expertenaustausch > comp.hardware.* > comp.hardware.misc

Gottfried Gössl (16.10.2008, 10:22)
Hallo liebe Leute!
Das macht er immer schon so(Computer geerbt), er läuft dann nach
Tastenstart von der Frontplatte ganz normal.
Aber eben zunächst mit Netzschalter ein- Lüfter läuft ca 1sek an,
Keyboard-LEDs blitzen auf, wahrscheinlich kommt auch kurz die Festplatte

Also das ATX-Netzteil läuft kurz hoch. Das "Power On" muß dazu ja vom
Mainboard(K7T Turbo) kommen. Muß ich da vom Netzteil her den grünen
14er, er heißt im Manual PS_ON, auf dem MB zu verfolgen suchen, was
wahrsch. nicht geht

oder weiß jemand, wovon die ungewollte Hochlauf-Null kommen kann,muß?

Das Einschalten von der Frontplatte geht ja und muß wohl über das
Mainboard kommen.

Vielen Dank schon mal fürs Nachdenken, ich will nicht gerne in meinem
aktiven Comp rumwursteln.

Gruß Gottfried
Sebastian Suchanek (16.10.2008, 10:43)
Gottfried Gössl schrieb:

> [...]
> Vielen Dank schon mal fürs Nachdenken, ich will nicht gerne in meinem
> aktiven Comp rumwursteln.


Ich verstehe Deine Frage bzw. Dein Problem nicht so ganz. Willst Du, daß
beim Einschalten per Netzschalter das kurze Anlaufen des Netzteils
unterbleibt oder willst Du, daß der PC dabei gleich komplett hochfährt?

Tschüs,

Sebastian
Ned Kelly (16.10.2008, 11:42)
Gottfried Gössl schrieb:
> Hallo liebe Leute!
> Das macht er immer schon so(Computer geerbt), er läuft dann nach
> Tastenstart von der Frontplatte ganz normal.
> Aber eben zunächst mit Netzschalter ein- Lüfter läuft ca 1sek an,
> Keyboard-LEDs blitzen auf, wahrscheinlich kommt auch kurz die Festplatte


Im BIOS im Power Mgt Setup unter "State After Power Failure"
"Full on" oder so ähnlich stellen.

Ciao, Ned.
Ansgar Strickerschmidt (16.10.2008, 12:01)
Am 16.10.2008, 11:42 Uhr, schrieb Ned Kelly <ned.kelly>:

> Gottfried Gössl schrieb:
> Im BIOS im Power Mgt Setup unter "State After Power Failure"
> "Full on" oder so ähnlich stellen.


Ich glaube eher, er will das kurze Anlaufen ganz unterbinden und dann
lieber normal mit dem Taster starten.
Ich hatte das Phänomen hier auch schonmal bei einem Exemplar. Ist aber
schon was länger her - ich meine, es wäre nur durch den Wechsel des
Netzteils zu beheben gewesen.

Ansgar
Gottfried Gössl (16.10.2008, 16:21)
Sebastian Suchanek schrieb:
> Gottfried Gössl schrieb:
> Ich verstehe Deine Frage bzw. Dein Problem nicht so ganz. Willst Du, daß
> beim Einschalten per Netzschalter das kurze Anlaufen des Netzteils
> unterbleibt oder willst Du, daß der PC dabei gleich komplett hochfährt?
> Tschüs,
> Sebastian


Guten Tag! Da bin ich wieder!
Das volle Hochlaufen über die Fronttaste ist schon ok.
Aber der 1sek Anlauf beim Netzeinschalten ist unsinnig und könnte auch
irgendwas durcheinanderbringen. Er, der Computer, braucht auch sehr
lange, bis er abschaltet. So etwa 1,5 Min. Dann kann ich ja erst das
Netz wegnehmen, das tue ich immer ganz.

Ich werde mal Ned Kelly´s Rat versuchen.
Gruß und danke, Gottfried.
Christoph Schneegans (16.10.2008, 17:43)
Gottfried Gössl schrieb:

> Aber eben zunächst mit Netzschalter ein- Lüfter läuft ca 1sek an,
> Keyboard-LEDs blitzen auf, wahrscheinlich kommt auch kurz die
> Festplatte


Medion? Bei einigen Modellen wird dieses schwachsinnige Verhalten im
Handbuch als Feature bezeichnet. Abstellen läßt sich das nicht.
Ned Kelly (16.10.2008, 19:52)
Christoph Schneegans schrieb:
> Medion? Bei einigen Modellen wird dieses schwachsinnige Verhalten im
> Handbuch als Feature bezeichnet. Abstellen läßt sich das nicht.


Das hat Gigabyte auch mal versucht. Sie nannten das Feature
"Power Good" oder "Power OK". Ist auch in gewissem Mass sinnvoll.
Bei GA führten zu niedrige Toleranzen dann zu einem stop and
restart Verhalten, bei einigen Boards dann zu Loops, also
ständigen restarts.
Wurde aber dann zumindest bei meinem Board ein oder zwei
Bios Updates später behoben.

Ciao, Ned.
Gottfried Gössl (17.10.2008, 16:01)
Guten Tag!

Ned Kelly`s Rat hat geholfen, das Bios im "State after Power Failure"
geändert auf "full on" und jetzt bleibt das Netzteil an.

Ist so auch praktisch, der Einschalter ist an der Tür, da kommt der PC
früher.

Danke nochmal und viele Grüße
aus Regensburg, dem Zentrum Bayerns
Ähnliche Themen