expertenaustausch > comp.* > comp.tv+video

Ralf Lehmeier (03.01.2019, 13:40)
Hallo!

Ich fand eine Werbung die vespricht das man legal die meisten Sender
empfangen kann.



Was ist davon zu halten?

Gibt es ein Gesetz wie es hier erwähnt wird ?
Es ist irgendwie seltsam das es legal und möglich sein soll?
Welche Erfahrungen habt ihr eventuell damit gemacht?
Werden damit auch irgendwelche Störsignale wie bei HD+ ( Regulierungen
bei Aufnahmen und Wiedergaben etc. )ausgesandt?

Oder ist es nur ein Abzockerangebot?

MfG R.Lehmeier
Beate Goebel (03.01.2019, 15:03)
Ralf Lehmeier schrieb am 03 Jan 2019

> Ich fand eine Werbung die vespricht das man legal die meisten
> Sender empfangen kann.


Wer auf sowas reinfällt, hats verdient.

> https://


Und nein, Deinen Phishing-Link werde ich nicht anklicken.

Beate
Jörg Tewes (03.01.2019, 15:35)
Ralf Lehmeier schrieb:

> Oder ist es nur ein Abzockerangebot?


Ist die Frage ernst gemeint? Wenn dir jemand einen Job anbietet, bei
dem du 3000 Euro netto bekommst, und dafür nix tun mußt außer deine
Kontonummer bekannt zu geben, wirst du da mißtrauisch? Wenn ja warum
bei dem Angebot nicht?

In de.rec.tv.technik gibts die Frage übrigens schon mal. Betreff ist

Super-Antenne TVRadius.

Hint: Immer dran denken, niemand schenkt dir etwas.

Bye Jörg
Jens Kallup (03.01.2019, 17:48)
Am 03.01.2019 um 14:35 schrieb Jörg Tewes:
> Ralf Lehmeier schrieb:
> Ist die Frage ernst gemeint? Wenn dir jemand einen Job anbietet, bei
> dem du 3000 Euro netto bekommst, und dafür nix tun mußt außer deine
> Kontonummer bekannt zu geben, wirst du da mißtrauisch? Wenn ja warum
> bei dem Angebot nicht?
> In de.rec.tv.technik gibts die Frage übrigens schon mal. Betreff ist
> Super-Antenne TVRadius.
> Hint: Immer dran denken, niemand schenkt dir etwas.
> Bye Jörg


Hallo Jörg,

ich habe diesen Wirbel nur beiläufig mitbekommen, das da Leute oder
Freaks, irgend soeine kleine Kiste für 50 Euro verkaufen, die es
ermöglicht kostenlos TV zu sehen.
In der Tat habe die ja Recht, dass sowas funktioniert.
Allerdings ist das auch nur eine DVB Antenne, die die digitalen
Signale der im Umkreis befindlichen Sender(masten) empfängt.

Das gleich kann ich auch mit einen ollen DVB-Usb-Stick machen.
kostet glaub an die 5 Euro.

Zu bedenken ist, das auch ARD und ZDF ausgestrahlt werden, und diese
GEMA oder wie heißt die Zoll-Einnahme - ah ja : GEZ anfällt.

Aber das ist scheinbar ein anderes Thema *hust.
Frag mich sowie so, warum immer diese kostenlos Mitnahme Gesellschaft
vorherrscht. bäähhh...

Gruß, Jens
Frank Müller (03.01.2019, 18:09)
Ralf Lehmeier schrieb:

> Hallo!
> Ich fand eine Werbung die vespricht das man legal die meisten Sender
> empfangen kann.


Wäre ja auch blöd wenn es illegal wäre Fernsehsender zu empfangen...

>
> Was ist davon zu halten?


Ist eine UHF-Antenne.

> Gibt es ein Gesetz wie es hier erwähnt wird ?


In Deutschland nicht.

> Welche Erfahrungen habt ihr eventuell damit gemacht?
> Werden damit auch irgendwelche Störsignale wie bei HD+ ( Regulierungen bei
> Aufnahmen und Wiedergaben etc. )ausgesandt?


Bei den freien DVB-T2-Sendern in Deutschland kenne ich
so etwas nicht, wie das bei freenet-TV aussieht weiß ich
nicht.

> Oder ist es nur ein Abzockerangebot?


Da bietet einer eine passive UHF-Antenne an, mehr ist
da nicht, und mehr als DVB-T(2) kann die nicht empfangen.

Falls dich das interessiert, hier kannst du dir anzeigen
lassen was bei dir damit zu empfangen ist:

Nach der Antenne brauchst du dann natürlich noch einen
DVB-T2-fähigen TV oder Receiver.

Frank
Ralf Lehmeier (03.01.2019, 18:22)
Jörg Tewes schrieb:
> Ralf Lehmeier schrieb:
> Ist die Frage ernst gemeint? Wenn dir jemand einen Job anbietet, bei
> dem du 3000 Euro netto bekommst, und dafür nix tun mußt außer deine
> Kontonummer bekannt zu geben, wirst du da mißtrauisch? Wenn ja warum
> bei dem Angebot nicht?
> In de.rec.tv.technik gibts die Frage übrigens schon mal. Betreff ist
> Super-Antenne TVRadius.
> Hint: Immer dran denken, niemand schenkt dir etwas.


Desswegen frage ich ja, Es erschien mir seltsam das es ein Gesetz geben
sollte das eine zusätzliche Ausstarahlung in enem so ungünstigen Bereich
ermöglicht/ verlangt.
Jörg Tewes (03.01.2019, 19:41)
Ralf Lehmeier schrieb:
> Jörg Tewes schrieb:
> Desswegen frage ich ja, Es erschien mir seltsam das es ein Gesetz geben
> sollte das eine zusätzliche Ausstarahlung in enem so ungünstigen Bereich
> ermöglicht/ verlangt.


Ja wie halt der Job der dir 3000 Euro Netto verpsricht fürs Nichtstun.
Ist auch nur irgendwie seltsam. <kopfschüttel>

Bye Jörg
Jörg Tewes (03.01.2019, 19:55)
Frank Müller schrieb:

> Bei den freien DVB-T2-Sendern in Deutschland kenne ich
> so etwas nicht, wie das bei freenet-TV aussieht weiß ich
> nicht.


Sind die "freien" DVB-T2 Sendern nicht nur die Öffentlich rechtlichen?
Dann wäre das überall so, und eigentlich nicht erwähnenswert.

Bye Jörg
Frank Müller (03.01.2019, 21:49)
Jörg Tewes schrieb:
> Frank Müller schrieb:
>> Bei den freien DVB-T2-Sendern in Deutschland kenne ich
>> so etwas nicht, wie das bei freenet-TV aussieht weiß ich
>> nicht.

> Sind die "freien" DVB-T2 Sendern nicht nur die Öffentlich rechtlichen?


Bei den freenet-TV-Sendern gibt's Bibel-TV und dann
noch 3 oder 4 Shopping-Sender die nicht verschlüsselt
sind.

Frank
Peter Koerber (05.01.2019, 06:53)
Am 03.01.2019 um 01:40 schrieb Ralf Lehmeier:
> Hallo!
> Ich fand eine Werbung die vespricht das man legal die meisten Sender
> empfangen kann.
>


Die lügen ja gar nicht, den EMPFANGEN heisst noch lange nicht auch
ANSEHEN. Man kann also (fast) alle Sender empfangen, zur Entschlüsselung
der verschlüsselten Sender braucht es eben zusätzlich einen Dekoder mit
einer Cryptkarte, welche dekodiert. Und somit wären wir wieder am
Anfang: Empfangen kann ich alle, ansehen kann ich damit aber nur die
unverschlüsselten Sender.

> Was ist davon zu halten?


Reine Abzocke, denn ganz normale Antennen vom Händler tun es auch. Nur
die kosten weniger.
Und ätsch-bätsch, reingefallen!
Peter
Ralf Lehmeier (05.01.2019, 17:34)
Peter Koerber schrieb:
> Am 03.01.2019 um 01:40 schrieb Ralf Lehmeier:
> Die lügen ja gar nicht, den EMPFANGEN heisst noch lange nicht auch
> ANSEHEN. Man kann also (fast) alle Sender empfangen, zur Entschlüsselung
> der verschlüsselten Sender braucht es eben zusätzlich einen Dekoder mit
> einer Cryptkarte, welche dekodiert.


Dann lügen Sie ja doch, denn hier wird der Eindruck erweckt das man
legal und ohne weitere Kosten alle Sender empfangen und ansehen kann -
ohne Mehrkosten.
....

> Reine Abzocke, denn ganz normale Antennen vom Händler tun es auch. Nur
> die kosten weniger.
> Und ätsch-bätsch, reingefallen!


Scheint so.

Schade das es keine Tests von unparteiischer Seite gibt.
Juergen He (05.01.2019, 19:54)
Ralf Lehmeier schrieb:
> Schade das es keine Tests von unparteiischer Seite gibt.




Gruß, Jürgen
Jörg Tewes (05.01.2019, 23:05)
Ralf Lehmeier schrieb:
> Peter Koerber schrieb:


> Dann lügen Sie ja doch, denn hier wird der Eindruck erweckt das man
> legal und ohne weitere Kosten alle Sender empfangen und ansehen kann -
> ohne Mehrkosten.


Ich weiß nicht ob das vor Gericht als lügen gilt, aber "Eindruck
erwecken" ist nicht lügen. Was der Kunde sich Verbotenes bei einer
Werbung denkt ist imho nicht Sache des Werbenden. Es sei denn es geht
um Konkrete Sachen. Würden sie z.B. damit werben, das man Sky umsonst
empfangen kann, das wäre eine glatte Lüge.

>> Reine Abzocke, denn ganz normale Antennen vom Händler tun es auch. Nur
>> die kosten weniger.
>> Und ätsch-bätsch, reingefallen!

> Scheint so.
> Schade das es keine Tests von unparteiischer Seite gibt.


Wozu brauchst du Tests? Und wie kommst du darauf hier wäre jemand
parteiisch? Das Teil ist nur eine Antenne. Wenn du es nicht glaubst
bestell eine.

Bye Jörg
Arno Welzel (06.01.2019, 02:17)
Beate Goebel:

> Ralf Lehmeier schrieb am 03 Jan 2019
>> Ich fand eine Werbung die vespricht das man legal die meisten
>> Sender empfangen kann.

> Wer auf sowas reinfällt, hats verdient.
>> https://

> Und nein, Deinen Phishing-Link werde ich nicht anklicken.


Du weißt offenbar nicht, was "Phishing" bedeutet.
Jens Kallup (06.01.2019, 03:23)
Am 05.01.2019 um 22:05 schrieb Jörg Tewes:
> Wozu brauchst du Tests? Und wie kommst du darauf hier wäre jemand
> parteiisch? Das Teil ist nur eine Antenne. Wenn du es nicht glaubst
> bestell eine.


naja, eigentlich braucht man nur einen Kabel- oder Atennenanschluß,
bei dem das digitale Signal in einen Receiver wie die dBox eingefangen
wird.
Dann noch mod drüber ferdsch.
Nicht legal !!!
Aber machbar.
Und wenn wer glaubt, man bräuchte Top moderne Hardware, der irrt.
Stink normale und olle analog Receiver reichen da aus.

Gruß, Jens

PS: Ich distanziere mich jedlicher Gewähr oder Support !!!

Ähnliche Themen