expertenaustausch > sci.medizin.* > sci.medizin.misc

Frage Steller (20.04.2020, 15:15)
Hi,

Sämtliche Apotheken wollen nur noch selbstgepanschtes
Händedesinfektionsmittels für 5,95 pro 100ml-Flasche verkaufen.
Ich habe hier 500ml alcoman+ liegen (Enthält 2-Propanol), dafür wurden
aber gerade mal ca. 8?, bezogen im Rahmen des 40? Pflegemittelbetrages
bezahlt.
Ist das schon Ausnutzung einer Notlage (Wucher)?
5L-Kanister 2-propanol sind jedenfalls für 45,90? akutell erhältlich,
macht 0,918? pro 100ml.
Hier wird abgezockt wie bei den Kfz-Werkstätten mit Schmierstoffen.
Thomas Hochstein (20.04.2020, 17:36)
Frage Steller schrieb am 20.04.2020:

> Sämtliche Apotheken wollen nur noch selbstgepanschtes
> Händedesinfektionsmittels für 5,95 pro 100ml-Flasche verkaufen.


Sehr unwahrscheinlich, das sie das wollen - der Aufwand lohnt nicht.
Sehr wahrscheinlich hingegen, dass sie keine Lieferanten finden und
daher notgedrungen selbst herstellen, um ihre undankbaren Kunden
wenigstens auf diesem Weg versorgen zu können.

> Ich
> habe hier 500ml alcoman+ liegen (Enthält 2-Propanol), dafür wurden
> aber gerade mal ca. 8?, bezogen im Rahmen des 40?
> Pflegemittelbetrages bezahlt. Ist das schon Ausnutzung einer Notlage
> (Wucher)?


Nein, das ist Folge der Knappheit bei den Rohstoffen für die
Herstellung von Desinfektionsmitteln, die daher nur zu hohen Preisen
bezogen werden können.
Frage Steller (20.04.2020, 18:32)
Am 20.04.2020 um 17:36 schrieb Thomas Hochstein:
> Frage Steller schrieb am 20.04.2020:
> Sehr unwahrscheinlich, das sie das wollen - der Aufwand lohnt nicht.
> Sehr wahrscheinlich hingegen, dass sie keine Lieferanten finden und
> daher notgedrungen selbst herstellen, um ihre undankbaren Kunden
> wenigstens auf diesem Weg versorgen zu können.
> Nein, das ist Folge der Knappheit bei den Rohstoffen für die
> Herstellung von Desinfektionsmitteln, die daher nur zu hohen Preisen
> bezogen werden können.

Falsch, 2-Propanol kostet (sofort lieferbar!) in 5l-Gebinden 45,90?.
Alcoman besteht zu 80% daraus und die 20% sind nicht deklariert (wohl
wWsser)
Autist (20.04.2020, 19:58)
>> Nein, das ist Folge der Knappheit bei den Rohstoffen für die
>> Herstellung von Desinfektionsmitteln, die daher nur zu hohen
>> Preisen bezogen werden können.


> Falsch, 2-Propanol kostet (sofort lieferbar!) in 5l-Gebinden 45,90?.
> Alcoman besteht zu 80% daraus und die 20% sind nicht deklariert (wohl
> wWsser)


Stimmt nicht, sind geheime und patentierte Inhaltssstoffe.
Karl Meisenkaiser (20.04.2020, 22:04)
Am 20.04.2020 um 15:15 schrieb Frage Steller:
> Hi,
> Sämtliche Apotheken wollen nur noch selbstgepanschtes
> Händedesinfektionsmittels für 5,95 pro 100ml-Flasche verkaufen.
> Ich habe hier 500ml alcoman+ liegen (Enthält 2-Propanol), dafür wurden
> aber gerade mal ca. 8?, bezogen im Rahmen des 40? Pflegemittelbetrages
> bezahlt.
> Ist das schon Ausnutzung einer Notlage (Wucher)?
> 5L-Kanister 2-propanol sind jedenfalls für 45,90? akutell erhältlich,
> macht 0,918? pro 100ml.
> Hier wird abgezockt wie bei den Kfz-Werkstätten  mit Schmierstoffen.


Ich könnt mich immer noch in den Arsch beißen, daß ich vor ~2 Jahren
nicht 20 Liter Iso für 30E inkl. Porto bestellt habe.

Karl
w-buechsenschuetz (21.04.2020, 05:52)
Am Montag, 20. April 2020 15:15:24 UTC+2 schrieb Frage Steller:
> Hi,
> Sämtliche Apotheken wollen nur noch selbstgepanschtes
> Händedesinfektionsmittels für 5,95 pro 100ml-Flasche verkaufen.
> Ich habe hier 500ml alcoman+ liegen (Enthält 2-Propanol), dafürwurden
> aber gerade mal ca. 8?, bezogen im Rahmen des 40? Pflegemittelbetrages
> bezahlt.
> Ist das schon Ausnutzung einer Notlage (Wucher)?
> 5L-Kanister 2-propanol sind jedenfalls für 45,90? akutell erhältlich,
> macht 0,918? pro 100ml.
> Hier wird abgezockt wie bei den Kfz-Werkstätten mit Schmierstoffen.


Du kannst dich gerne hinstellen, die Rohmaterialien (auch Verpackungsmaterial) einkaufen (und die Arbeitszeit dafür nicht vergessen), das Zeugs zusammenmischen und von Hand abfüllen. Und dann sehen, bei welchem riesenhaften Stundenlohn du landest.
Hans-Peter Diettrich (21.04.2020, 10:21)
Am 20.04.2020 um 22:04 schrieb Karl Meisenkaiser:

> Ich könnt mich immer noch in den Arsch beißen, daß ich vor ~2 Jahren
> nicht 20 Liter Iso für 30E inkl. Porto bestellt habe.


Dann solltest Du jetzt beim Öl zugreifen, für -40$/Faß ;-)

DoDi
Hans-Peter Diettrich (21.04.2020, 20:37)
Am 20.04.2020 um 17:36 schrieb Thomas Hochstein:
> Frage Steller schrieb am 20.04.2020:


>> Ist das schon Ausnutzung einer Notlage (Wucher)?

> Nein, das ist Folge der Knappheit bei den Rohstoffen für die
> Herstellung von Desinfektionsmitteln, die daher nur zu hohen Preisen
> bezogen werden können.


Zumal die Rohstoffe für medizinische Anwendung qualifiziert sein müssen!
Nach genauerem Studium der einschlägigen Vorschriften grenzt es schon an
ein Wunder (oder Sondererlaß?), daß Apotheken heute überhaupt selbst
Desinfektionsmittel herstellen *dürfen*.

DoDi
Ähnliche Themen