expertenaustausch > rec.* > rec.film.misc

Oliver Sprenger (15.08.2006, 11:25)
Hallo!

Ich bin gerade dabei, meine frühesten Kindheits- und Jugenderinnerungen
zu rekonstruieren. Dazu zählt auch ein Film, den ich ein oder zweimal
gesehen habe, es müßte so Anfang der 80er Jahre gewesen sein,
vielleicht 1982 oder 1983.

Aus diesem Film sind mir nur zwei Erinnerungsfragmente erhalten
geblieben, und vielleicht stammen diese sogar aus zwei verschiedenen
Filmen, die die schwindende Erinnerung einfach zusammengeschmissen
hat...

Es spielen kleine, etwas über murmelgroße Stahlkugeln eine Rolle, die
in der Lage sind, sich selbst fortzubewegen, und offenbar von einer Art
"Kugelraumschiff" mit Teleskopantennen, die wie Autoantennen aussahen,
auf der Erde abgesetzt wurden, und sich von selbst vermehren. Die
Szene, die ich hier noch im Hinterkopf habe, spielt in einem
Supermarkt, wo einer der Hauptdarsteller von einer Menge dieser Kugeln
verfolgt wird, die sich dann schnell unter/hinter Regalen verstecken,
sobald dieser sich umdreht.

Die zweite Szene hat etwas mit Männern in (evtl. weißen?)
Ganzkörperschutzanzügen zu tun, die über einen flexiblen Tunnel eine
Schule oder ein ähnliches öffentliches Gebäude evakuieren.

Das ist leider auch schon alles. Vielleicht gibt es hier ja jemanden,
der/die diesen Film auch gesehen hat und mir evtl. auf die Sprünge
helfen könnte.

Vielen Dank,
Alexander Freudenberg (15.08.2006, 12:27)
"Oliver Sprenger" <wird_nicht_gelesen> schrieb
> Ich bin gerade dabei, meine frühesten
> Kindheits- und Jugenderinnerungen zu rekonstruieren.


Habe ich neulich auch gemacht ;)
Ergebnis:

> und mir evtl. auf die Sprünge helfen könnte.


Wenn es ein Kinofilm war, könnte evtl.
helfen.
Da sind alle (?) Kinostarts seit 1915 verzeichnet.
AF.
Oliver Sprenger (15.08.2006, 12:49)
On 2006-08-15 12:27:25 +0200, "Alexander Freudenberg"
<a_freudenberg> said:

> "Oliver Sprenger" <wird_nicht_gelesen> schrieb
>> Ich bin gerade dabei, meine frühesten
>> Kindheits- und Jugenderinnerungen zu rekonstruieren.

> Habe ich neulich auch gemacht ;)
> Ergebnis:


Das hilft zwar nicht bei der konkreten Frage, aber trotzdem danke ;-)

> Wenn es ein Kinofilm war, könnte evtl.
> helfen.
> Da sind alle (?) Kinostarts seit 1915 verzeichnet.
> AF.


War wohl leider kein Kinofilm. Ich kann mich auch noch erinnern, daß
der mal eine Zeitlang jedes Jahr wiederholt wurde...

Gruß,
Marco Grau (15.08.2006, 13:11)
On Tue, 15 Aug 2006 11:25:56 +0200, Oliver Sprenger
<wird_nicht_gelesen> wrote:

>Es spielen kleine, etwas über murmelgroße Stahlkugeln eine Rolle, die
>in der Lage sind, sich selbst fortzubewegen, und offenbar von einer Art
>"Kugelraumschiff" mit Teleskopantennen, die wie Autoantennen aussahen,
>auf der Erde abgesetzt wurden, und sich von selbst vermehren. Die
>Szene, die ich hier noch im Hinterkopf habe, spielt in einem
>Supermarkt, wo einer der Hauptdarsteller von einer Menge dieser Kugeln
>verfolgt wird, die sich dann schnell unter/hinter Regalen verstecken,
>sobald dieser sich umdreht.


Also ich habe das Gefühl, das Du zwei Filme mit einander Verbindest,
bei dem ersten, ich komme nicht auf den Namen, handeld es sich um
einen alten Film, der früher oft im Jugendprogramm des DDR Fernsehens
lief, da haben zwei Jungs so eine kleine Metalkugel gefunden, die sich
ab und an zu einer großen Lichtkugel ausdehnen konnte, mehr habe ich
da nicht mehr in Erinnerung.

Beim zweiten Film, den ich da rauszulesen vermute, würde ich auf Das
Wunder in der 8. Strasse tippen:


Es grüßt Marco
Sebastian Sachse (15.08.2006, 16:01)
Oliver Sprenger wrote:
> Es spielen kleine, etwas über murmelgroße Stahlkugeln eine Rolle, die
> in der Lage sind, sich selbst fortzubewegen, und offenbar von einer
> Art "Kugelraumschiff" mit Teleskopantennen, die wie Autoantennen
> aussahen, auf der Erde abgesetzt wurden, und sich von selbst
> vermehren. Die Szene, die ich hier noch im Hinterkopf habe, spielt in
> einem Supermarkt, wo einer der Hauptdarsteller von einer Menge dieser
> Kugeln verfolgt wird, die sich dann schnell unter/hinter Regalen
> verstecken, sobald dieser sich umdreht.


Wie Marco sagte, könnte evtl. Das Wunder in der 8. Straße sein. Jedenfalls
musste ich auch gleich an den denken.

> Die zweite Szene hat etwas mit Männern in (evtl. weißen?)
> Ganzkörperschutzanzügen zu tun, die über einen flexiblen Tunnel eine
> Schule oder ein ähnliches öffentliches Gebäude evakuieren.


Hm, ET vielleicht? Da gibt es eine ähnliche Szene. In ET verbirgt sich auch
meine früheste Filmerinnerung, ET halbtot im Flußbett ;-)

mfg, Sebastian
Oliver Sprenger (15.08.2006, 16:53)
On 2006-08-15 16:01:43 +0200, "Sebastian Sachse" <spiros81> said:

> Wie Marco sagte, könnte evtl. Das Wunder in der 8. Straße sein.
> Jedenfalls musste ich auch gleich an den denken.


Nachdem es nun schon zwei sind, die diese Meinung vertreten, habe ich
mir mal die Beschreibung dieses Films angesehen. Leider sagt mir das
_gar_ nichts. Ich muß mal schauen, ob man den noch irgendwo besorgen
kann. Ich grüble schon lange Jahre darüber nach und will das mal
endlich geklärt wissen :-)

Weiß jemand vielleicht auch den deutschen Titel des Films "Highway To
Hell" (1992)? Ich bin mir nicht sicher, aber das könnte auch ein Film
sein, den ich gerne noch mal sehen würde.

Und dann gibt es da noch einen dritten, aber ich glaube, um _den_
wiederzufinden, müßte ich mich mal in Hypnose begeben... :-/

Gruß,
Peter Bruells (15.08.2006, 17:14)
Oliver Sprenger <wird_nicht_gelesen> writes:

> Weiß jemand vielleicht auch den deutschen Titel des Films "Highway To
> Hell" (1992)? Ich bin mir nicht sicher, aber das könnte auch ein Film
> sein, den ich gerne noch mal sehen würde.


Highway zur Hölle.

Gelle, das hätte jetzt kaum einer gedacht. :-)
Oliver Sprenger (15.08.2006, 17:19)
On 2006-08-15 17:14:53 +0200, Peter Bruells <pb> said:

> Oliver Sprenger <wird_nicht_gelesen> writes:
>> Weiß jemand vielleicht auch den deutschen Titel des Films "Highway To
>> Hell" (1992)? Ich bin mir nicht sicher, aber das könnte auch ein Film
>> sein, den ich gerne noch mal sehen würde.

> Highway zur Hölle.
> Gelle, das hätte jetzt kaum einer gedacht. :-)


Tatsache. Mann, ist das peinlich. Trotzdem danke ;-)

Gruß,
Peter Bruells (15.08.2006, 17:33)
Oliver Sprenger <wird_nicht_gelesen> writes:

> On 2006-08-15 17:14:53 +0200, Peter Bruells <pb> said:
> Tatsache. Mann, ist das peinlich. Trotzdem danke ;-)


Ne, so habe ich das nicht gemein. Bei einem Titel wie "Highway to
Hell" erwarte ich eigentlich, daß der deutsche Verleih einen neuen,
coolen englischen Titel erfindet. Sowas wie "Apocalypse Car Demon".
Gerald Gruner (15.08.2006, 20:07)
Oliver Sprenger schrieb am Tue, 15 Aug 2006:

[..]
> Supermarkt, wo einer der Hauptdarsteller von einer Menge dieser Kugeln
> verfolgt wird, die sich dann schnell unter/hinter Regalen verstecken,
> sobald dieser sich umdreht.


Ich erinnere mich ganz dumpf. Das wird einer dieser tschechischen(?)
Kinder-TV-Filme gewesen sein, die in den 70ern in der ARD(?) liefen.

> Die zweite Szene hat etwas mit Männern in (evtl. weißen?)
> Ganzkörperschutzanzügen zu tun, die über einen flexiblen Tunnel eine
> Schule oder ein ähnliches öffentliches Gebäude evakuieren.


Kommt mir auch bekannt vor, aber das dürfte in vielen Filmen
vorkommen.

MfG
Gerald
Oliver Sprenger (15.08.2006, 20:26)
On 2006-08-15 20:07:24 +0200, Gerald Gruner <gerald314> said:

> Ich erinnere mich ganz dumpf. Das wird einer dieser tschechischen(?)
> Kinder-TV-Filme gewesen sein, die in den 70ern in der ARD(?) liefen.


Sicher? Ich bin Bj. 1974, ich glaub, in dem Fall wäre ich ein wenig zu
jung dafür...

Gruß,
Bernd Weis (16.08.2006, 09:35)
> Also ich habe das Gefühl, das Du zwei Filme mit einander Verbindest,
> bei dem ersten, ich komme nicht auf den Namen, handeld es sich um
> einen alten Film, der früher oft im Jugendprogramm des DDR Fernsehens
> lief, da haben zwei Jungs so eine kleine Metalkugel gefunden, die sich
> ab und an zu einer großen Lichtkugel ausdehnen konnte, mehr habe ich
> da nicht mehr in Erinnerung.


"Odysseus und die Sterne" , ein tschechischer Kinderfilm.

Bernd
Gerald Gruner (16.08.2006, 10:19)
Oliver Sprenger schrieb am Tue, 15 Aug 2006:

> On 2006-08-15 20:07:24 +0200, Gerald Gruner <gerald314> said:
> > Ich erinnere mich ganz dumpf. Das wird einer dieser tschechischen(?)
> > Kinder-TV-Filme gewesen sein, die in den 70ern in der ARD(?) liefen.

> Sicher? Ich bin Bj. 1974, ich glaub, in dem Fall wäre ich ein wenig zu
> jung dafür...


Zu diesem Zweck haben die Götter die Wiederholung erfunden. ;-)

OK, vielleicht waren es auch (maximal) ganz frühe 80er, sonst wäre ich
nämlich langsam zu alt...

MfG
Gerald
Werner Spahl (16.08.2006, 13:14)
On Wed, 16 Aug 2006, Bernd Weis wrote:

> "Odysseus und die Sterne" , ein tschechischer Kinderfilm.


Wobei da auch noch eine Katze mitspielt, vielleicht hilft das Detail.
Bernd Weis (16.08.2006, 15:21)
>> "Odysseus und die Sterne" , ein tschechischer Kinderfilm.

>Wobei da auch noch eine Katze mitspielt, vielleicht hilft das Detail.


Und die hies Odysseus :-)

Ähnliche Themen