expertenaustausch > linux.debian.user.german

Ulf Volmer (19.02.2020, 21:10)
On 19.02.20 19:26, Christoph Schmees wrote:
> Am 17.02.20 um 23:08 schrieb Christian Andretzky:


>>


> ähm - hab' ich was verpasst?
> Wir sind hier auf der *debian* Mailingliste.
> Darf ich daran erinnern, wie sehr in debian die reine Lehre hochgehalten wird?
> Frei, offen und transparent soll alles ein.


s/soll/sollte/. Auch in Debian gibt es mittlerweile Non- Free Firmware.
Die man im konkreten Fall noch nicht einmal braucht.

Mein externes USB- DVD Laufwerk hat mutmaßlich auch keine OSS Firmware.

> Und dann empfiehlt jemand ein Gerät mit closed-Source "Komfort", zudem noch ausgerechnet aus Korea!


Was spricht jetzt genau gegen Korea?

> Außerdem verstehe ich nicht, welchen Nutzen das Gerät bringen sollte.
> Das BIOS aus den von den Herstellern angebotenen ISO herauspulen muss ich so oder so, und auf einen USB-Stick schreiben auch. Dabei ist mir ein echter USB-Stick erheblich lieber als ein emulierter, auf den man /unter bestimmten Bedingungen sogar schreiben/ kann! <eg>


Nach meinem Verständnis wirft Du das ISO auf genanntes Device und sagt
dem, dass es das als CDROM präsentieren möchte. Da musst Du nichts
herrauspulen.

Viele Grüße
Ulf

Ähnliche Themen