expertenaustausch > at.* > at.verkehr.bahn

Helmut Uttenthaler (17.09.2007, 18:30)
ab 1.10.

Fahrplan, siehe auch

Graz ab 2stdl. von 7:10 bis 17:10 sowie um 19:00
Klagenfurt ab 2stdl. von 6:30 bis 18:30

Fahrzeit 2h05min mit einem Zwischenhalt in Wolfsberg. Bedienungsverbot
Klagenfurt - Wolfsberg.

Tarif:

ÖBB-Bahntarif, Graz - Klagenfurt sind 141 Tarifkm (21,7 EUR, mit
Vorteilscard 10,9 EUR).
Reservierungspflicht (3,5 EUR).

Busse:

Doppelstockbusse mit 1. und 2. Klasse.
1 Rollstuhlplatz.
Werner Huemer (17.09.2007, 18:43)
"Helmut Uttenthaler" <helmut.uttenthaler> schrieb im Newsbeitrag news:7jf1
[..]
> Busse:
> Doppelstockbusse mit 1. und 2. Klasse.
> 1 Rollstuhlplatz.


sehr intelligente strategie!
man holt sich die leute aus dem konzerneigenen eisenbahnzug,
und wartet bis ein billiganbieter "ryan-bus" mit dumping,
die dann schon "begeisterten" buskunden abwirbt.
(vgl: also vorerst mal ein apple-mac mit windows betriebssytem).

werner
Helmut Uttenthaler (17.09.2007, 18:47)
Werner Huemer wrote:
> sehr intelligente strategie!
> man holt sich die leute aus dem konzerneigenen eisenbahnzug,
> und wartet bis ein billiganbieter "ryan-bus" mit dumping,
> die dann schon "begeisterten" buskunden abwirbt.


Ich denke, dass eine bessere Busverbindung Graz - Klagenfurt längst
überfällig war. Denn auf dieser Strecke ist auf der Schiene kein attraktives
Angebot möglich, hier fährt nur derjenige öffentlich, der unbedingt muss.
Die neue Busverbindung wird natürlich Fahrgäste von der bestehenden
Umsteigerelation via Bruck abziehen, sie zielt aber v.a. darauf ab, neue
Kunden für das Gesamtsystem ÖV zu gewinnen.
Werner Huemer (17.09.2007, 18:57)
"Helmut Uttenthaler" <helmut.uttenthaler> schrieb im Newsbeitrag news:7qu1
> Werner Huemer wrote:
> Ich denke, dass eine bessere Busverbindung Graz - Klagenfurt längst
> überfällig war. Denn auf dieser Strecke ist auf der Schiene kein attraktives
> Angebot möglich, hier fährt nur derjenige öffentlich, der unbedingt muss.
> Die neue Busverbindung wird natürlich Fahrgäste von der bestehenden
> Umsteigerelation via Bruck abziehen, sie zielt aber v.a. darauf ab, neue
> Kunden für das Gesamtsystem ÖV zu gewinnen.


natürlich fehlt eine gute verbindung, ist ja doch ein schöner umweg über bruck.
aber soviel fahrzeitunterschied ist auch wieder nicht.
~2.50h zu den von dir genannten ~2.05h bei sicher schlechterem komfort.
hoffentlich ist es eine kluge entscheidung.

werner
Alexander Reiter (17.09.2007, 22:37)
Helmut Uttenthaler wrote:
> Graz ab 2stdl. von 7:10 bis 17:10 sowie um 19:00
> Klagenfurt ab 2stdl. von 6:30 bis 18:30


Gab es ja im Prinzip auch vorher schon, nur
mit keiner Fahrzeit, die der Schiene Konkurrenz gemacht hätte.

> ÖBB-Bahntarif, Graz - Klagenfurt sind 141 Tarifkm (21,7 EUR, mit
> Vorteilscard 10,9 EUR).


Das ist schön. Welchen Tarif hatten der Postbus Klagenfurt - Graz
eigentlich bislang? Verbundtarif kam ja irgendwie keiner in Frage.

> Reservierungspflicht (3,5 EUR).


Das ist allerdings weniger schön.
Helmut Uttenthaler (17.09.2007, 22:44)
Alexander Reiter wrote:
> Helmut Uttenthaler wrote:
>> Graz ab 2stdl. von 7:10 bis 17:10 sowie um 19:00
>> Klagenfurt ab 2stdl. von 6:30 bis 18:30

> Gab es ja im Prinzip auch vorher schon, nur
> mit keiner Fahrzeit,


...und keiner Häufigkeit.

> die der Schiene Konkurrenz gemacht hätte.
>> ÖBB-Bahntarif, Graz - Klagenfurt sind 141 Tarifkm (21,7 EUR, mit
>> Vorteilscard 10,9 EUR).

> Das ist schön. Welchen Tarif hatten der Postbus Klagenfurt - Graz
> eigentlich bislang?


Kraftfahrlinientarif.

> Verbundtarif kam ja irgendwie keiner in Frage.
>> Reservierungspflicht (3,5 EUR).

> Das ist allerdings weniger schön.


Man möchte keine stehenden Fahrgäste... ich glaube aber auch, dass dazu
keine Reservierungspflicht nötig wäre...
Fritz Reschen (17.09.2007, 23:13)
Helmut Uttenthaler schrieb:
> ab 1.10.
> Fahrplan, siehe auch
> Graz ab 2stdl. von 7:10 bis 17:10 sowie um 19:00
> Klagenfurt ab 2stdl. von 6:30 bis 18:30


Issja irnkwie drollig, dass die Bahn ihre (zu)vielgepriesenen
Vorteile selber durch den Betrieb von Bussen konterkariert ;-)!

> Fahrzeit 2h05min mit einem Zwischenhalt in Wolfsberg. Bedienungsverbot
> Klagenfurt - Wolfsberg.


Nojo, ohne Verbote wär's ja nicht die Bahn.
Btw: was issn "Bedienungsverbot"?

> Tarif:
> ÖBB-Bahntarif, Graz - Klagenfurt sind 141 Tarifkm (21,7 EUR, mit
> Vorteilscard 10,9 EUR).
> Reservierungspflicht (3,5 EUR).


Siebzig km/h Schnitt zwischen Graz und Slodz?
Hurch, jetzt drahn's durch!

> Busse:
> Doppelstockbusse mit 1. und 2. Klasse.


Erste Klasse braucht auf der Pack net schieben, oder what?

> 1 Rollstuhlplatz.


Hat der auch "Reservierungspflicht" für dreifuffzig?

ciao, Fritz,
schon vor -zig Jahren mit der Post die selbe Strecke gefahren!
Alexander Reiter (17.09.2007, 23:15)
Helmut Uttenthaler wrote:
> Alexander Reiter wrote:
>> Das ist schön. Welchen Tarif hatten der Postbus Klagenfurt - Graz
>> eigentlich bislang?

> Kraftfahrlinientarif.


Also fast Bahnvollpreis.

Für mich lohnt sich der Bus übrigens nicht. Man nehme die Relation
Feldkirchen in Kärnten - Graz.

Für den IC-Bus fallen für die genannten 141 km 10,90 Euro an.
Blöderweise gibt's den Postbus zwischen Feldkirchen und Klagenfurt
(also grob 25 km) aber nur zum Verbundtarif, der happige 4,80 Euro
kostet. In Summe also 15,70 Euro zzgl Reservierung.

Auf dem Schienenweg der gut 40 km längeren Schienenweg sind's nur 20
Cent mehr und die Fahrzeit liegt nur wenige Minuten darüber.
Branko Simic (17.09.2007, 23:43)
Helmut Uttenthaler schrieb:

> Graz ab 2stdl. von 7:10 bis 17:10 sowie um 19:00
> Klagenfurt ab 2stdl. von 6:30 bis 18:30


gibts dazu sinnvolle vertaktete Anschlüsse? Woher/wohin?

> Fahrzeit 2h05min mit einem Zwischenhalt in Wolfsberg. Bedienungsverbot
> Klagenfurt - Wolfsberg.


Die Fahrzeit find ich nicht sonderlich berauschend.
Wärs da nicht sinnvoll auf den Halt in Wolfsberg zu verzichten (und
damit min. eine Viertel Stunde einzusparen), wenn er ohnedies in eine
Richtung nicht bedient werden darf?

> Tarif:
> ÖBB-Bahntarif, Graz - Klagenfurt sind 141 Tarifkm (21,7 EUR, mit
> Vorteilscard 10,9 EUR).
> Reservierungspflicht (3,5 EUR).


Die Anwendung des Bahntarifs ist erstaunlich und zu begrüßen - aber die
Reservierungspflicht ist überflüssig - vor allem, wenn das den Presi
gleich um >30% (VC) erhöht.

lg, BS
Helmut Uttenthaler (18.09.2007, 00:04)
Branko Simic wrote:
> Helmut Uttenthaler schrieb:
>> Graz ab 2stdl. von 7:10 bis 17:10 sowie um 19:00
>> Klagenfurt ab 2stdl. von 6:30 bis 18:30

> gibts dazu sinnvolle vertaktete Anschlüsse? Woher/wohin?


In Klagenfurt gibts Anschlüsse zum/vom Tauern-IC.

Der fährt aber in Klagenfurt nicht einheitlich ab, sondern manchmal um xx:26
und manchmal um xx:36, je nachdem ob in Villach ein längerer Aufenthalt zum
Vereinigen mit einem aus SLO kommenden Zugteil eingeplant ist. Da der Bus
diese Taktabweichungen nicht mitmacht und immer auf die frühere Abfahrtszeit
ausgerichtet ist, kommt es öfter zu Wartezeiten von ca 20 Minuten.
In der Gegenrichtung gibts immer einen schönen 10-Minuten-Anschluss.

Graz - Bad Gastein ist künftig über Klagenfurt gleich schnell wie über
Bischofshofen, in der Gegenrichtung sogar etwas schneller.

>> Fahrzeit 2h05min mit einem Zwischenhalt in Wolfsberg.
>> Bedienungsverbot Klagenfurt - Wolfsberg.

> Die Fahrzeit find ich nicht sonderlich berauschend.
> Wärs da nicht sinnvoll auf den Halt in Wolfsberg zu verzichten (und
> damit min. eine Viertel Stunde einzusparen), wenn er ohnedies in eine
> Richtung nicht bedient werden darf?


Ich weiss jetzt nicht, ob der Halt in Wolfsberg witklich 15 Minuten kostet,
gut, 10 werden es schon sein.
Aber offenbar erhofft man sich hier ein gewisses Fahrgastpotential. Es gibt
ja auch einige Lofntoler, die in Graz studieren...

Zumindest in Richtung Klagenfurt kann man Wolfsberg als Bedarfshalt
bedienen, wenn dort keiner aussteigen will, kann man einfach vorbeifahren.
Michael Katai (18.09.2007, 07:53)
"Fritz Reschen" <fritz.reschen> schrieb im Newsbeitrag
news:e783
> Helmut Uttenthaler schrieb:


>> Fahrzeit 2h05min mit einem Zwischenhalt in Wolfsberg. Bedienungsverbot
>> Klagenfurt - Wolfsberg.

> Nojo, ohne Verbote wär's ja nicht die Bahn.
> Btw: was issn "Bedienungsverbot"?


Daß man den Bus nicht zwischen Klagenfurt und Wolfsberg benutzen darf.
Vermutlich um nicht den Graz-Reisenden die Plätze im Bus wegzunehmen.

>> ÖBB-Bahntarif, Graz - Klagenfurt sind 141 Tarifkm (21,7 EUR, mit
>> Vorteilscard 10,9 EUR).
>> Reservierungspflicht (3,5 EUR).

> Siebzig km/h Schnitt zwischen Graz und Slodz?


Das schreibt man Celovec :-)

lg michael
Michael Katai (18.09.2007, 08:05)
"Helmut Uttenthaler" <helmut.uttenthaler> schrieb im Newsbeitrag
news:eo01
> Branko Simic wrote:
>> Helmut Uttenthaler schrieb:


> Ich weiss jetzt nicht, ob der Halt in Wolfsberg witklich 15 Minuten
> kostet, gut, 10 werden es schon sein.
> Aber offenbar erhofft man sich hier ein gewisses Fahrgastpotential. Es
> gibt ja auch einige Lofntoler, die in Graz studieren...
> Zumindest in Richtung Klagenfurt kann man Wolfsberg als Bedarfshalt
> bedienen, wenn dort keiner aussteigen will, kann man einfach vorbeifahren.


Den Halt in Wolfsberg würde ich nicht streichen oder als Bedarfshalt
einführen, denn schließlich ist Graz von Wolfsberg aus noch schlechter zu
erreichen als von Klagenfurt aus.

lg michael
Alexander Reiter (18.09.2007, 10:19)
Branko Simic wrote:
> Helmut Uttenthaler schrieb:
>> Graz ab 2stdl. von 7:10 bis 17:10 sowie um 19:00
>> Klagenfurt ab 2stdl. von 6:30 bis 18:30

> gibts dazu sinnvolle vertaktete Anschlüsse? Woher/wohin?


Zumindest zum IC Graz - Wien gibt es keinen. Wäre aber auch extrem
sinnfrei. Sonst sieht's aber auch nicht viel besser aus:

Graz: Nach Fehring/Szentgotthart ist der Anschluß zu knapp, auf die
Regionalbahnen in andere Richtungen wartet man eine halbe Stunde.

Wolfsberg Richtung Klagenfurt: absolute Nichtanschlüsse Richtung Zeltweg
und Bleiburg.

Klagenfurt: Taktverkehr was ist das? Auf den IC nach Salzburg wartet man
aber noch erträglich lange (20 Minuten). Wenn man nur nach Villach will,
trotzdem nicht sehr attraktiv.

>> Fahrzeit 2h05min mit einem Zwischenhalt in Wolfsberg. Bedienungsverbot
>> Klagenfurt - Wolfsberg.

> Die Fahrzeit find ich nicht sonderlich berauschend.


Viel schneller ist das, was der Routenplaner ausspuckt auch nicht.

> Wärs da nicht sinnvoll auf den Halt in Wolfsberg zu verzichten (und
> damit min. eine Viertel Stunde einzusparen), wenn er ohnedies in eine
> Richtung nicht bedient werden darf?


Der Halt dürfte kaum Fahrzeit kosten, da der Bahnhof fast direkt an der
Autobahnabfahrt liegt. Zusätzlicher Weg vielleicht 2 km. Es ist auch
anzunehmen, daß die ÖBB den Halt in Wolfsberg chronisch verspätet
anfahren, und damit sie nur gerade so lange stehen bleiben müssen, daß
es für den Fahrgastwechsel reicht. Immer noch besser als der Bahnhof
"Lavanttal" der Koralmbahn.

> Die Anwendung des Bahntarifs ist erstaunlich und zu begrüßen - aber die
> Reservierungspflicht ist überflüssig - vor allem, wenn das den Presi
> gleich um >30% (VC) erhöht.


Außer man ist zu einer kostenlosen Reservierung berechtigt.
Fahrradmitnahme wird aber wohl keiner dieser Gründe sein. :/
David Seppi (18.09.2007, 16:18)
Michael Katai schrieb:

> Den Halt in Wolfsberg würde ich nicht streichen oder als Bedarfshalt ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
> einführen


Wieso nicht?
Wenn jemand von Graz nach Wolfsberg will wird der Halt eh eingehalten.
Stephan Weinberger (18.09.2007, 20:07)
Branko Simic wrote:

> Die Fahrzeit find ich nicht sonderlich berauschend.
> Wärs da nicht sinnvoll auf den Halt in Wolfsberg zu verzichten (und
> damit min. eine Viertel Stunde einzusparen), wenn er ohnedies in eine
> Richtung nicht bedient werden darf?


Wolfsberg - die Zentrale Stadt im Lavanttal - auszulassen wäre aber auch
nicht sooooo gescheit. Nicht jeder will von Graz erst nach Klagenfurt
fahren und von dort dann wieder z.B. nach St. Andrä oder Völkermarkt
zurück - da kann man gleich die Bahn via Bruck nehmen...

Ähnliche Themen