expertenaustausch > alt.* > alt.augenoptik

Stefan Ram (16.01.2012, 19:32)
In der Meldung auf



finde ich einen Bericht über eine »dreidimensionale« Anzeige
für »brillenloses 3D«. Grundsätzlich habe ich eine ungefähre
Vorstellung von Autostereoskopie, aber was mich verwirrt ist:

»Beide Augen sähen gleichzeitig das gleiche Bild«.

Weitere technische Details wurden nicht berichtet.

Wenn beide Augen gleichzeitig das gleiche Bild sehen, kann
es doch eigentlich keinen stereoskopischen Effekt geben?
Matthias Frank (19.01.2012, 13:01)
Am 16.01.2012 18:32, schrieb Stefan Ram:
> In der Meldung auf
> ....
> Wenn beide Augen gleichzeitig das gleiche Bild sehen, kann
> es doch eigentlich keinen stereoskopischen Effekt geben?


"Über technische Details des Verfahrens wollte die Firma nicht reden. "
Ähnliche Themen