expertenaustausch > soc.recht.* > soc.recht.misc

Detlef Meißner (23.05.2020, 20:25)
Am 23.05.2020 um 20:03 schrieb Hans-Peter Diettrich:
> Am 23.05.2020 um 13:40 schrieb Rupert Haselbeck:
> Mein Newsreader spricht nicht mit mir, und beim Lesen konzentriere ich
> mich auf den Inhalt, nicht auf Header und sonstige Ablenkungen.
> Wenn jemand einen fup2 in eine Gruppe setzt, die ich nicht lese, warum
> belästigt der mich überhaupt mit so einem Crosspost?


Wenn er dich, ohne dass du es bemerkst, nach dag° schickt, dann gibt es
eine kindische Freude über deine Dämlichkeit.

> Im
> Wiederholungsfall riskiert er, im Filter zu landen, dann kann er sich
> die Mühe weiterer Postings gleich sparen.


Genau die will er sich ja mit dem F'Up2 sparen.

Detlef
Rupert Haselbeck (23.05.2020, 21:00)
Hans-Peter Diettrich schrieb:

> Rupert Haselbeck:
> Mein Newsreader spricht nicht mit mir, und beim Lesen konzentriere ich
> mich auf den Inhalt, nicht auf Header und sonstige Ablenkungen.


Da wäre dann über einen tauglichen Newsreader nachzudenken statt dem
Vorredner zuzumuten, sich die "Arbeit" des doppelten Hinweises anzutun, weil
man selber nicht bereit ist, darauf zu achten, was jeder Artikel mitbringt.
Die Header sind durchaus nicht ganz ohne Sinn erfunden worden

> Wenn jemand einen fup2 in eine Gruppe setzt, die ich nicht lese, warum
> belästigt der mich überhaupt mit so einem Crosspost?


Woher soll jemand wissen, welche Gruppen du liest?
In der Regel wird man einen fup2 setzen, wenn ein Thema nicht bzw. nicht
mehr in die aktuelle Gruppe passt, um es in die passende Gruppe umzulenken.
Wenn du dort nicht mitliest, dann ist es klüger, sich die Antwort zu sparen.
Ein tauglicher Newsreader weist darauf hin

> Im
> Wiederholungsfall riskiert er, im Filter zu landen, dann kann er sich
> die Mühe weiterer Postings gleich sparen.


Umgekehrt wird ein Schuh daraus. Wer Hinweise auf offtopic-Artikel ignoriert
und mutwillig in die unpassende Gruppe postet, wird damit rechnen müssen,
recht bald im Killfile zu landen. Schwafler, welche ohne Rücksicht auf die
themenorientierte Struktur des Usenet ihren Senf absondern, bekommen
Antworten dann eben nur noch von anderen Schaflern, welche sich ähnlich
rücksichtslos verhalten.

Und ja, auch diese Diskussion ist hier fehl am Platz. Darum der Fup2

MfG
Rupert
Alexander Goetzenstein (23.05.2020, 22:13)
Hallo,

Am 23.05.20 um 20:03 schrieb Hans-Peter Diettrich:
> Wenn jemand einen fup2 in eine Gruppe setzt


kurzer Abstecher in die Realität: das war vorliegend nicht der Fall.
Schade ist dabei, dass das kaum jemanden interessiert, solange man nur
schön flamen kann. Dabei hätte ich mir gewünscht, dass das f2p nicht
ignoriert worden wäre, denn dann wäre der Gruppe dies womöglich erspart
geblieben.
Ulf.Kutzner (23.05.2020, 23:13)
Am Samstag, 23. Mai 2020 21:00:11 UTC+2 schrieb Rupert Haselbeck:

> bekommen
> Antworten dann eben nur noch von anderen Schaflern


Überrascht es Dich, wenn Du jedenfalls zu letzteren gezählt wirst?
Ulf.Kutzner (23.05.2020, 23:15)
Am Samstag, 23. Mai 2020 22:13:21 UTC+2 schrieb Alexander Goetzenstein:

> Dabei hätte ich mir gewünscht


Wunschkonzert ist woanders.
Detlef Meißner (23.05.2020, 23:18)
Am 23.05.2020 um 22:13 schrieb Alexander Goetzenstein:
> Hallo,
> Am 23.05.20 um 20:03 schrieb Hans-Peter Diettrich:
> kurzer Abstecher in die Realität: das war vorliegend nicht der Fall.
> Schade ist dabei, dass das kaum jemanden interessiert, solange man nur
> schön flamen kann. Dabei hätte ich mir gewünscht, dass das f2p nicht
> ignoriert worden wäre, denn dann wäre der Gruppe dies womöglich erspart
> geblieben.


Halten wir kurz inne und denken darüber nach, wer der Gruppe das
eingebrockt hat.

Detlef
Diedrich Ehlerding (24.05.2020, 08:28)
Detlef Meißner meinte:

> Halten wir kurz inne und denken darüber nach, wer der Gruppe das
> eingebrockt hat.


Diejenigen, die (aus Unvermögen, weil sie einen ungeeigneten Newsreader
verwenden, oder aus bösem Willen) sinnvolle Followup-Tos nicht beachten.
Oder wiel sie ihre Froschpillen nicht genommen haben; diese hier:

°°°

Das war einfach.
Ulf.Kutzner (24.05.2020, 11:47)
Am Sonntag, 24. Mai 2020 08:58:10 UTC+2 schrieb Diedrich Ehlerding:
> Detlef Meißner meinte:
> Diejenigen, die (aus Unvermögen, weil sie einen ungeeigneten Newsreader
> verwenden, oder aus bösem Willen) sinnvolle Followup-Tos nicht beachten.
> Oder wiel sie ihre Froschpillen nicht genommen haben; diese hier:
> °°°
> Das war einfach.


Für die fällige Selbsteinweisung in den Gruppenkasper hättest
Du diesen Täuschungsversuch gar nicht starten müssen.
Detlef Meißner (24.05.2020, 12:08)
Am 24.05.2020 um 11:47 schrieb Ulf.Kutzner:
> Am Sonntag, 24. Mai 2020 08:58:10 UTC+2 schrieb Diedrich Ehlerding:
> Für die fällige Selbsteinweisung in den Gruppenkasper hättest
> Du diesen Täuschungsversuch gar nicht starten müssen.

War aber billig.
Er hat sich damit vor der Beantwortung meiner Frage zu drücken versucht.
Und genau *das* wird meist mit dem Setzen eines F'up2 bezweckt.

Detlef
Stefan Schmitz (24.05.2020, 14:09)
Am Samstag, 23. Mai 2020 22:13:21 UTC+2 schrieb Alexander Goetzenstein:
> Hallo,
> Am 23.05.20 um 20:03 schrieb Hans-Peter Diettrich:
> kurzer Abstecher in die Realität: das war vorliegend nicht der Fall.
> Schade ist dabei, dass das kaum jemanden interessiert, solange man nur
> schön flamen kann. Dabei hätte ich mir gewünscht, dass dasf2p nicht
> ignoriert worden wäre, denn dann wäre der Gruppe dies womöglich erspart
> geblieben.


Wenn du eine Antwort nur per Mail willst, warum schreibst du dann in die
Gruppe, statt selbst zu mailen?
Ulf.Kutzner (24.05.2020, 14:57)
Am Sonntag, 24. Mai 2020 14:09:18 UTC+2 schrieb Stefan Schmitz:
> Am Samstag, 23. Mai 2020 22:13:21 UTC+2 schrieb Alexander Goetzenstein:


> > Dabei hätte ich mir gewünscht, dass das f2p nicht
> > ignoriert worden wäre, denn dann wäre der Gruppe dies womöglich erspart
> > geblieben.

> Wenn du eine Antwort nur per Mail willst, warum schreibst du dann in die
> Gruppe


Weil er öffentlich das letzte Wort haben will.
Detlef Meißner (24.05.2020, 15:18)
Am 24.05.2020 um 14:57 schrieb Ulf.Kutzner:
> Am Sonntag, 24. Mai 2020 14:09:18 UTC+2 schrieb Stefan Schmitz:
> Weil er öffentlich das letzte Wort haben will.


Und weil er als alter Usenethase glaubt, die alten Tricks funktionieren
immer noch.

Detlef
Marc Haber (Gestern, 12:39)
Detlef Meißner <ungelesen> wrote:
>Und ich weiß auch, warum manche Leute das machen.


Geeignete Software verhindert, dass man in diese Falle tappt.
Detlef Meißner (Gestern, 13:33)
Am 27.05.2020 um 12:39 schrieb Marc Haber:
> Detlef Meißner <ungelesen> wrote:
>> Und ich weiß auch, warum manche Leute das machen.

> Geeignete Software verhindert, dass man in diese Falle tappt.


Also Vorsatz, sag ich doch!

Und das mit der Software musst du mir nicht sagen.

Nun ist es sicherlich nicht das Hauptkriterium für die Wahl eines NUAs,
ob er deutlich vor F'up warnt.

Meiner warnt mit mit grellgelber Farbe, aber nur, wenn ich mir die
Header anzeigen lasse.
Manchmal gibt es Gründe, dies nicht zu tun.

Es wird halt immer wieder der Versuch gemacht, dass man in die Falle
tappt. Das ist bösartig - oder kindisch.

Detlef
Ulf.Kutzner (Gestern, 19:56)
Am Mittwoch, 27. Mai 2020 12:39:35 UTC+2 schrieb Marc Haber:

> >Und ich weiß auch, warum manche Leute das machen.

> Geeignete Software verhindert, dass man in diese Falle tappt.


Über die aus Deinem Softwaremuseum wurde
hinsichtlich anderer Probleme berichtet.

Habers sinngemäße Antwort: Er habe diese
Software schon länger, und er wolle sich nicht
umgewöhnen.

Ähnliche Themen