expertenaustausch > microsoft.* > microsoft.windows.server.sbs

Thomas Walther (26.04.2010, 14:40)
Hallo an alle,

ich setze SBS 2008 ein. Nun wollte ich Zertifikate erstellen und habe
eingegeben.

Das Ergebnis lautet HTTP -Fehler 404.0 Not Found

Ich habe auf der Festplatte die Dateien geseucht und Sie unter
C:\Windows\System32\Certsrv gefunden.

mein IIS 7.0 sagt mir aber physikalischer Pfad: "C:\Program Files\Windows
Small Business Server\Bin\WebApp\SBS Web Applications\certsrv"

Wie behebe ich den Fehler??

Danke für Eure Hilfe

PS Selfupdate bringt den gleichen Fehler
Tobias Redelberger [MVP - SBS] (26.04.2010, 18:43)
Hi Thomas,

> ich setze SBS 2008 ein. Nun wollte ich Zertifikate erstellen und habe
> eingegeben.
> Das Ergebnis lautet HTTP -Fehler 404.0 Not Found
> Ich habe auf der Festplatte die Dateien geseucht und Sie unter
> C:\Windows\System32\Certsrv gefunden.
> mein IIS 7.0 sagt mir aber physikalischer Pfad: "C:\Program Files\Windows
> Small Business Server\Bin\WebApp\SBS Web Applications\certsrv"


und wer hat dort das Verzeichnis "certsrv" unter der Website "SBS Web
Applications" fälschlicherweise angelegt?

Normalerweise liegt nämlich die Webseiten der Zertifikatsdienste unter der
Website "Default Web Site" und verweist auf
"C:\Windows\system32\CertSrv\de-DE" respektive der jeweiligen Sprach-Locale.

Was wurde also auf dem SBS angestellt, dass das Ergebnis nun so wie von Dir
geschildert "vermurkst" ist? Und "nichts" ist die falsche Antwort..

Was genau willst/wolltest Du erreichen?
Thomas Walther (26.04.2010, 20:42)
Danke Tobias für Deine Hilfe,

wer was eingestellt hat kann ich Dir nicht sagen. Der Server ist relativ neu
(ca. 6 Monate) und wurde von einer Firma eingerichtet.

In der Zwischenzeit denke ich, um die Kenntnisse der Firma war es nicht zum
Besten bestellt. (Bsp. Autodiscover wurde per Reg-key usgeschaltet, damit
eine bestimmte Fehlermeldung bei Outlook 2007 nicht mehr kommt). Leider waren
vielen Dinge nicht konkret vereinbart, so lerne ich bestimmte Dinge besser
:-).

Jetzt versuche ich Autodiscover zum laufen zu bringen. Ich habe auf
Administrator.de eine Anleitung zum erstellen eines Zertifikates gelesen und
wollte die anwenden. Punkt 2 war aber: geben Sie
ein.

Und dort stehe ich nun. Ich habe den im IIS 7.0 bei /certsrv Startseite
erweiterte Einstellungen gerade geschaut, dort steht
C:\Windows\system32\certsrv\de-DE.

Bei Aufruf von steht aber :

Serverfehler in der Anwendung "SBS WEB
APPLICATIONS"Internetinformationsdienste 7.0

Fehlerzusammenfassung
HTTP-Fehler 404.0 - Not Found
Die gesuchte Ressource wurde entfernt oder umbenannt, oder sie steht
vorübergehend nicht zur Verfügung. Ausführliche FehlerinformationenModul IIS
Web Core
Benachrichtigung MapRequestHandler
Handler StaticFile
Fehlercode 0x80070002
Angeforderte URL
Physikalischer Pfad C:\Program Files\Windows Small Business
Server\Bin\WebApp\SBS Web Applications\certsrv
Anmeldemethode Anonym
Angemeldeter Benutzer Anonym
Wahrscheinlichste Ursachen:
Das angegebene Verzeichnis oder die angegebene Datei ist auf diesem
Webserver nicht vorhanden.
Die URL enthält einen Schreibfehler.
Der Zugriff auf die Datei wird von einem benutzerdefinierten Filter oder
Modul wie URLScan eingeschränkt.

Ich habe gelesen, es kann an der Reihenfolge der Installation liegen. kann
man sowas nachträglich bereinigen oder kommen andere Ursachen in Frage??

"Tobias Redelberger [MVP - SBS]" wrote:
[..]
Tobias Redelberger [MVP - SBS] (27.04.2010, 16:02)
Hi Thomas,

[..]
> und
> wollte die anwenden. Punkt 2 war aber: geben Sie
> ein.


Du brauchst keine obskuren Anleitungen von zweifelhaften Foren. Du benötigst
ein Grundverständnis für die Microsoft Technologien, tiefgreifendes
Hintergrundwissen bzgl. SBS und dadurch den gewissen Hinweis auf den
passenden Wizzard des SBS (hier: "Connect to the Internet" + "Internet
Address Management Wizzard" und ggf. "Fix my Network").

Das hier ist die "Bibel":



Aber bevor Du jetzt wild drauf los schiesst (ohne zu wissen, was Du
eigentlich tust) ist es dringend anzuraten, die Fehler der vorherigen sog.
Admins wieder geradezubiegen bzw. rückgängig zu machen, so dass ein
supportbares System vorzufinden ist.

[..]
> Angeforderte URL
> Physikalischer Pfad C:\Program Files\Windows Small Business
> Server\Bin\WebApp\SBS Web Applications\certsrv


Das liegt vermutlich am falschen Hostheader.

Nochmal: verweist in der Standard-Installation
auf die "Default Website" in das Verzeichnis
"C:\Windows\system32\certsrv\de-DE"

Alles andere wurde händisch nachträglich fehlerhaft verändert.

> Ich habe gelesen, es kann an der Reihenfolge der Installation liegen. kann
> man sowas nachträglich bereinigen oder kommen andere Ursachen in Frage??


Merke: Bei einem SBS 2008 gibt es (Gott sei Dank) keine eigentliche
Installationsreihenfolge mehr. Die Installation beschränkt sich lediglich
auf Eingabe von Systeminformationen (wie z.B. Admin-Passwort, AD-Name,
IP-Adresse usw.) und darauf anschliessenden ausrollen eines vorgefertigten
Images, welches lediglich abschließend mit den oben erwähnten Wizzards
(deutsch: Assistenten) fertig konfiguriert und weiter administriert wird.
That's it - just that simple..

Alles andere sollte auschliesslich geschultem und erfahrenen Fachpersonal
überlassen werden, denn merke: Der SBS ist wie eine Diva - richtig behandelt
schnurrt er wie ein Kätzchen, falsch ist er zickiger als eine betrogene
Frau.
Tobias Redelberger [MVP - SBS] (27.04.2010, 16:23)
Hi again,

>> Und dort stehe ich nun. Ich habe den im IIS 7.0 bei /certsrv Startseite
>> erweiterte Einstellungen gerade geschaut, dort steht
>> C:\Windows\system32\certsrv\de-DE.
>> Bei Aufruf von steht aber :


wieso eigentlich httpS? Port 443 ist standardmässig auf "SBS Web
Applications" gebunden und kann nur einmal pro IP-Adresse (unabhängig von
Hostheader) vergeben werden.

Folgendes sollte Dich ans Ziel bringen (was Du jedoch NICHT benötigst,
folgst Du meinen Ratschlägen mit den passenden Wizzards, welche Dir die
dafür eigentlich benötigten 8..12 Schritte, um es richtig zu tun, fehlerfrei
abnehmen):



s.a.

Aber nochmal: Nimm die passenden Wizzards und "verschlimmbessere" es nicht
mit unfachmännischer Handarbeit!
Thomas Walther (28.04.2010, 16:07)
"Tobias Redelberger [MVP - SBS]" <T.Redelberger>
schrieb im Newsbeitrag news:5952
> Hi again,
> wieso eigentlich httpS? Port 443 ist standardmässig auf "SBS Web
> Applications" gebunden und kann nur einmal pro IP-Adresse (unabhängig von
> Hostheader) vergeben werden.
> Folgendes sollte Dich ans Ziel bringen (was Du jedoch NICHT benötigst,
> folgst Du meinen Ratschlägen mit den passenden Wizzards, welche Dir die
> dafür eigentlich benötigten 8..12 Schritte, um es richtig zu tun,
> fehlerfrei abnehmen):
>
> s.a.


Hi auch,

bringt leider auch nur http Fehler 404, allerdings
in der "normalen" Internet -Explorer Ausführung.

Kann ich den den ganzen Webserver mit allen Einstellungen deinstallieren
oder auf Werkseinstellung zurücksetzen, um Ihn dann jungfräulich zu nutzen.
Da er nicht genutzt wird erscheint mir dieses Szenario einfacher als eine
Nadel im Heuhaufen zu suchen.

Danke Thomas
Tobias Redelberger [MVP - SBS] (29.04.2010, 10:01)
Hi Thomas,

> bringt leider auch nur http Fehler 404,
> allerdings in der "normalen" Internet -Explorer Ausführung.
> Kann ich den den ganzen Webserver mit allen Einstellungen deinstallieren
> oder auf Werkseinstellung zurücksetzen, um Ihn dann jungfräulich zu
> nutzen. Da er nicht genutzt wird erscheint mir dieses Szenario einfacher
> als eine Nadel im Heuhaufen zu suchen.


nein, das geht nicht (auf jeden Fall ist mir kein supporteter Weg bekannt -
s. )

Da der IIS eine zentrale Rolle im Hintergrund spielt, solltest Du auch
keinen blinden Selbstversuch starten, da ein daraus entstehender
Totalschaden höchstwahrscheinlich ist.

Deshalb hol Dir jemand mit ins Boot, der mittels ein Referenzsystem Dir die
Einstellungen wieder so zurechtrücken kann, dass der SBS wieder in seiner
Gänze funktioniert.
Thomas Walther (29.04.2010, 13:00)
Danke für Deine Hilfe und Zeit,

ich werde mal im TechNet lesen und versuchen einige Zusammenhänge besser zu
verstehen

Danke Thomas

"Tobias Redelberger [MVP - SBS]" <T.Redelberger>
schrieb im Newsbeitrag news:5440
[..]
Jörg (31.05.2010, 21:40)
Hallo Thomas,

schau doch mal im Server-Manager nach, ob du den Rollendienst
Zertifizierungstellen-Webregistrierung überhaupt installiert hast.
Es macht mir den Anschein als wenn da nicht der Fall wäre.

Viele Grüße
Jörg

"Thomas Walther" wrote:
[..]
m.v.norderney (27.11.2013, 16:35)
Der Beitrag ist zwar schon etwas älter, aber den Quark sollte man trotzdem richtig stellen. Falls jemand bei der suche auf diese Seite stossen sollte:

Einfach im Server-Manager den Rollendienst "Zertifizierungststellen-Webregistrierung" installieren und fertig.

Gruß
Martin
lists.n.forums (29.01.2015, 14:09)
Danke Jörg und danke Martin für Hinweise und für die klaren Worte; die Hybris von Tobias, gepaart mit seiner völligen Unfähigkeit sich in den Fragenden hineinzuversetzen, waren kaum noch zu ertragen - erschreckend für einen professionellen Berater. Definitiv ein weiteres Consultingunternehmen, das ich meiden werde.
Trotzdem, Dank auch an ihn für die Hilfsbereitschaft.
juergen.heinzig (19.05.2016, 18:40)
Am Montag, 31. Mai 2010 21:40:01 UTC+2 schrieb Jörg:
> Hallo Thomas,
> schau doch mal im Server-Manager nach, ob du den Rollendienst
> Zertifizierungstellen-Webregistrierung überhaupt installiert hast.
> Es macht mir den Anschein als wenn da nicht der Fall wäre.
> Viele Grüße
> Jörg


Danke, der Hinweis hilft weiter!
Ähnliche Themen