expertenaustausch > alt.* > alt.music.metal

Jan van Beers (09.12.2019, 23:50)
Moin,

wo kauft der geneigte Hörer denn eigentlich seine CDs? Kauft überhaupt noch
wer CDs?
Ich bin ja schon mehr der Freund von: MEINS! .flac davon machen und für
immer besitzen. Ausserdem habe ich nur 100MB Datentransfer auf den
Smartphone...

Cu
Jan
Tim Albers (10.12.2019, 07:34)
Am 09.12.2019 um 22:50 schrieb Jan van Beers:
> wo kauft der geneigte Hörer denn eigentlich seine CDs? Kauft überhaupt noch
> wer CDs?


Ich! Media Markt, denn sonst gibt es kaum einfach zu erreichende Läden
mit CD & Vinyl. Dann auf die heimische NAS packen und im Auto, am Handy
oder über die Anlage genießen.
Michael Freitag (10.12.2019, 10:40)
Jan van Beers <tnp> wrote:
> wo kauft der geneigte Hörer denn eigentlich seine CDs? Kauft überhaupt noch
> wer CDs?
> Ich bin ja schon mehr der Freund von: MEINS! .flac davon machen und für
> immer besitzen. Ausserdem habe ich nur 100MB Datentransfer auf den
> Smartphone...


Einst beim Müller. Aktuell wohne ich aber auf dem Land, damit ist Amazon mein
Freund. Netterweise krieg ich die Songs dann auch parallel zur CD als MP3
und brauch nix mehr machen. CDs sind mir trotzdem weiterhin wichtig.
Die überleben auch den härtesten Plattencrash :)
Jan van Beers (10.12.2019, 21:27)
Tim Albers <sundancer> wrote:

>Am 09.12.2019 um 22:50 schrieb Jan van Beers:
>> wo kauft der geneigte Hörer denn eigentlich seine CDs? Kauft überhaupt noch
>> wer CDs?

>Ich! Media Markt,


Wechseln die das Sortiment? Oder kommt neuer Kram dazu und das alte Zeug ist
weg wenn es ausverkauft ist? Ich habe die bisher nicht ernsthaft in Betracht
gezogen - müsste man mal hingehen.

Danke
Jan
Jan van Beers (10.12.2019, 21:30)
Michael Freitag <usenet> wrote:
> CDs sind mir trotzdem weiterhin wichtig.
>Die überleben auch den härtesten Plattencrash :)

So sehe ich das auch. Was ich hab hab ich, und da kann kein
streaminganbieter dran drehen. Hat schließlich alles mal Geld gekostet.

Cu
Jan
Tim Albers (11.12.2019, 08:36)
Am 10.12.2019 um 20:27 schrieb Jan van Beers:
> Wechseln die das Sortiment? Oder kommt neuer Kram dazu und das alte Zeug ist
> weg wenn es ausverkauft ist? Ich habe die bisher nicht ernsthaft in Betracht
> gezogen - müsste man mal hingehen.


Also zumindest beim örtlichen MM ist das Sortiment anständig. Nicht
gewaltig, aber besser als erwartet und sogar große, schwarze Scheiben
mit Loch in der Mitte ;)
Andreas M. Kirchwitz (12.12.2019, 03:32)
Tim Albers <sundancer> wrote:

>> Wechseln die das Sortiment? Oder kommt neuer Kram dazu und das alte Zeug ist
>> weg wenn es ausverkauft ist? Ich habe die bisher nicht ernsthaft in Betracht
>> gezogen - müsste man mal hingehen.

> Also zumindest beim örtlichen MM ist das Sortiment anständig. Nicht
> gewaltig, aber besser als erwartet und sogar große, schwarze Scheiben
> mit Loch in der Mitte ;)


Wenn bei Saturn und MediaMarkt etwas in der örtlichen Filiale
nicht physisch vorrätig ist, kann man auch das Personal bitten,
online andere Filialen abzufragen. Dort kann man selbst hinfahren
(wird natürlich auf Wunsch reserviert) oder wenn man ein paar Tage
Zeit hat, schicken sie es intern zur Filiale vor Ort.

Damit will ich sagen: Das grundsätzlich verfügbare Sortiment ist sogar
größer als das der einzelnen Filiale. Ob Kunden auch selbst Abfragen
machen können, weiß ich nicht. Vermutlich wenn man online bestellt,
greift man auf das deutschlandweite Sortiment zu, aber ich kenne es
nur aus den Filialen.

Musik kennt keine Grenzen ... Andreas
Heino Tiedemann (07.01.2020, 21:42)
Am Montag, 9. Dezember 2019 22:50:27 UTC+1 schrieb Jan van Beers:
> Moin,
> wo kauft der geneigte Hörer denn eigentlich seine CDs?


Mittlerweile bei Amazon.

> Kauft überhaupt noch
> wer CDs?


Klares: JA!
Habe mir gerad einen neuen CD Player gekauft.

> Ich bin ja schon mehr der Freund von: MEINS!


ich auch. Denn das bedeutet auch: Band Support.

LG
Heino
Stefan Wiens (08.01.2020, 12:41)
Heino Tiedemann <rotkaps_spam_trap> writes:

> Am Montag, 9. Dezember 2019 22:50:27 UTC+1 schrieb Jan van Beers:
>> Moin,
>> wo kauft der geneigte Hörer denn eigentlich seine CDs?

> Mittlerweile bei Amazon.


Ich bin beim Drogeriemarkt Müller schwach geworden.
Jan van Beers (09.01.2020, 23:37)
Stefan Wiens <s.wi> wrote:
>Heino Tiedemann <rotkaps_spam_trap> writes:
>> Am Montag, 9. Dezember 2019 22:50:27 UTC+1 schrieb Jan van Beers:
>>> Moin,
>>> wo kauft der geneigte Hörer denn eigentlich seine CDs?

>> Mittlerweile bei Amazon.

>Ich bin beim Drogeriemarkt Müller schwach geworden.


Den in Nürnberg habe ich durchgespielt... morgen bin ich in Essen unterwegs,
dann gucke ich mal was offline existiert. (ich zum Beispiel, aber das ist
eine andere Geschichte :) )

Cu
Jan
Sebastian G (14.01.2020, 19:10)
Am 09.12.19 um 22:50 schrieb Jan van Beers:
> Moin,
> wo kauft der geneigte Hörer denn eigentlich seine CDs? Kauft überhaupt noch
> wer CDs?
> Ich bin ja schon mehr der Freund von: MEINS! .flac davon machen und für
> immer besitzen. Ausserdem habe ich nur 100MB Datentransfer auf den
> Smartphone...
> Cu
> Jan

CDs kaufen nach wie vor Leute, nur nicht mehr viele. Auf dem Summer
Breeze sind die CD-Stände von z.B. grau.cd doch relativ gut besucht. Von
Wolves In The Throne Room, Lantlôs oder Der Weg einer Freiheit stehen
ein paar Silberlinge in meinem Schrank. Aber sonst eben eher .flac oder
vergleichbares.
Thomas Trüten (06.04.2020, 09:21)
Hallo,
Am 09.12.19 um 22:50 schrieb Jan van Beers:
> wo kauft der geneigte Hörer denn eigentlich seine CDs? Kauft überhaupt noch
> wer CDs?


discogs. Und nein, ich kaufe nur Vinyl, aber CDs bekommt man dort auch.
Ähnliche Themen