expertenaustausch > microsoft.* > microsoft.german.entwickler.dotnet.asp

Arne Janning (14.09.2005, 11:41)
Hallo Kollegen!






Gruß

Arne Janning
Joachim Fuchs (14.09.2005, 12:51)
Hallo Arne,

ich hab's nur kurz überflogen, finde es aber sehr interessant.

Einen WebService in JavaScript aufzurufen ging ja bislang auch. Allerdings
beschränkt sich das soweit ich weiß auf den Internet Explorer. Wie sieht es
denn bei Atlas aus? Funktioniert das auch mit anderen Browsern?

Gruß
Joachim
Thomas Bandt (14.09.2005, 13:18)
> Einen WebService in JavaScript aufzurufen ging ja bislang auch. Allerdings
> beschränkt sich das soweit ich weiß auf den Internet Explorer. Wie sieht
> es denn bei Atlas aus? Funktioniert das auch mit anderen Browsern?


"Atlas is designed to be cross-browser. This first technology preview adds
Ajax support to IE, FireFox and Safari browser clients. Our plan is to test
and further expand browser support even more with subsequent builds. Note
that all styling for Atlas based controls are done purely through CSS."

Laut

Im Firefox kannst du per JavaScript auch Webrequests absetzen, aber nur
innerhalb
der eigenen Domain. Über den Serverumweg gehts also auch jetzt schon zum
Webservice
in anderen Browsern.
Joachim Fuchs (15.09.2005, 10:55)
Hallo Thomas,

die Logik verstehe ich nicht. Bislang war ich davon ausgegangen, dass es
nicht möglich ist, z.B. mit Mozilla per Javascript einen Webservice
aufzurufen. Geht das doch?

Wenn nein, wieso soll es dann (zukünftig) mit Atlas gehen? Oder heißt
"zukünftig", dass man wartet, bis alle Browser das können?

Gruß
Joachim
Albert Weinert (15.09.2005, 11:08)
Joachim Fuchs schrieb:

> die Logik verstehe ich nicht. Bislang war ich davon ausgegangen, dass es
> nicht möglich ist, z.B. mit Mozilla per Javascript einen Webservice
> aufzurufen. Geht das doch?


Atlas ist mehr wie nur WebServices aufrufen. Doch auch mit
Mozilla/Firefox war es möglich WebServices per JavaScript aufzurufen.
Wenn man es entsprechend programmierte.

> Wenn nein, wieso soll es dann (zukünftig) mit Atlas gehen? Oder heißt
> "zukünftig", dass man wartet, bis alle Browser das können?


Nein, das man daran arbeitet das man die vorhandenen Probleme z.B. mit
Opera (da nicht aufgezählt) noch ausräumt.
Joachim Fuchs (15.09.2005, 11:26)
Hallo Albert,

> ... Doch auch mit Mozilla/Firefox war es möglich WebServices per
> JavaScript aufzurufen. Wenn man es entsprechend programmierte.


gibt es denn eine allgemeingültige Vorgehensweise für WS-Aufrufe in
Javascript? Oder muss man das spezifisch für jeden Browser realisieren?

Gruß
Joachim
Basil Brunner (15.09.2005, 13:07)
Hallo Joachim

Joachim Fuchs wrote:
> gibt es denn eine allgemeingültige Vorgehensweise für WS-Aufrufe in
> Javascript? Oder muss man das spezifisch für jeden Browser realisieren?


Das ist schon vom Browser abhängig. Doch da liegen doch genau die
Vorteile von Atlas - nämlich dass die Komplexität der ganzen Thematik
gekapselt wird und du als Entwickler dich nicht drum kümmern musst, wie
du auf welchen Browsern per JavaScript Daten von einem Web Service abrufst.

Ich hab' noch fast nichts mit JavaScript gemacht und mein erster Versuch
mit Atlas hat dennoch nach knapp 20 Minuten funktioniert.
Joachim Fuchs (15.09.2005, 14:06)
Hallo Basil,

> Ich hab' noch fast nichts mit JavaScript gemacht und mein erster Versuch
> mit Atlas hat dennoch nach knapp 20 Minuten funktioniert.


klingt gut. Werde ich mir näher ansehen.

Gruß
Joachim
Ähnliche Themen