expertenaustausch > comm.* > comm.infosystems.suchmaschinen

Michael Uplawski (05.04.2020, 22:33)
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA512

Es muss eine simple Erklärung dafür geben und ich gestehe dass ich mich
in der Vergangenheit nicht um solche Fragen gekümmert habe. Jetz' is'
aber Corona und da habe ich Zeit dafür...

Konkretes Szenario:

1. Suche auf searx.org nach ... meinem Namen (nur so jetz') ergibt
zahlreiche Treffer für Michael Poplawski. Die Typen sind zahlreich und
scheinen allesamt interessanteren Beschäftigungen nachzugehen, als ich.
Ich stelle also fest, dass einige dieser Verweise von duckduckgo
abgeschrieben sind.

2. Suche auf duckduckgo.com nach meinem Namen produziert, soweit ich das
erkennen kann, praktisch nur Zutreffendes, also von mir selber
verschuldete Sachen.

Bislang erschien mir Searx zuverlässig; jetzt weiß ich aber nicht, ob
die Bedienung dieser Suchmaschine wirklich so einfach ist.

Das Phänomen zu erklären wäre aber schonmal eine feine Sache.

Cheerio, bonne soirée und bis bald.

Michael
- --
GnuPG rsa3072 2018-09-29 [SC] [expires: 2020-09-28]
C36288CD0571D71B0D7642A1688FE966708A032E
sub rsa3072 2018-09-29 [E] [expires: 2020-09-28]
Michael Uplawski (21.04.2020, 23:53)
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA512

N'Abend

On Sun, 12 Apr 2020 16:20:15 +0200,
Thomas Hochstein <thh> wrote:

> searx ist eine Meta-Suchmaschine, die Suchanfragen schlicht an
> veschiedene andere Suchmaschinen durchreicht und die Antworten
> zusammenfasst. Ziel von searx ist primär der Schutz der Privatsphäre;
> Google und Co. sollen nicht erkennen können, wer was sucht.


Das weiß ich doch... ;)
Thomas, wäre das anders, hätte meine Anfrage doch gar keinen Sinn.

> Per default scheinen duckduckgo, bing und startpage abgefragt zu
> werden. Du kannst das unter "Einstellungen" oben rechts, nun ja,
> einstellen.


Tun wir so, als hätte ich das schon getan und Duckduckgo wird (quasi
korrekt) von Searx konsultiert.

Dann komm' isch jetz' mit meinem OP. Und HA! Auf einmal macht die
Anfrage Sinn... Hoffe ich.

Anderenfalls kann ich
a) nochmal versuchen mich an die deutsche Sprache zu erinnern (benutze
ich normalerweise gar nicht mehr) und nochmal herumformulieren

b) einfach gutseinlassen. Das ist alles nicht tragisch. Mein Vertrauen
in die Suchergebnisse muss sich am Erfolg messen, den ich mit den
produzierten Inhalten habe.

Nochmal kurz:
Duckduckgo über Searx: Suchergebnisse für verkehrtes Kriterium
Nur Duckduckgo: Suchergebnisse erwartungsgemäß.

Frage: Warum?

Schönen Abend aus der Normandie.

Michael

- --
GnuPG rsa3072 2018-09-29 [SC] [expires: 2020-09-28]
C36288CD0571D71B0D7642A1688FE966708A032E
sub rsa3072 2018-09-29 [E] [expires: 2020-09-28]
Thomas Hochstein (01.05.2020, 16:05)
Michael Uplawski schrieb:

> Dann komm' isch jetz' mit meinem OP. Und HA! Auf einmal macht die
> Anfrage Sinn... Hoffe ich.


Die naheliegende Antwort auf Deine Frage wäre eben gewesen "searx
nutzt nicht nur Duckduckgo als Quelle, sondern auch andere
Suchmaschinen, so dass abweichende Resultate zu erwarten sind".

Dass Du nur Duckduckgo als Quelle ausgewählt hattest, war mir aus
Deinem Beitrag nicht klar. Nachdem das offenbar so ist, habe ich keine
Ahnung, worin der Unterschied begründet liegen könnte.

-thh
Rink (25.05.2020, 20:26)
Op 12-4-2020 om 16:20 schreef Thomas Hochstein:
[..]
> werden. Du kannst das unter "Einstellungen" oben rechts, nun ja,
> einstellen.
> -thh


-----------

Op 1-5-2020 om 16:05 schreef Thomas Hochstein:
> Michael Uplawski schrieb:
> Die naheliegende Antwort auf Deine Frage wäre eben gewesen "searx
> nutzt nicht nur Duckduckgo als Quelle, sondern auch andere
> Suchmaschinen, so dass abweichende Resultate zu erwarten sind".
> Dass Du nur Duckduckgo als Quelle ausgewählt hattest, war mir aus
> Deinem Beitrag nicht klar. Nachdem das offenbar so ist, habe ich
> keine Ahnung, worin der Unterschied begründet liegen könnte.
> -thh


Auf genannte link lese ich:

" Update 24.03.2020:
Die searx-Instanz wurde eingestellt.
Die Gründe sind hier zusammengefasst."

Unter "hier" steht diese link:
<https://www.kuketz-blog.de/searx-instanz-www-kuketz-suche-de-stellt-dienst-ein/>

Und auf diese Link lese ich:

----------

" searx-Instanz stellt Dienst ein
Leider muss ich meine searx-Instanz schließen. Trotz
diverser Maßnahmen ist es mir leider nicht gelungen, das Blocking der
Suchmaschinen zu umgehen. Aktuell liefert die Instanz überhaupt keine
Ergebnisse mehr.

Meine Beobachtung: Damit eine searx-Instanz (dauerhaft) funktioniert
bzw. Suchergebnisse von StartPage, Bing, DuckDuckGo und Co. liefert,
darf sie maximal von 100 ? 200 Leute benutzt werden. Bekannte Instanzen
wie meine, die auch mal von über 1000 Leuten benutzt werden, haben
langfristig keine Chance. Außer sie wechseln täglich die IP-Adresse oder
routen die Anfragen über das Tor-Netzwerk bzw. VPNs. Auf die Dauer geht
das allerdings nicht gut.

Daher wird die searx-Instanz mit sofortiger Wirkung eingestellt. Weicht
bitte auf eine andere Instanz aus. Ich bedanke mich bei allen, die meine
Instanz genutzt haben."

-----------

Rink
Ähnliche Themen