expertenaustausch > rec.* > rec.film.misc

christoph berndl (25.09.2005, 01:03)
hallo!
angesichts des laufenden films "deep impact" im TV, fiel mir wieder mal
ein alter s/w SF film ein, der vor 20 jahren im TV lief.

es gab darin eigentlich weder monster noch raumschiffe noch aliens,
nur eine globale bedrohung (ob aliens oder nicht, weiss ich leider nicht
mehr), die die menschen dazu zwang, die erde zu verlassen. da aber nicht
genug raketen zur verfügung standen, wurden die passagiere dafür
verlost, was u.a. auch familien auseinander riss.

nur leider weiss ich weder titel noch schauspieler, um danach vernünftig
suchen zu können...

danke, christoph
Stefan Scholl (25.09.2005, 01:45)
On 2005-09-25 01:03:06, christoph berndl wrote:
> es gab darin eigentlich weder monster noch raumschiffe noch aliens,
> nur eine globale bedrohung (ob aliens oder nicht, weiss ich leider nicht
> mehr), die die menschen dazu zwang, die erde zu verlassen. da aber nicht
> genug raketen zur verfügung standen, wurden die passagiere dafür
> verlost, was u.a. auch familien auseinander riss.


"When Worlds Collide" aka "Der Jüngste Tag", 1951. Ein schöner Film
produziert von George Pal. In Farbe.

christoph berndl (26.09.2005, 09:17)
Stefan Scholl wrote:
> "When Worlds Collide" aka "Der Jüngste Tag", 1951. Ein schöner Film
> produziert von George Pal. In Farbe.
>


herzlichen dank!

amazon-UK hat ihn sogar für mich extra im angebot (-;

-christoph
jl_lists (06.10.2005, 23:08)
christoph berndl wrote:

> Stefan Scholl wrote:
>> "When Worlds Collide" aka "Der Jüngste Tag", 1951. Ein schöner Film
>> produziert von George Pal. In Farbe.
>>


Seltsam, dass den noch keiner »remaked« hat, der bietet doch genug Potential
für exzessive Zerstörungsorgien (New York), Weltuntergangs-one-liner,
heldenhaftes Kinder- und Hunderetten, Bibel-Sintflut-Analogien,
Exzentrische-Millionäre-die-mit-ihren-Millionen-keinen-Platz-bekommen und
Verschwörungstheorien (in Wirklichkeit wird in Antarktisbasen sicher schon
lange an einer Evakuierungs-Untertasse gesägt...).

(Bitte diese Mail nicht Michael Bay zeigen!)

bis dann!
Jörg@Home
Ähnliche Themen