expertenaustausch > alt.* > alt.fan.aldi

Andreas Quast (06.10.2019, 12:47)
das Produkt wurde ersetzt durch ein österreichisches Produkt, das genauso
ungenießbar-schleimig schmeckt wie früher die Lidl-Variante. Die schnelle
Küche hat seitdem bei uns eine Lücke in der Menüauswahl.

Kennt jmd. zufällig eine aktuell essbare Variante von einem Mitbewerber?
Die Zutaten bei Mama Mancini waren über lange Zeit optimal eingestellt.
Um das Produkt mit Gemüse anzureichern, haben wir es meist mit Möhren und
Krautsalat verzehrt.
h
Bonita Montero (06.10.2019, 15:20)
Diese Kühlregal-Lasagnen sind doch alle nicht so gut weil das
Gehackte bei denen so gut wie immer zu 100% aus Schwein ist,
da also kein Gemisch aus Schwein und Rind drin ist, was deut-
lich besser schmeckt.
Johann Mayerwieser (06.10.2019, 15:46)
Am Sun, 06 Oct 2019 10:47:34 +0000 schrieb Andreas Quast:

> das Produkt wurde ersetzt durch ein österreichisches Produkt, das
> genauso ungenießbar-schleimig schmeckt wie früher die Lidl-Variante. Die
> schnelle Küche hat seitdem bei uns eine Lücke in der Menüauswahl.
> Kennt jmd. zufällig eine aktuell essbare Variante von einem Mitbewerber?
> Die Zutaten bei Mama Mancini waren über lange Zeit optimal eingestellt.
> Um das Produkt mit Gemüse anzureichern, haben wir es meist mit Möhren
> und Krautsalat verzehrt.
> h


Mach einmal am Samstag Nachmittag so 10 - 20 Portionen Lassagne und frier
die dann ein. Eine bessere oder gleichwertige Lassagne wirst du in keinem
Kühl- oder Gefrierregal finden.
Wolfgang Kynast (06.10.2019, 18:46)
On 6 Oct 2019 13:46:07 GMT, "Johann Mayerwieser" posted:

>Am Sun, 06 Oct 2019 10:47:34 +0000 schrieb Andreas Quast:
>Mach einmal am Samstag Nachmittag so 10 - 20 Portionen Lassagne und frier
>die dann ein. Eine bessere oder gleichwertige Lassagne wirst du in keinem
>Kühl- oder Gefrierregal finden.


Woher kennst du denn Andreas' Kochkünste???
;-)
Claus D. Arnold (07.10.2019, 09:58)
Andreas Quast <bu3ro.kratz> schrieb:

>das Produkt wurde ersetzt durch ein österreichisches Produkt, das genauso
>ungenießbar-schleimig schmeckt wie früher die Lidl-Variante. Die schnelle
>Küche hat seitdem bei uns eine Lücke in der Menüauswahl.
>Kennt jmd. zufällig eine aktuell essbare Variante von einem Mitbewerber?
>Die Zutaten bei Mama Mancini waren über lange Zeit optimal eingestellt.
>Um das Produkt mit Gemüse anzureichern, haben wir es meist mit Möhren und
>Krautsalat verzehrt.


Die Lasagne von "Ja" (HIT/Rewe Gruppe) essen wir manchmal. Mit etwas
zusätzlichem Reibekäse (Emmentaler von Aldi natürlich) schmeckt die
garnichtmal so übel.

Gruß

Claus D.
Hans-Juergen Lukaschik (07.10.2019, 10:57)
Hallo Claus,

am Montag, 07 Oktober 2019 09:58:03
schrieb Claus D. Arnold <cdanews>:

> Die Lasagne von "Ja" (HIT/Rewe Gruppe) essen wir manchmal. Mit etwas
> zusätzlichem Reibekäse (Emmentaler von Aldi natürlich) schmeckt die
> garnichtmal so übel.


Ich wusste gar nicht, dass man Lasagne auch fertig zubereitet kaufen
kann.

MfG Hans-Jürgen
Andreas Quast (07.10.2019, 11:11)
Am Mon, 07 Oct 2019 10:57:34 +0200 schrieb Hans-Juergen Lukaschik:

> Ich wusste gar nicht, dass man Lasagne auch fertig zubereitet kaufen
> kann.


Der Backofen im Büro war mein Mama Mancini Freund.
Die Lasagne ist weniger Gourmetkost als Spaghetti Bolognese Ersatz. Nicht
anderes ist drin: Nudeln, Hack und Soße.
Wie überall in der Gastronomie fehlt natürlich das Gemüse für eine
halbwegs ausgeglichene Zusammensetzung der Kost. Da kann man aber
ziemlich einfach fein geschnittene Möhren und Kraut ergänzen. Da tut es
übrigens auch der Krautsalat vom aldi (etwas zu süß eingestellt), der
sich aber unitalienisch zur Lasagne fügt. Als schnelle Mittagsmahlzeit im
Büro aber durchaus brauchbar und besser als andere Dosengerichte oder die
asiatischen Fettnudeln.
Johann Mayerwieser (07.10.2019, 11:25)
Am Mon, 07 Oct 2019 10:57:34 +0200 schrieb Hans-Juergen Lukaschik:

>> Die Lasagne von "Ja" (HIT/Rewe Gruppe) essen wir manchmal. Mit etwas
>> zusätzlichem Reibekäse (Emmentaler von Aldi natürlich) schmeckt die
>> garnichtmal so übel.

> Ich wusste gar nicht, dass man Lasagne auch fertig zubereitet kaufen
> kann.


Kaufen ja - essen nein
Ulf.Kutzner (07.10.2019, 11:58)
Am Montag, 7. Oktober 2019 11:25:14 UTC+2 schrieb Eiernieser:
> Am Mon, 07 Oct 2019 10:57:34 +0200 schrieb Hans-Juergen Lukaschik:
> Kaufen ja - essen nein


Eher umgekehrt. Ist sie nicht fertig zubereitet, würde ich sie
eher nicht essen wollen.
Thorsten Böttcher (07.10.2019, 12:43)
Am 07.10.2019 um 11:11 schrieb Andreas Quast:

> Die Lasagne ist weniger Gourmetkost als Spaghetti Bolognese Ersatz. Nicht
> anderes ist drin: Nudeln, Hack und Soße.


Deine Spaghetti Bolognese enthalten Béchamelsauce und werden mit Käse
überbacken?

Nur weil Teile der Zutaten identisch sind, sind die Gerichte nicht gleich.
Oli.Lytic (07.10.2019, 13:14)
Aldi-Nord Variante enthält auch Palm-FETT !!!
Aldi-Süd (noch) nicht, jedoch leider die
bereits erwähnte schlechte Textur, schleimig.

Palm Fett ist in mehreren Studien als krebserregend
eingestuft worden.
Zudem werden die Wälder (Amazonas...) dafür
niedergebrannt und den Tieren der Lebensraum
genommen (Hallo VEGANER, gehts noch????)

In fast jedem veganem Gericht, Convience,
ist Palm-Fett (aka Palm-Öl, Kokosfett,
Kokos-Öl, Kokosnuss-Öl, Kokosnussbaum-Öl)
in der Rezeptur vorhanden.

Der HDL-Spiegel wird durch die hohen Transfettsären
abgesenkt, dadurch in Spätfolge (dann eher früher ;-) )
Gehirnschlag, Herzinfakt und Nierenkoliken.

In Italien ist die Palm-Fett-Diskussion durch,
dort gibt es kaum noch Gerichte oder Fertig-Gerichte
mit Palm-Fett & CO.

Für WEITERES auch bei Mir auf der WebSite:




Für Anregungen und Beiträge zu Palm-Fett & CO:


Oliver

Am Sonntag, 6. Oktober 2019 12:47:35 UTC+2 schrieb Andreas Quast:
[..]
Ulf.Kutzner (07.10.2019, 13:23)
Am Montag, 7. Oktober 2019 13:14:59 UTC+2 schrieb Oli....@love-beauty.de:
> In fast jedem veganem Gericht, Convience,


?

> ist Palm-Fett (aka Palm-Öl, Kokosfett,
> Kokos-Öl, Kokosnuss-Öl, Kokosnussbaum-Öl)
> in der Rezeptur vorhanden.


Wenn man Öl- mit Kokospalmen verwechselt...
Wolfgang Kynast (07.10.2019, 13:42)
On Mon, 7 Oct 2019 04:14:58 -0700 (PDT), "Oli.Lytic"
posted:

>Aldi-Nord Variante enthält auch Palm-FETT !!!
>Aldi-Süd (noch) nicht, jedoch leider die
>bereits erwähnte schlechte Textur, schleimig.
>Palm Fett ist in mehreren Studien als krebserregend
>eingestuft worden.


Und wenn man die Pampe dann noch in der Mikrowelle erhitzt, ist das
Ende nahe!! Frag Heinz Müller!!!
Andreas Quast (07.10.2019, 14:52)
Am Mon, 07 Oct 2019 12:43:39 +0200 schrieb Thorsten Böttcher:
> Deine Spaghetti Bolognese enthalten Béchamelsauce und werden mit Käse
> überbacken?
> Nur weil Teile der Zutaten identisch sind, sind die Gerichte nicht
> gleich.


Aber vielleicht kommen etwas Schmand als Geschmacksträger dazu und
Parmesan obendrauf?

Nur weil die Zutaten sich leicht unterscheiden, sind die
geschmacksbildenden Inhaltsstoffe in summa nicht unbedingt wesentlich
anders.

Die Kunst beim Kochen besteht u.a. darin, einzelne Zutaten durch andere
geschmacksfunktionsidentische andere Produkte zu ersetzen. Sonst wird
Kochen schnell langweilig und das Einkaufen nach Kochbuch zum Dogma.
Peter H. Beier (07.10.2019, 14:54)
Am 07.10.2019 um 13:42 schrieb Wolfgang Kynast:

> Und wenn man die Pampe dann noch in der Mikrowelle erhitzt, ist das
> Ende nahe!! Frag Heinz Müller!!!


Hat den nicht seine Mikrowelle entleibt? Schon eine Weile ohne
seine "Beiträge" ...

Ähnliche Themen