expertenaustausch > comp.* > comp.datenbanken.ms-access

Louis Noser (01.06.2020, 09:15)
Hallo miteinander

Wie kann ich die Aufgabe lösen, dass ein Datensatz erst mit dem
Verlassen des letzten Feldes aktualisiert werden soll und nicht schon
beim Eintritt in ein in das Hauptformular eingebettetes Unterformular?

Hintergrund:
Ich habe ein Hauptformular mit Unterformular. Nach dem UFO folgen noch
Felder im Hauptformular.

Wenn ich nun im im Form-before-update-Ereignis cancel auf true setze,
bleibt der Cursor auch mit mehrmaligem Enter-Drücken beim letzten Feld
vor dem Eintritt ins Unterformular stehen, bzw. ich kann den Cursor
weder ins Unterformular setzen noch einen Datensatz vor- oder
weitergehen. (Wenn ich im before-update-Ereignis vor cancel=true eine
msgbox einblenden lasse, erscheint diese immer wieder, wenn ich
versuche, das Feld kurz vor dem Unterformular zu verlassen bzw. in
dieses einzutreten, was ja bedeutet, dass das Aktualisieren-Ereignis
auch dann immer wieder eintritt, wenn cancel auf true gesetzt ist.)

Ich verstehe dieses Verhalten von Access nicht. Ich dachte, das
Aktualisieren-Ereignis wird mit cancel=true abgebrochen (der Datensatz
wird nicht in die Tabelle geschrieben) und tritt auch nachher nicht mehr
auf, sofern der Datensatz nicht verändert wird.

Ich hoffe, ich habe das Problem einigermassen verständlich machen
können. :-)

Vielen Dank.

Grüsse
Louis
Louis Noser (01.06.2020, 11:04)
Am 01.06.2020 um 09:15 schrieb Louis Noser:
> ...(Wenn ich im before-update-Ereignis vor cancel=true eine
> msgbox einblenden lasse, erscheint diese immer wieder, wenn ich
> versuche, das Feld kurz vor dem Unterformular zu verlassen...


Wohlgemerkt: Das before-Ereignis tritt trotz cancel=true immer wieder
ein, ohne dass ich den aktuellen Datensatz verändert hätte.
Louis Noser (01.06.2020, 11:07)
Am 01.06.2020 um 11:04 schrieb Louis Noser:

> Wohlgemerkt: Das before-Ereignis...


das before-update-Ereignis
Louis Noser (01.06.2020, 21:10)
Am 01.06.2020 um 09:15 schrieb Louis Noser:
> Wie kann ich die Aufgabe lösen, dass ein Datensatz erst mit dem
> Verlassen des letzten Feldes aktualisiert werden soll und nicht schon
> beim Eintritt in ein in das Hauptformular eingebettetes Unterformular?


Ich habe eine andere Idee, um zum Ziel zu kommen. (Ich wollte den
aktuellen Datensatz unter bestimmten Bedingungen verändern, aber ohne,
dass es der Anwender mitkriegt, nicht weil irgendwie unzulässig, sondern
einfach unschön.)

Grüsse
Louis
Ähnliche Themen