expertenaustausch > comp.sys.* > comp.sys.mac.misc

Fritz (06.06.2020, 08:40)
Am 05.06.20 um 20:20 schrieb Reindl_Wolfgang:
> Am 05.06.20 um 09:03 schrieb Fritz:
> Da hast Du mich aber gründlich mistverstanden:
> Ich wollte Dich nicht bekehren, sondern verstehen.
> Wenn Du einen für mich nachvollziebaren Grund genannt hättest, dann
> hättest möglicherweise sogar Du mich bekehrt?
> So bleib' ich baw bei meinem RT-Rechenblatt.


Ich sehe das pdf Format für mich halt praktischer.

Wenn man viele Dokumente scannt ist eine Verwaltungssoftware durchaus
sinnvoll - und auch die Vergabe von Stichwörtern, oder sogar ein OCR
Scan. Da wäre eine halbwegs fälschungssichere Ablage - Bild des
Dokumentes + Text Datei des OCR Scans - durchaus praktisch.

Was VueScan betrifft, so muss ich nur Textvorlage (sw) einstellen und
der pdf Scan wird halbwegs 'klein', graues Papier wird weiß. Das reicht
auch für Kassabons.
Reindl_Wolfgang (06.06.2020, 13:44)
Am 06.06.20 um 08:40 schrieb Fritz:
> Am 05.06.20 um 20:20 schrieb Reindl_Wolfgang:


> Ich sehe das pdf Format für mich halt praktischer.
> Wenn man viele Dokumente scannt ist eine Verwaltungssoftware durchaus
> sinnvoll - und auch die Vergabe von Stichwörtern, oder sogar ein OCR
> Scan. Da wäre eine halbwegs fälschungssichere Ablage - Bild des
> Dokumentes + Text Datei des OCR Scans - durchaus praktisch.


Da sehe ich ja durchaus einen Mehrwert vom pdf gegenüber jpg.
Aber am 30.05.20 um 12:02 schriebst Du:

<> Hast du schon bei VueScan unter dem Punkt 'Ergebnis' die OCR
<> Fähigkeiten ausprobiert. Ich bisher noch nicht, da ich meistens
<> entweder Bilder (jpg) oder Dokumente zu Ablage (pdf) scanne.
<> OCR ist mir dabei egal.

Und daran hat sich meine Frage aufgehängt, welchen Zweck dann pdf hat?

Wolfgang

Ähnliche Themen