expertenaustausch > comp.hardware.* > comp.hardware.misc

Arne Rossius (30.06.2003, 16:15)
Hallo nochmals,

ich habe jetzt die Zusammenstellung des PCs für meinen Bruder nochmals
überdacht und euren Vorschlägen angepasst. Hier nun nochmals die Liste:

- Prozessor: Intel P4, 2.4GHz, 800MHz FSB
- Mainboard: MSI 865P NEO-L, S478
- RAM: 2x 512MB PC400 CL3, Chips Infineon, Platine 3rd
- Grafikkarte: Sapphire Radeon 9600 Pro, 128MB, Retail
- Gehäuse: ATX-Miditower (der gleicher wie zuvor)
- Netzteil: Levicom 420W, P4-Ready, Passiv-PFC
- Lüfter: Coolermaster SAF-S82, 80x80x25mm, 2500rpm, 26dB (Mal
sehen, wo man den am besten ins Gehäuse "murksen"
kann ;-))
- Festplatte: Seagate ST3120022A, Barracuda 7200.7
- CD/DVD Laufwerk: Toshiba SD-M1712, Retail
- CD-Brenner: LiteOn LTR-52246S, Retail
- Maus: Logitech Wheel Mouse Optical (wie zuvor, mein Bruder
meint, 3 "Tasten" reichen ihm)

Soweit die wichtigen Dinge, der Kleinkram kommt dann noch dazu
(Diskettenlaufwerk, Lautsprecher etc.), aber ich denke, da kommt es
nicht so drauf an. Der Bildschirm wird wie vorgeschlagen lokal und nach
Kontrolle des entsprechenden Gerätes gekauft.

Bitte schreibt mir nochmals, was ihr anders machen würdet, worauf ich
achten sollte (vor allem beim Zusammenbau!), etc.

Gruß,
Arne
Andreas Zorn (01.07.2003, 17:47)
"Arne Rossius" <Arne.Rossius> wrote
> Hallo nochmals,


Hallo

> ich habe jetzt die Zusammenstellung des PCs für meinen Bruder nochmals
> überdacht und euren Vorschlägen angepasst. Hier nun nochmals die Liste:


[Konfig]

Da spar ich mir im wesentlichen den Kommentar, da die Teile entweder
gut sind (Prozessor, Grafikkarte, Laufwerke), oder ich nichts dazu
sagen kann (Rest).
Aaaaber:

> - RAM: 2x 512MB PC400 CL3, Chips Infineon, Platine 3rd


Also Chips, die Infineon nicht selbst verbauen wollte (immerhin haben
sie sich noch getraut, ihren Namen draufzuschreiben) und die daher von
irgendeiner Billigfirma auf eine Platine gepappt worden sind.
Marke "on 3rd" ist meist nicht viel besser, als No-Name/OEM. Und
fehlerhafter/unzuverlässiger Speicher kann ganz merkwürdige Fehler
produzieren.
Da würde ich /sollte Dein Bruder nicht am falschen Platz sparen,
wahrscheinlich stellst Du ja für Deinen Bruder dann auch den Support
(24/7 vor Ort
Service ;-)).

> Bitte schreibt mir nochmals, was ihr anders machen würdet, worauf ich
> achten sollte (vor allem beim Zusammenbau!), etc.


Somit geschehen.

> Gruß,
> Arne


Gruß
Andreas (der auch zwei Brüder mit PCs hat ;-))
Arne Rossius (01.07.2003, 18:38)
> Also Chips, die Infineon nicht selbst verbauen wollte (immerhin haben
> sie sich noch getraut, ihren Namen draufzuschreiben) und die daher von
> irgendeiner Billigfirma auf eine Platine gepappt worden sind.
> Marke "on 3rd" ist meist nicht viel besser, als No-Name/OEM. Und
> fehlerhafter/unzuverlässiger Speicher kann ganz merkwürdige Fehler
> produzieren.


Danke für den Hinweis, ich werde mal sehen, ob es zu vertretbarem Preis
was besseres gibt. Irgend sowas hab' ich mir schon fast gedacht ;-),
deshalb frag' ich ja.

> wahrscheinlich stellst Du ja für Deinen Bruder dann auch den Support
> (24/7 vor Ort
> Service ;-)).


Leider ja :-(

> Andreas (der auch zwei Brüder mit PCs hat ;-))


Ich zwar nur einen Bruder, aber viel schlimmer, 2 Eltern mit 2 PCs!

Gruß,
Arne
Ähnliche Themen