expertenaustausch > microsoft.* > microsoft.pocketpc

Arne Vogel (01.12.2007, 16:36)
Hallo ihr,
hört sich erstmal banal und vielleicht OT an, aber ich würde gern sowohl
auf meinem Desktop als auch im MDA Vario (mit WM5) was anderes als
Outlook zum Verwalten des Kalenders benutzen. Da braucht es aber wohl
auch ein anderes Sync-Tool als Active Sync.
Ist das unter WM5 überhaupt möglich oder muß ich auf Outlook
sitzenbleiben? Und falls ja, kennt ihr gute Alternativen?

Vielen Dank im Vorraus und viele Grüße
Arne
Helge Tefs (01.12.2007, 17:28)
Vielleicht wäre für Dich der Thunderbird als Mail-Anwendung, Sunbird als
Kalender und Birdiesync als Synchronisationshilfe etwas. ActiveSync
brauchst Du aber glaube ich weiterhin...
Gruß, Helge
Helge Tefs (01.12.2007, 17:34)
Ich vergaß noch etwas...
1. Du bist auf dem Pocket PC natürlich auch wenn Du Birdiesync
verwendest nicht an Pocket Outlook gebunden. Z.B. Pocket Informant oder
ein anderer PIM sollte es auch tun.
2. Thunderbird und Sunbird sind kostenlos, Birdiesync kostet 19,95¤
Gruß, Helge
Ralf Schulz (01.12.2007, 21:41)
Am Sat, 01 Dec 2007 16:28:13 +0100 gebar die Tastatur von Helge Tefs
folgende Zeilen:

> Vielleicht wäre für Dich der Thunderbird als Mail-Anwendung, Sunbird als
> Kalender und Birdiesync als Synchronisationshilfe etwas. ActiveSync
> brauchst Du aber glaube ich weiterhin...
> Gruß, Helge


Und hier eine kosten- und Activesyncfreie Alternative:

Arne Vogel (02.12.2007, 09:59)
Vielen Dank euch beiden für die Tipps. Ich werde mich da mal reinknien.

Grüße
Arne
Helge Tefs (02.12.2007, 12:12)
Ralf Schulz schrieb:
> Und hier eine kosten- und Activesyncfreie Alternative:
>


Jupp, funktioniert auch prima. Hatte ich gestern gar nicht dran gedacht.
:) Das Gute an Finchsync ist zusätzlich noch, daß es als Java-Anwendung
nicht nur ohne ActiveSync, sonder auch noch auf allen möglichen
Plattformen funktioniert und aussserdem auch noch mit Seamonkey Syncen
kann, was Birdiesync wohl nicht kann...
Andreas Erle [MVP]/worldofppc.com (03.12.2007, 10:44)
Ogne MS-Brill oder Lästerei: Mach vorher einen Backup Deiner PST-Datei!
Nichts ist ärgerlicher, als bei solchen versuchen dann ggf. die Daten zu
verlieren....

Viele Grüsse,
Andreas Erle


"Arne Vogel" wrote:
Ralf Schulz (03.12.2007, 17:02)
Am Sun, 02 Dec 2007 11:12:51 +0100 gebar die Tastatur von Helge Tefs
folgende Zeilen:

> Ralf Schulz schrieb:
> Jupp, funktioniert auch prima. Hatte ich gestern gar nicht dran gedacht.
> :) Das Gute an Finchsync ist zusätzlich noch, daß es als Java-Anwendung
> nicht nur ohne ActiveSync, sonder auch noch auf allen möglichen
> Plattformen funktioniert und aussserdem auch noch mit Seamonkey Syncen
> kann, was Birdiesync wohl nicht kann...


Also ich habe Finchsync nicht zum Laufen bekommen. Funktioniert das über
WLAN? Oder ganz einfach mit dem Kabel? habe irgendwie keine Verbindung
bekommen, wäre aber ne Gute Sache
Helge Tefs (03.12.2007, 17:26)
Hallo Ralf!

Am 03.12.2007 16:02 schrieb Ralf Schulz:
> Also ich habe Finchsync nicht zum Laufen bekommen. Funktioniert das über
> WLAN? Oder ganz einfach mit dem Kabel? habe irgendwie keine Verbindung
> bekommen, wäre aber ne Gute Sache


Du brauchst einmal das Finchsync (Server) auf dem PC inklusive dem
Java-Runtime. Und dann brauchst Du noch den FinchSync-Client auf dem
Pocket PC.

Auf dem PC mit installiertem Java-Runtime brauchst Du im Explorer die
FinchSync.jar nur doppelklicken. Dann kommt das Fenster mit den
Einstellungen etc. Du solltest vorgehen, wie in der Online-Dokumentation
beschrieben. Ich gebe noch zwei zusätzliche Hinweise:
1. in der Firewall muß zugelassen werden, daß Finchsync als Server
arbeitet, zur Not den Port freigenen (voreingstellt ist 8080)
2. die Anwendungen, die Du synchronisieren willst, dürfen nicht laufen
(also Thunderbird oder Seamonkey und Sunbird beenden!

Auf dem Pocket PC installierst Du den Client. Einrichtung sollte auch
entsprechend Online-Doku erfolgen.
Hinweis: Du mußt im Client den Sync-Port auf den Port Deines Servers
einstellen. Voreingestellt ist hier Port 80, aber der Server läuft in
der Voreinstellung auf Port 8080!!!

Das Ganze funktioniert über WLAN oder Netzwerk im Allgemeinen. Wenn man
will, sogar von unterwegs ;)

Ich hab das Ganze am Samstag mal ausprobiert und hab es innerhalb 20min
komplett zum Laufen gekriegt. Seitdem synchronisiere ich meinen Loox 600
mit meinem Seamonkey und Sunbird :)

Gruß, Helge
Ralf Schulz (03.12.2007, 18:28)
Am Mon, 03 Dec 2007 16:26:01 +0100 gebar die Tastatur von Helge Tefs
folgende Zeilen:

> Das Ganze funktioniert über WLAN oder Netzwerk im Allgemeinen. Wenn man
> will, sogar von unterwegs ;)


Da haben wir den Salat, meiner hat kein WLAN und fungiert auch nicht als
Netzwerkkomponente.
Helge Tefs (04.12.2007, 00:28)
Ralf Schulz schrieb:
> Da haben wir den Salat, meiner hat kein WLAN und fungiert auch nicht als
> Netzwerkkomponente.


OK, hab es gerade nochmal ohne WLAN getestet, geht auch. Allerdings muß
dann auf dem PC wenigstens ActiveSync laufen. Ich weiß nicht, ob auch
die Internetfreigabe aktiviert sein muß, ist sie bei mir standardmäßig,
da ich auch Zeugs habe, das sich automatisch vom Internet aktualisiert
(RSS-Kram, Wetter etc.). Du kannst im ActiveSync ja ausschalten, daß
Kontakte und Termine synchronisiert werden sollen, denn dann würde das
Teil Outlook nutzen. Finchsync läuft extra...
Gruß, Helge
Ralf Schulz (04.12.2007, 01:20)
Am Mon, 03 Dec 2007 23:28:51 +0100 gebar die Tastatur von Helge Tefs
folgende Zeilen:

> Ralf Schulz schrieb:
> OK, hab es gerade nochmal ohne WLAN getestet, geht auch. Allerdings muß
> dann auf dem PC wenigstens ActiveSync laufen. Ich weiß nicht, ob auch
> die Internetfreigabe aktiviert sein muß, ist sie bei mir standardmäßig,
> da ich auch Zeugs habe, das sich automatisch vom Internet aktualisiert
> (RSS-Kram, Wetter etc.). Du kannst im ActiveSync ja ausschalten, daß
> Kontakte und Termine synchronisiert werden sollen, denn dann würde das
> Teil Outlook nutzen. Finchsync läuft extra...
> Gruß, Helge


Aha, danke. Weerds mal probieren. Hatte AS ausgeschaltet, weils ja ohne
laufen sollte;-)
Helge Tefs (04.12.2007, 10:15)
Moin Ralf!

Am 04.12.2007 00:20 schrieb Ralf Schulz:
> Aha, danke. Weerds mal probieren. Hatte AS ausgeschaltet, weils ja ohne
> laufen sollte;-)


Ohne läuft es natürlich nur über Netzwerk (WLAN zähle ich dazu). Mit
läuft es auch über Netzwerk, allerdings über die interne
Netzwerkverbindung, die ActiveSync erzeugt...
Gruß, Helge
Ähnliche Themen