expertenaustausch > soc.recht.* > soc.recht.misc

Detlef Meißner (22.05.2020, 10:48)
Am 22.05.2020 um 10:24 schrieb christian.stueben.wup:
> Am Freitag, 22. Mai 2020 10:10:41 UTC+2 schrieb Detlef Meißner:
>> Am 22.05.2020 um 10:02 schrieb Ludger Averborg:
>>> Andererseits: wenn das Finanzamt Kontoauszüge akzeptiert,
>>> bist du (und der Kassenwart) ja auf der bequemen Seite.

> Das / die Postings von Ludger Averborg sind hier auf groops.goole.com nicht zu sehen, da scheint irgendwo eine Weiterleitung nicht eingetragen zu sein.
> Wäre vielleicht jemand so freundlich (hallo Detlef ;-) ) den einmal komplett zu zitieren?

Ludger setzt bei seinen Postings X-No-Archive: yes, d.h. sie erscheinen
nicht bei Google Groups.

Ein Grund mehr, sich einen *richtigen* NUA zuzulegen.

Detlef
Rupert Haselbeck (22.05.2020, 10:50)
christian.stueben.wup schrieb:

> Detlef Meißner:
> Das / die Postings von Ludger Averborg sind hier auf groops.goole.com
> nicht zu sehen, da scheint irgendwo eine Weiterleitung nicht eingetragen
> zu sein.
> Wäre vielleicht jemand so freundlich (hallo Detlef ;-) ) den einmal
> komplett zu zitieren?
> DAAAAANKE!
> Gruß, Chris


Nicht jeder hier ist sich seiner Worte und seiner Kompetenz so sicher, dass
er seine Äusserungen dauerhaft auffindbar im Netz stehen haben mag.
Manch einer fügt in seine Artikel daher
| X-No-Archive: yes
ein um das zu verhindern.
Solche Artikel _will_ man nicht zitieren.

Leg dir einfach einen Newsreader zu, wenn du dennoch darauf Wert legst.
google-groups ist ohnehin nur ein jämmerlicher Ersatz dafür.

MfG
Rupert
Detlef Meißner (22.05.2020, 10:57)
Am 22.05.2020 um 10:50 schrieb Rupert Haselbeck:
> christian.stueben.wup schrieb:


> Nicht jeder hier ist sich seiner Worte und seiner Kompetenz so sicher, dass
> er seine Äusserungen dauerhaft auffindbar im Netz stehen haben mag.
> Manch einer fügt in seine Artikel daher
> | X-No-Archive: yes
> ein um das zu verhindern.
> Solche Artikel _will_ man nicht zitieren.


Es gibt sicherlich noch andere Gründe.

Detlef
christian.stueben.wup (22.05.2020, 11:05)
Am Freitag, 22. Mai 2020 10:46:06 UTC+2 schrieb Detlef Meißner:
> Am 22.05.2020 um 10:02 schrieb Ludger Averborg:


Dir und auch allen anderen die geantwortet haben, meinen allerherzlichsten Dank!

Gruß, Chris
Rupert Haselbeck (22.05.2020, 11:10)
Detlef Meißner schrieb:

> Rupert Haselbeck:
> Es gibt sicherlich noch andere Gründe.


Das mag sein. Es gehört sich aber jedenfalls nicht, diesen Wunsch einfach zu
ignorieren

MfG
Rupert
Detlef Meißner (22.05.2020, 11:19)
Am 22.05.2020 um 11:10 schrieb Rupert Haselbeck:
> Detlef Meißner schrieb:
> Das mag sein. Es gehört sich aber jedenfalls nicht, diesen Wunsch einfach zu
> ignorieren


Einfach war das nicht!

Früher (tm) machte man ein Vollzitat und schrieb dazu: Fürs Archiv.

Detlef
Alexander Goetzenstein (22.05.2020, 11:40)
Hallo,

Am 22.05.20 um 11:19 schrieb Detlef Meißner:
> Am 22.05.2020 um 11:10 schrieb Rupert Haselbeck:
>> Es gehört sich aber jedenfalls nicht, diesen Wunsch einfach zu ignorieren

> Einfach war das nicht!


sondern mit besonderem Vorsatz?

> Früher (tm) machte man ein Vollzitat und schrieb dazu: Fürs Archiv.


Wenn "man" schon früher seine Mitmenschen missachtet hat, sollte man
sich inzwischen dann doch weiterentwickelt haben und für solche Dinge
sensibilisiert sein, wenn sogar Google (!) sich daran hält. Ich finde es
jedenfalls ziemlich daneben und bitte Dich (und Andere), solches Tun zu
überdenken.
Ulf.Kutzner (22.05.2020, 11:47)
Am Freitag, 22. Mai 2020 10:46:06 UTC+2 schrieb Detlef Meißner:
> Am 22.05.2020 um 10:02 schrieb Ludger Averborg:
> [Vollzitat auf Wunsch]


Kontoauszüge gelten als Indiz bis Beleg für eine Zahlung.

Es könnte zweifelhaft sein, daß der Anspruch auf eine
Quittung daneben erhalten bleibe oder wieder auflebe,
wenn jemand ein Kontomodell ohne dokumentenechte
Auszüge wählt.

Wäre fast so, als wenn jemand auf Quittung an der
Kasse verzichtet und später eine nachfordert.

Wie sich die Zivilrechtsprechung dazu verhält,
habe ich nicht geprüft.
Ulf.Kutzner (22.05.2020, 11:58)
Am Freitag, 22. Mai 2020 11:40:14 UTC+2 schrieb Alexander Goetzenstein:
> Am 22.05.20 um 11:19 schrieb Detlef Meißner:
> sondern mit besonderem Vorsatz?
> Wenn "man" schon früher seine Mitmenschen missachtet hat, sollte man
> sich inzwischen dann doch weiterentwickelt haben und für solche Dinge
> sensibilisiert sein, wenn sogar Google (!) sich daran hält. Ich finde es
> jedenfalls ziemlich daneben und bitte Dich (und Andere), solches Tun zu
> überdenken.


Wer immer im Usenet postet, muß wissen, daß es
üblich ist, erhebliche Teile einer Nachricht
zu zitieren. Mehrere Teile können auch ein Ganzes
ergeben. Der Unterschied ist allenfalls graduell.

Wer es nicht erträgt, daß seine Veröffentlichungen
auf Dauer sichtbar bleiben könn(t)en, sollte von
Halbveröffentlichung auf Nichtverbreitung
umstellen.
Detlef Meißner (22.05.2020, 12:41)
Am 22.05.2020 um 11:40 schrieb Alexander Goetzenstein:
> Hallo,
> Am 22.05.20 um 11:19 schrieb Detlef Meißner:
> sondern mit besonderem Vorsatz?
> Wenn "man" schon früher seine Mitmenschen missachtet hat, sollte man
> sich inzwischen dann doch weiterentwickelt haben und für solche Dinge
> sensibilisiert sein, wenn sogar Google (!) sich daran hält. Ich finde es
> jedenfalls ziemlich daneben und bitte Dich (und Andere), solches Tun zu
> überdenken. Du redest Stuss!


Von Usenet scheinst du wenig Ahnung zu haben.
Die Anweisung X-No-Archive: yes richtet sich nicht an die Leser, sondern
an den Server. Er kann die Anweisung befolgen - oder auch nicht.
Die Anweisung steht im Header, den sehen viele Poster nicht, oder wissen
nicht, was das bedeutet.

Wer X-No-Archive: yes verwendet, verhindert damit nicht, dass er zitiert
wird.
Ich habe Ludger teilweise zitiert, hätte ich ihn vollständig zitiert,
hättest du nichts zu meckern gehabt.

Detlef
Ulf.Kutzner (22.05.2020, 17:56)
Am Freitag, 22. Mai 2020 12:41:38 UTC+2 schrieb Detlef Meißner:
> Am 22.05.2020 um 11:40 schrieb Alexander Goetzenstein:


> Du redest Stuss!
> Von Usenet scheinst du wenig Ahnung zu haben.


Er ist halt über die Maßen filterblasiert, was soll
da schon rauskommen?
Alexander Goetzenstein (22.05.2020, 22:25)
Hallo,

Am 22.05.20 um 12:41 schrieb Detlef Meißner:
> Du redest Stuss!
> Von Usenet scheinst du wenig Ahnung zu haben.


erst seit einem Vierteljahrhundert. Allerdings hatte ich doppelt so
lange Gelegenheit, meiner Kinderstube zu folgen und am Sozialverhalten
zu feilen.
Ulf.Kutzner (22.05.2020, 23:15)
Am Freitag, 22. Mai 2020 22:25:27 UTC+2 schrieb Alexander Goetzenstein:

> > Von Usenet scheinst du wenig Ahnung zu haben.

> erst seit einem Vierteljahrhundert. Allerdings hatte ich doppelt so
> lange Gelegenheit, meiner Kinderstube zu folgen und am Sozialverhalten
> zu feilen.


Oha!
Detlef Meißner (22.05.2020, 23:41)
Am 22.05.2020 um 23:15 schrieb Ulf.Kutzner:
> Am Freitag, 22. Mai 2020 22:25:27 UTC+2 schrieb Alexander Goetzenstein:
>>> Von Usenet scheinst du wenig Ahnung zu haben.

>> erst seit einem Vierteljahrhundert. Allerdings hatte ich doppelt so
>> lange Gelegenheit, meiner Kinderstube zu folgen und am Sozialverhalten
>> zu feilen.

> Oha!


Und irgendwann war's abgefeilt.

Detlef
Detlef Meißner (22.05.2020, 23:44)
Am 22.05.2020 um 22:25 schrieb Alexander Goetzenstein:
> Am 22.05.20 um 12:41 schrieb Detlef Meißner:
>> Du redest Stuss!
>> Von Usenet scheinst du wenig Ahnung zu haben.

> erst seit einem Vierteljahrhundert. Allerdings hatte ich doppelt so
> lange Gelegenheit, meiner Kinderstube zu folgen und am Sozialverhalten
> zu feilen.


Und deshalb setzt du auch ein unangekündigtes F'up2.

Detlef

Ähnliche Themen