, gehts wieder. Kommt immer wieder vor, aber ohne Regelmässigkeit.

OS ist ein Linux Mint, aber ich glaube, dies hat keine Ursache beim OS.

Ist das ein Wackelkontakt? Beim Kabel/Stecker oder bei der Buchse?
Es ist egal, welche Seite des Kabels ich ausstecke.

Gruss,
Thorsten
Ralph Aichinger (12.06.2018, 20:03)
Thorsten Klein <du.nix> wrote:
> Ist das ein Wackelkontakt? Beim Kabel/Stecker oder bei der Buchse?
> Es ist egal, welche Seite des Kabels ich ausstecke.


Kann es sein, daß das beim Einschlafen/aufwachen passiert?
Oder daß die Gegenstelle einschläft?

Was passiert wenn man einen Dauerping im Hintergrund schickt?

/ralph
Thorsten Klein (12.06.2018, 20:58)
Am 12.06.2018 um 20:03 schrieb Ralph Aichinger:
> Kann es sein, daß das beim Einschlafen/aufwachen passiert?


Nein, nur beim Hochfahren aus augeschaltetem Zustand.
Kay Martinen (12.06.2018, 21:42)
Am 12.06.2018 um 20:58 schrieb Thorsten Klein:
> Am 12.06.2018 um 20:03 schrieb Ralph Aichinger:
>> Kann es sein, daß das beim Einschlafen/aufwachen passiert?

> Nein, nur beim Hochfahren aus augeschaltetem Zustand.


Geht es um den (Linux) PC von dem du hier schreibst? Und der macht das
nicht bei Jedem Hoch fahren?

Kabeltausch und einen anderen Port am Switch hast du schon probiert (um
Wackelkontakt zu bestätigen/aus zu schließen)?

Kay
Thorsten Klein (13.06.2018, 12:33)
Am 12.06.2018 um 21:42 schrieb Kay Martinen:
> Geht es um den (Linux) PC von dem du hier schreibst? Und der macht das
> nicht bei Jedem Hoch fahren? Ja.


> Kabeltausch und einen anderen Port am Switch hast du schon probiert (um
> Wackelkontakt zu bestätigen/aus zu schließen)?


Ja. Muss jetzt mal abwarten.
Gerd Schweizer (13.06.2018, 16:17)
Thorsten Klein schrieb:

> Ist das ein Wackelkontakt? Beim Kabel/Stecker oder bei der Buchse?
> Es ist egal, welche Seite des Kabels ich ausstecke.

Aus meiner Sicht ist das ein "Softwarewackelkontakt".
Wieder mal ein neuer Bgriff ;-)
Aber heutzutage häufig.
Bernd Kohlhaas (13.06.2018, 19:54)
Hallo,

"Gerd Schweizer" schrieb

>> Ist das ein Wackelkontakt? Beim Kabel/Stecker oder bei der Buchse?
>> Es ist egal, welche Seite des Kabels ich ausstecke.


Das Patchkabel schon mal ausgetauscht?

Wenn beim Patchkabel-Stecker die Rastnase (Plastikteil) niedergedrückt oder
ganz abgebrochen ist, dann passiert sowas. Purer Stress!

Grund: Geringste Erschütterungen, z.B. Hochlauf des Rechners > Taster
drücken, anlaufende Lüfter können zu Kontaktstörungen führen.
Chr. Maercker (03.09.2018, 10:08)
Bernd Kohlhaas wrote:
> Das Patchkabel schon mal ausgetauscht?
> Wenn beim Patchkabel-Stecker die Rastnase (Plastikteil) niedergedrückt
> oder ganz abgebrochen ist, dann passiert sowas. Purer Stress!
> Grund: Geringste Erschütterungen, z.B. Hochlauf des Rechners > Taster
> drücken, anlaufende Lüfter können zu Kontaktstörungen führen.


Das Gemeine an Wackelkontakten: Cisco-Switches zeigen am betr. Interface
ganz selten Fehler. CRC, Frame Errors, Collisions, ... meist alles
(gegen) null. Nur wenn man in deren Log nachschaut, sieht man häufige
Link Down/Ups als Indiz für Kontaktprobleme.

BTW: Im klinischen Umfeld habe ich mal eine Notreparatur mit
Wattestäbchen gemacht, die funktionierte erstaunlich gut. Fixieren von
RJ45-Steckern mit Streichhölzern funktioniert hingegen kaum.
Ähnliche Themen