expertenaustausch > soc.recht.* > soc.recht.arbeit+soziales

Thomas Homilius (17.04.2020, 19:35)
#####
Ihre gewünschte E-Mail-Kopie aus dem Kontaktformular
Bitte nicht antworten! Don´t reply please!
#####
Nachricht: Sehr geehrte Mitglieder des Saechsischen Landtages,

aus den Medien habe ich erfahren, dass wegen des Coronavirus es ab
Montag, den 20 April 2020 landesweit in Sachsen eine Maskenpflicht im
Laden und Nahverkehr geben wird. Ein "Tuch" oder "Schal" soll dabei auch
zulaessig sein.

Ich muss Ihnen mitteilen, dass ich derzeit nicht in der Lage bin, diese
Forderung der Maskenpflicht zu erfuellen. Ich habe keine medizinischen
Masken und auch nichts vergleichbares. Ich lebe von Sozialleistungen,
die Masken sind nicht im Regelsatz der Sozialleistung enthalten.

Ich fordere, dass die geforderten Masken eine medizinische Leistung der
Krankenkasse sind und an die Buerger in Sachsen in ausreichender
Stueckzahl kostenlos auszugeben sind. Wenn das nicht moeglich ist, bitte
ich Sie, mich von der Maskenpflicht zu befreien!

Mit freundlichen Gruessen

Thomas Homilius Chemnitz, der 2020-04-17 (Freitag)
Frage Steller (17.04.2020, 19:39)
Ich würde einfach einen Zusammenbruch mit Atemnot simulieren, der nach
Maskenabnahme sofort verschwindet ;-)))
Am 17.04.2020 um 19:35 schrieb Thomas Homilius:
[..]
Detlef Meißner (17.04.2020, 19:50)
Am 17.04.2020 um 19:35 schrieb Thomas Homilius:
[..]
> Krankenkasse sind und an die Buerger in Sachsen in ausreichender
> Stueckzahl kostenlos auszugeben sind. Wenn das nicht moeglich ist, bitte
> ich Sie, mich von der Maskenpflicht zu befreien!


Da wir inzwischen alle deine Adresse kennen, rufe ich zu einer Spende
für dich auf: Schicke ihm jeder seine gebrauchten Atemmasken, seine
Schals, Küchentücher und alten Säcke.

Detlef
Thomas Homilius (17.04.2020, 20:36)
Am 2020-04-17 um 19:50 schrieb Detlef Meißner:
> Schicke ihm jeder seine gebrauchten Atemmasken, seine
> Schals, Küchentücher und alten Säcke.


Wenn du damit sagen wolltest, dass man die geforderten Atemmasken auch
nicht einfach in der Apotheke kaufen kann, weil sie an anderer Stelle
dringender gebraucht werden, dann ist das richtig.
Detlef Meißner (17.04.2020, 20:53)
Am 17.04.2020 um 20:36 schrieb Thomas Homilius:
> Am 2020-04-17 um 19:50 schrieb Detlef Meißner:
>> Schicke ihm jeder seine gebrauchten Atemmasken, seine
>> Schals, Küchentücher und alten Säcke.

> Wenn du damit sagen wolltest, dass man die geforderten Atemmasken auch
> nicht einfach in der Apotheke kaufen kann, weil sie an anderer Stelle
> dringender gebraucht werden, dann ist das richtig. Nein, das wollte ich nicht sagen.


Aber das sollte jeder hinkommen:
Ulf.Kutzner (18.04.2020, 09:15)
Am Freitag, 17. April 2020 19:35:25 UTC+2 schrieb Thomas Homilius:
[..]
> die Masken sind nicht im Regelsatz der Sozialleistung enthalten.
> Ich fordere, dass die geforderten Masken eine medizinische Leistung der
> Krankenkasse sind


Entscheidet darüber Deiner Meinung nach der Landtag?
Harald Klotz (18.04.2020, 10:26)
Am 17.04.2020 um 19:35 schrieb Thomas Homilius:

> Ich fordere, dass die geforderten Masken eine medizinische Leistung der
> Krankenkasse sind und an die Buerger in Sachsen in ausreichender
> Stueckzahl kostenlos auszugeben sind. Wenn das nicht moeglich ist, bitte
> ich Sie, mich von der Maskenpflicht zu befreien!


Gibt es denn derzeit Masken zu kaufen?
Ok, bei Ebay zu weit überhöhten Preisen, aber sonst?
Es wird doch alles beschlagnahmt, was in den Normalen Handel gehen soll.

Grüße Harald
Detlef Meißner (18.04.2020, 10:43)
Am 18.04.2020 um 09:15 schrieb Ulf.Kutzner:
> Am Freitag, 17. April 2020 19:35:25 UTC+2 schrieb Thomas Homilius:
> Entscheidet darüber Deiner Meinung nach der Landtag?


Klar, dort sitzt "das Volk".

Detlef
Detlef Meißner (18.04.2020, 10:46)
Am 18.04.2020 um 10:26 schrieb Harald Klotz:
> Am 17.04.2020 um 19:35 schrieb Thomas Homilius:
> Gibt es denn derzeit Masken zu kaufen?
> Ok, bei Ebay zu weit überhöhten Preisen, aber sonst?


Bei Ali Express z.B. oder hier:

Man muss halt nur mal suchen.

> Es wird doch alles beschlagnahmt, was in den Normalen Handel gehen soll.


Das bezieht sich nur auf die medizinischen Masken.

Detlef
Harald Klotz (18.04.2020, 19:27)
Am 18.04.2020 um 10:46 schrieb Detlef Meißner:

>> Gibt es denn derzeit Masken zu kaufen?
>> Ok, bei Ebay zu weit überhöhten Preisen, aber sonst?

> Bei Ali Express z.B. oder hier:
>
> Man muss halt nur mal suchen.


Wow, 10 Masken zum Preis, wofür Apotheken regulär ein 50er Pack liefern.
Herstellpreis 7 Cent pro Stück.

Das Desinfektionsmittel ist dagegen noch günstig.
Regulärer Apothekenpreis 7 Euro pro 500ml.

Grüße Harald
Detlef Meißner (18.04.2020, 19:37)
Am 18.04.2020 um 19:27 schrieb Harald Klotz:
> Am 18.04.2020 um 10:46 schrieb Detlef Meißner:
> Wow, 10 Masken zum Preis, wofür Apotheken regulär ein 50er Pack liefern.
> Herstellpreis 7 Cent pro Stück.


Ich wollte nur aufzeigen, dass es Maskenangebote gibt.

Hast du bei AliExpress geschaut?

Detlef
Thomas Homilius (19.04.2020, 16:09)
From: "_SLT Stabsstelle (SLT, LTV)" <Stabsstelle>
To: "Thomas.Homilius" <Thomas.Homilius>
Subject: AW: E-Mail schreiben an: Sächsischer Landtag - Maskenpflicht ab
Montag den 20 April 2020 in Sachsen
Date: Sun, 19 Apr 2020 11:40:05 +0000
Message-ID:
<E84A90633A8AD64CA018297A9F82AB310138E757F5>

Sehr geehrter Herr Homilius,

vielen Dank für Ihre Nachricht. Zuständigkeitshalber wurde Ihr Anliegen
an die eingerichtete Servicestelle-Corona des Freistaats Sachsen mit der
Bitte zur Bearbeitung weitergeleitet. Weiterführende Informationen zur
aktuellen Lage finden Sie unter:
.

Hinweise zum Abdecken von Mund und Nase finden Sie unter:


Mit freundlichen Grüßen
Kevin Britschka

SÄCHSISCHER LANDTAG
Präsidialbüro ? Stabsstelle Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Protokoll,
Besucherdienst
Bernhard-von-Lindenau-Platz 1 | 01067 Dresden
________________________________________
Von: noreply [noreply]
Gesendet: Freitag, 17. April 2020 19:30
An: _SLT Stabsstelle (SLT, LTV)
Betreff: E-Mail schreiben an: Sächsischer Landtag - Maskenpflicht ab
Montag den 20 April 2020 in Sachsen

#####
Bitte senden Sie keine Antwort-E-Mail an diese Adresse.
Dies ist eine automatisch generierte E-Mail.
Senden Sie bitte Ihre Antwort an die vom Verfasser übermittelten
Kontaktdaten.
Bitte nutzen Sie nicht die Antwort- oder Replyfunktion Ihres
E-Mail-Programmes.
#####

Nachricht: Sehr geehrte Mitglieder des Saechsischen Landtages,

aus den Medien habe ich erfahren, dass wegen des Coronavirus es ab
Montag, den 20 April 2020 landesweit in Sachsen eine Maskenpflicht im
Laden und Nahverkehr geben wird. Ein "Tuch" oder "Schal" soll dabei auch
zulaessig sein.

Ich muss Ihnen mitteilen, dass ich derzeit nicht in der Lage bin, diese
Forderung der Maskenpflicht zu erfuellen. Ich habe keine medizinischen
Masken und auch nichts vergleichbares. Ich lebe von Sozialleistungen,
die Masken sind nicht im Regelsatz der Sozialleistung enthalten.

Ich fordere, dass die geforderten Masken eine medizinische Leistung der
Krankenkasse sind und an die Buerger in Sachsen in ausreichender
Stueckzahl kostenlos auszugeben sind. Wenn das nicht moeglich ist, bitte
ich Sie, mich von der Maskenpflicht zu befreien!

Mit freundlichen Gruessen

Thomas Homilius Chemnitz, der 2020-04-17 (Freitag)

Der Absender wünscht eine Antwort an folgende Kontaktdaten:
Thomas Homilius, geboren am 19 September 1972 in 'Karl-Marx-Stadt jetzt
Chemnitz'
E-Mail: Thomas.Homilius

Der Absender hat den Datenschutzhinweisen zugestimmt.
Frage Steller (28.04.2020, 16:30)
Am 17.04.2020 um 19:35 schrieb Thomas Homilius:
[..]
> ich Sie, mich von der Maskenpflicht zu befreien!
> Mit freundlichen Gruessen
> Thomas Homilius Chemnitz, der 2020-04-17 (Freitag)

Schon lustig, während Betriebe (Luftfilterbau) die Arbeiter ohne Maske 8
Stunden ätzenden Klebstoff verwenden lassen, dreht Deutschland gegen den
unbekannten, und nicht vorhandenen Phantomvirus am Rad.
Detlef Meißner (28.04.2020, 16:38)
Am 28.04.2020 um 16:30 schrieb Frage Steller:

> Schon lustig, während Betriebe (Luftfilterbau) die Arbeiter ohne Maske 8
> Stunden ätzenden Klebstoff verwenden lassen, dreht Deutschland gegen den
> unbekannten, und nicht vorhandenen Phantomvirus am Rad.


Ja, du bist Deutschland, und was für eins!

D.
Thomas Homilius (08.05.2020, 17:56)
"Sächsischer Landtag, 30.04.2020, Zeichen: 07/00385/6

Ihr Schreiben vom 20.04.2020
Corona-Krise/Maskenpflicht

Sehr geehrter Herr Homilius,

für Ihr oben genanntes Schreiben danke ich Ihnen.

Die Behandlung Ihrer Petition ist derzeit nicht möglich, da die
Zulässigkeit einer solchen unter anderem von der eigenhändigen
Unterschrift des Petenten abhängt. Da Ihre Unterschrift nicht vorliegt,
möchte ich Sie bitte, auf dem beigefügten Formblatt die Identität Ihrer
Petition zu bestätigen.

Bitte senden Sie das Formblatt innerhalb eines Monats an den
Petitionsausschuss zurück. Sollte dieses nicht innerhalb eines Monats
eingehen, wird Ihr Anliegen nicht weiter behandelt.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag"

Fuer meine Petition 07/00385/6 habe ich heute am Freitag, den 08. Mai
2020 das "Formblatt" mit meiner Unterschrift darunter an den
Saechsischen Landtag mit meinem Faxgeraet gesendet:
Faxnummer: 03514935900
Sendezeitpunkt: 08.05.2020, 14:54 Uhr
Status: Uebermittlung erfolgreich

Das Schreiben des Saechsischen Landtags vom 30 April 2020 ist uebrigens
erst heute eingegangen, das hat eine Woche gebraucht!

Mal sehen, welche Bedingungen ich noch erfuellen muss? Vielleicht muss
ich noch einen DNA-Test machen?

Ähnliche Themen