expertenaustausch > comm.provider.* > comm.provider.misc

Ignatios Souvatzis (18.12.2012, 13:17)
Archive-name: de/comm/provider/suche/IPv6-Provider

Native-IPv6-Provider
====================
$Id: ipv6-providers,v 1.21 2012/11/09 12:21:11 is Exp is $

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Provider Zugang Weitere Informationen

d-hosting GmbH T-DSL u.a.
rh-tec Business GmbH T-DSL u.a.
Titan Networks GmbH T-DSL
Tal.DE Klaus I. S. GmbH T-DSL,ADSL2+,VDSL
Spacenet AG T-DSL u.a.
Speedpartner GmbH T-DSL u.a.
IN Berlin eV DSL
IKS GmbH Jena direkt
Internet Ulm/Neu-Ulm eV diverse nur /64 ?
KGT New Media A-DSL u.a. kein T-DSL ZISP
Amplus AG diverse regional
Ignatios Souvatzis (28.12.2012, 21:00)
Ignatios Souvatzis wrote:

> Archive-name: de/comm/provider/suche/IPv6-Provider
> Native-IPv6-Provider


Ich wurde auch direkt darauf hingewiesen, dass die Telekom für
ausgewählte Endkundenprodukte (sprich: solche ohne ISDN oder
Analogtelefonie auf dem gleichen Kabel) IPv6 anbietet. Neben
Spekulationen, was der Grund sein könnte, ob das stichhaltig sei
oder so, habe ich darüber nichts finden können.

Sprich: Suchmaschinen liefern mir auf "site:telekom.de ipv6"
Forumsbeiträge und interne grundsätzliche Trainingsunterlagen,
sowie Änderungslisten von Firmwareupdates mitverkaufter Routerfirmware,
aber nichts, was auch nur näherungsweise einer Leistungbeschreibung
ähnelt, in der die unterstützten Adress- bzw. Protokollfamilien
genannt werden.

Dass das leider nicht "automatisch mitgemeint" ist, ergibt sich
aus der einzigen Ausnahme: dem Carrierbetrieb, der beides ausdrücklich
erwähnt (und dass das keine regelmäßigen Mehrkosten bedingt)[1].

Falls jemand anderslautendes weiss, bitte ich um Nachricht.

Viele Grüße
Ignatios Souvatzis

[1]
Daniel Weber (29.12.2012, 09:55)
Am 28.12.2012 20:00, schrieb Ignatios Souvatzis:
> Sprich: Suchmaschinen liefern mir auf "site:telekom.de ipv6"
> Forumsbeiträge und interne grundsätzliche Trainingsunterlagen,
> sowie Änderungslisten von Firmwareupdates mitverkaufter Routerfirmware,
> aber nichts, was auch nur näherungsweise einer Leistungbeschreibung
> ähnelt, in der die unterstützten Adress- bzw. Protokollfamilien
> genannt werden.


Die Leistungsbeschreibung der Call & Surf Pakete mit Stand 25.09.2012
unter <http://www.telekom.de/dlp/agb/pdf/40569.pdf> enthält folgenden
Passus:

| 2. Internet-Zugang
| Die Telekom ermöglicht den Zugang zum weltweiten Internet
| mittels dynamischer IP-Adresse.
| Bei Standard- und Universal-Anschlüssen wird dem Kunden eine
| dynamische Internet-Adresse mit Protokoll Version 4 (IPv4)
| zugeordnet. Ebenso sind nur IPv4-Adressen erreichbar.
| Zur Nutzung des Internet-Zugangs ist die Eingabe der von der
| Telekom übermittelten Zugangsdaten erforderlich.

Es ist zwar verklausuliert formuliert, bedeutet aber, dass ab dann
abgeschlossene "All-IP-"Tarife IPv6 und IPv4 bekommen, die
Tarifvarianten mit Analog- (Standard) und ISDN-(Universal)-Telefonie nur
IPv4.

Dazu dann noch die Äußerungen vom Technikchef Jacobfeuerborn auf dem
IPv6-Gipfel in Potsdam und die Konkretisierungen von Pressesprecher
Sauerzapf:
1:
<http://www.heise.de/netze/meldung/Telekom-beginnt-still-und-leise-mit-IPv6-1759315.html>
2:
<http://www.heise.de/netze/meldung/Details-zu-IPv6-ueber-Telekom-DSL-1762367.html>
3:
<http://www.heise.de/netze/meldung/Telekom-Kein-IPv6-fuer-Vertraege-mit-Analog-und-ISDN-Telefonie-1763557.html>

Ciao,
Daniel
Ignatios Souvatzis (02.01.2013, 11:32)
Daniel Weber wrote:

[..]
> abgeschlossene "All-IP-"Tarife IPv6 und IPv4 bekommen, die
> Tarifvarianten mit Analog- (Standard) und ISDN-(Universal)-Telefonie nur
> IPv4.


Ah. Das ist etwas hinterhältig; dass ich sowas noch erleben darf... ;-)

Nachdem ja auch UnityMedia IPv4 offiziell nur noch als zweite Klasse
liefert, wird's bald Zeit für eine zweite Tabelle: "Direkte IPv4-Zugänge
für Kleinanwender". ;-)

-is
Marc Haber (02.01.2013, 18:59)
Ignatios Souvatzis <u502sou> wrote:
>Nachdem ja auch UnityMedia IPv4 offiziell nur noch als zweite Klasse
>liefert


.... ohne die erste Klasse zu berücksichtigen, iirc.

Grüße
Marc
Ignatios Souvatzis (06.01.2013, 16:01)
Marc Haber wrote:
> Ignatios Souvatzis <u502sou> wrote:
>>Nachdem ja auch UnityMedia IPv4 offiziell nur noch als zweite Klasse
>>liefert

> ... ohne die erste Klasse zu berücksichtigen, iirc.


Wie meinst du das?

-is
Marc Haber (07.01.2013, 01:47)
Ignatios Souvatzis <u502sou> wrote:
>Marc Haber wrote:
>> Ignatios Souvatzis <u502sou> wrote:
>>>Nachdem ja auch UnityMedia IPv4 offiziell nur noch als zweite Klasse
>>>liefert

>> ... ohne die erste Klasse zu berücksichtigen, iirc.

>Wie meinst du das?


Bietet Unitymedia IPv6?

Grüße
Marc
Daniel Roesen (14.01.2013, 12:08)
* Marc Haber <mh+usenetspam1118>:
> Ignatios Souvatzis <u502sou> wrote:
> Bietet Unitymedia IPv6?


Ja, die neuen Anschlüsse werden per DS-Lite realisiert. Also IPv6
native und IPv4 getunnelt und bei Unitymedia geNATted. Es wird ein
dynamisches /56 delegiert, das erste /64 daraus liegt am LAN an (und
das zweite /64 aufm Gast-(W)LAN, falls aktiviert). Eingehende
Connections werden by default geblockt, es können aber Löcher auf
bestimmte Ziel-IPs im (W)LAN konfiguriert werden.

Sprich: natives IPv6 wie es sein sollte, und IPv4 "mitgezogen". :)

Gruß,
Daniel
Marc Haber (14.01.2013, 12:48)
Daniel Roesen <dr> wrote:
>Ja, die neuen Anschlüsse werden per DS-Lite realisiert. Also IPv6
>native und IPv4 getunnelt und bei Unitymedia geNATted. Es wird ein
>dynamisches /56 delegiert, das erste /64 daraus liegt am LAN an (und
>das zweite /64 aufm Gast-(W)LAN, falls aktiviert). Eingehende
>Connections werden by default geblockt, es können aber Löcher auf
>bestimmte Ziel-IPs im (W)LAN konfiguriert werden.


Kann man die anderen /64 des /56 ebenfalls benutzen? Gibt es das auch
in statisch? Oder gar beides gleichzeitig?

Grüße
Marc
Daniel Roesen (15.01.2013, 10:56)
* Marc Haber <mh+usenetspam1118>:
> Kann man die anderen /64 des /56 ebenfalls benutzen?


Mit den AVM FritzBox 6360/6320 leider nicht - ich konnte AVM nicht
davon überzeugen, das es hinreichenden Bedarf für statische IPv6
Routen bei der Kundenbasis gibt. :-(

Beim Cisco EPC3208G weiß ich es nicht, würde aber erwarten, daß es
dort ebenfalls keine gibt.

Ich muß meine FB7390 am VDSL2 hier zuhause auch "aufmachen" und ihr ne
statische /56 Route zum eigentlichen zentralen Router unterjubeln
(was bei 6360/6320 nicht geht), aber das löst nicht das Problem, daß
ingress Connections zu diesem IPv6-space geblockt wird, ohne
Möglichkeit, dort derzeit selektiv zu öffnen.

> Gibt es das auch in statisch?


Meines Wissens nach Stand heute nicht. Würde aber vermuten, daß es für
die Business-Produkte über kurz oder lang kommen wird (wie auch für
IPv4 schon existent).

Gruß,
Daniel
Marc Haber (15.01.2013, 23:42)
Daniel Roesen <dr> wrote:
>* Marc Haber <mh+usenetspam1118>:
>Mit den AVM FritzBox 6360/6320 leider nicht - ich konnte AVM nicht
>davon überzeugen, das es hinreichenden Bedarf für statische IPv6
>Routen bei der Kundenbasis gibt. :-(
>Beim Cisco EPC3208G weiß ich es nicht, würde aber erwarten, daß es
>dort ebenfalls keine gibt.
>Meines Wissens nach Stand heute nicht. Würde aber vermuten, daßes für
>die Business-Produkte über kurz oder lang kommen wird (wie auch für
>IPv4 schon existent).


Zusammengefasst ist auch das weit davon entfernt, als "so wie es sein
sollte" bezeichnet zu werden. Schade.

Grüße
Marc
Daniel Roesen (16.01.2013, 19:04)
* Marc Haber <mh+usenetspam1118>:
> Zusammengefasst ist auch das weit davon entfernt, als "so wie es sein
> sollte" bezeichnet zu werden. Schade.


Die Distanz zum Ziel is deutlich geringer als die zum "geht gar nicht".
Wobei man beim Ziel auch nicht vergessen darf, daß es hier um
Consumerkram geht.

Gruß,
Daniel
Marc Haber (16.01.2013, 22:07)
Daniel Roesen <dr> wrote:
>* Marc Haber <mh+usenetspam1118>:
>> Zusammengefasst ist auch das weit davon entfernt, als "so wie es sein
>> sollte" bezeichnet zu werden. Schade.

>Die Distanz zum Ziel is deutlich geringer als die zum "geht gar nicht".


Das stimmt.

>Wobei man beim Ziel auch nicht vergessen darf, daß es hier um
>Consumerkram geht.


Ja, ich weiß auch dass wir zwei nicht zur Zielgruppe gehören, aber man
wird doch wohl mal träumen dürfen.

Grüße
Marc
Ähnliche Themen