expertenaustausch > comp.hardware.* > comp.hardware.misc

Egon Mueller (26.01.2015, 19:05)
Am 26.01.2015 um 17:14 schrieb Egon Mueller:
> Am 15.01.2015 um 13:38 schrieb Heinz-Mario Frühbeis:
> Die ältesten PC's haben doch wenigstens die Möglichkeit, von der CD zu
> starten.
> Warum muß es ein USB-Stick sein? Richte Dir eine passende (Live-)CD her.
> Ggf. müßtest Du ein Festplattenlaufwerk einbauen. Das lärmt nur während
> des Startens.
> VG
> Egon


Die ganz alten PC's erlauben den Start vom Diskettenlaufwerk. Wenn Dein
Gerät sooooo alt sein sollte, müßtest Du dich an einen Linux-Experten
wenden, ob der Dir ein Linux so verkleinern kann, daß es startet.

Nicht für ungut für den unzeitgemäßen Ratschlag!

VG
Egon
Kay Martinen (26.01.2015, 21:58)
Am 26.01.2015 um 18:05 schrieb Egon Mueller:
> Die ganz alten PC's erlauben den Start vom Diskettenlaufwerk. Wenn Dein
> Gerät sooooo alt sein sollte, müßtest Du dich an einen Linux-Experten
> wenden, ob der Dir ein Linux so verkleinern kann, daß es startet.
> Nicht für ungut für den unzeitgemäßen Ratschlag!


Das wirkt nur Unzeitgemäß. Selbst OS/2 kann mit einer Bootdisk anfangen
und auf CD weiter laden. :)

Man braucht eigentlich nur eine Bootdisk die dann von CD oder anderem
Medium weiter bootet. Syslinux wäre ein Kandidat, es gibt sicher
weitere, und IMHO gar fertige Bootdisks.

Damn Small Linux braucht ca. 50MB. Kann man bestimmt auch auf einer
kleinen CF-Karte installieren. Nur als beispiel.

Kay
Ralph Aichinger (26.01.2015, 21:59)
Egon Mueller <egon.mueller1> wrote:
> Warum muß es ein USB-Stick sein? Richte Dir eine passende (Live-)CD her.
> Ggf. müßtest Du ein Festplattenlaufwerk einbauen. Das lärmt nur während
> des Startens.


Oder Booten übers Netzwerk.

/ralph
Marc Haber (26.01.2015, 22:15)
Egon Mueller <egon.mueller1> wrote:
>Am 26.01.2015 um 17:14 schrieb Egon Mueller:
>Die ganz alten PC's erlauben den Start vom Diskettenlaufwerk. Wenn Dein
>Gerät sooooo alt sein sollte, müßtest Du dich an einen Linux-Experten
>wenden, ob der Dir ein Linux so verkleinern kann, daß es startet.
>Nicht für ungut für den unzeitgemäßen Ratschlag!


Dunkel sind deiner Worte Sinn, von einem Diskettenlaufwerk war keine
Rede. Alleine der Linux-Kernel ist aktuell etwa 3 MB groß, das passt
auf keine Diskette.

|-rw-r--r-- 1 root root 3.0M Dec 9 02:59 /boot/vmlinuz-3.16.0-4-amd64

Grüße
Marc
Marc Haber (26.01.2015, 22:17)
Axel Pötzinger <a.poet> wrote:
>ich möchte einen alten PC flüsterleise machen, und ein OS (egal welches)
>vom Stick starten (soll nur als Surf-Kiste dienen). Welche
>Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit das geht (meine malwas
>gelesen zu haben, dass es gewisse Voraussetzungen braucht).
>Danke für Infos.


Von was für einem PC welcher Altersklasse reden wir hier?

Grüße
Marc

Ähnliche Themen