expertenaustausch > rec.* > rec.fotografie

Julia Brunner (28.03.2005, 20:07)
hui ...

... so ... dann zerreißt mich doch bitte *lächel*

bild wurde aufgenommen mit einer canon eos 500n
.... verwendetes objektiv sigma 28-200mm ... film: ilford hp5 plus iso
400 ... ich glaube mich zu erinnern, dass es ungefähr eine sekunde
belichtet wurde ... (ich bin mir aber nicht ganz so sicher, hab eine
serie mit variierten belichtungszeiten geschossen)

.... achja aus der hand aufgenommen ;) ... erklärt warum es wackliger ist
.... hab eigentlich gedacht es würde mich stören - allerdings mag ich den
visionären charakter - so sieht es nicht wie eine starre statue aus ...

bin auf die meinungen gespannt ... mfg ... julia

hier der link:
Philipp Janßen (28.03.2005, 21:22)
Julia Brunner <asgai> wrote:

> bin auf die meinungen gespannt ... mfg ... julia


Was soll ich sagen? Mir gefällts. Durch die Schräge, Unschärfe und den
steilen Kontrast wird die Gegenständlichkeit reduziert, was IMHO bei
solchen Bildern von Kunstgegenständen dem Bild überhaupt erst etwas
Eigenständiges gibt.

Gruß,
Philipp
Ähnliche Themen