expertenaustausch > rec.* > rec.reisen.misc

Carla Schneider (21.03.2020, 20:57)
Thailand verlangt inzwischen fuer die Einreise einen negativen Test
auf Coronavirus. Das war noch nicht so als ich den Flug im Januar gebucht habe sonst
haette ich das nicht getan...
Die Frage ist woher man so einen Test bekommen kann, medizinisch notwendig ist er ja nicht,
aber bei der beschraenkten Testkapazitaet wohl recht teuer.
Selbst Blutspender werden nicht getestet.
Max Bach (21.03.2020, 22:19)
Am 21.03.20 um 19:57 schrieb Carla Schneider:
> Thailand verlangt inzwischen fuer die Einreise einen negativen Test
> auf Coronavirus. Das war noch nicht so als ich den Flug im Januar gebucht habe sonst
> haette ich das nicht getan...
> Die Frage ist woher man so einen Test bekommen kann, medizinisch notwendig ist er ja nicht,
> aber bei der beschraenkten Testkapazitaet wohl recht teuer.
> Selbst Blutspender werden nicht getestet.

die werden doch wohl auf C. getestet, doch man bekommt nicht unbedingt
beglaubigte Werte zurück. Ich kann mich nur an belegte Brote erinnern.

testen ist eh zu problematisch und für solch Einreisezwecke kann man
sich das abschminken. Es gibt Wichtigere. Die Forderung aus T. ist utopisch.
Nur selbst einen Schrieb basteln und hoffen, dass das nicht auffliegt.;)

btw: "Sollten Sie sich bereits in Thailand aufhalten, sollten Sie sich
unverzüglich um eine Rückreisemöglichkeit kümmern. " (D. Botschaft in T.)
8:-)

C19 ist doch schon in T. Durch solche Einreisehürden - die paar die
da(mit) einreisen - wird die stattfindene Ausbreitung kaum beeinflussen.

max
Max Bach (21.03.2020, 22:26)
Am 21.03.20 um 19:57 schrieb Carla Schneider:
> Thailand verlangt inzwischen fuer die Einreise einen negativen Test
> auf Coronavirus. Das war noch nicht so als ich den Flug im Januar gebucht habe sonst
> haette ich das nicht getan...
> Die Frage ist woher man so einen Test bekommen kann, medizinisch notwendig ist er ja nicht,
> aber bei der beschraenkten Testkapazitaet wohl recht teuer.
> Selbst Blutspender werden nicht getestet.

obs anerkannt wird steht auf einem anderen Blatt:
könntest Dir hier 2 Wochen Quarantäne ärztlich beglaubigen lassen.

z.B. Einreisende in Griechenland sollen auch erstmal 2 Wochen "zuhause"
bleiben.

mit der T. Botschaft in D. sprechen

max
Achim Ebeling (22.03.2020, 12:11)
Am 21.03.2020 um 21:19 schrieb Max Bach:

> Nur selbst einen Schrieb basteln und hoffen, dass das nicht auffliegt.;) Du hältst auch alle, außer Dir, für blöd.


Der Test/die Bescheinigung darf nicht älter als 3 Tage sein.

> btw: "Sollten Sie sich bereits in Thailand aufhalten, sollten Sie sich
> unverzüglich um eine Rückreisemöglichkeit kümmern. " (D. Botschaft in T.)
> 8:-)


Das hilft ihm jetzt ungemein.

> C19 ist doch schon in T. Durch solche Einreisehürden - die paar die
> da(mit) einreisen - wird die stattfindene Ausbreitung kaum beeinflussen. Nur gut das Du nix zu sagen hast.


Bis denne
Achim
Alfred Molon (22.03.2020, 12:25)
In article <5E766394.71D98BA6>, carla_sch
says...
> Thailand verlangt inzwischen fuer die Einreise einen negativen Test
> auf Coronavirus. Das war noch nicht so als ich den Flug im Januar gebucht habe sonst
> haette ich das nicht getan...
> Die Frage ist woher man so einen Test bekommen kann, medizinisch notwendig ist er ja nicht,
> aber bei der beschraenkten Testkapazitaet wohl recht teuer.
> Selbst Blutspender werden nicht getestet.


Ich w�rde die Reise verschieben, oder sonst einfach stornieren.

Das Risiko im Flieger oder am Flugfahen zu erkranken ist
vielleicht gering, aber wohl nicht null, und dann wirst du
m�glicherweise in einem thail�ndischen Krankenhaus behandelt.

Aber das gr��ere Problem ist, dass du m�glichweise irgendwo
ungewollt festsitzt, weil die Grenzen geschlossen sind und es
eine M�glichkeit gibt weiter- oder zur�ckzureisen (siehe bspw.
die Marokkourlauber, die jetzt irgendwie von der Lufthansa
zur�ckgeholt werden sollen).

Einem Bekannten mit italienischen Pass, der aber in Frankfurt
wohnt, ist neulich folgendes passiert. Tour nach Thailand,
Kambodscha, Laos und Vietnam (17 Tage) f�r 2500 Euro gebucht.
Hin- und R�ckflug �ber BKK. Die Tour hat anfangs geklappt,
Bangkok - Siem Reap - Laos. Als er in Laos war, hat Vietnam die
Grenzen f�r italienische Staatsangeh�rige dicht gemacht (d.h.
zwei Wochen Quarant�ne).
Die Tour wurde danach in Laos verl�ngert, anschliessend w�ren
einige Tage in Bangkok vor der R�ckreise geplant gewesen. Aber
dann hat auch Thailand die Grenzen f�r italienische
Staatsangeh�rige geschlossen (auch hier zwei Wochen Quarant�ne).
Aber so h�tte er den R�ckflug nach FRA verpasst.
Schliesslich ist es ihm gelungen mit Ach und Krach nach FRA
zur�ckzukehren, indem er von Laos �ber BKK nur einen Transit
gemacht hat (also keine Einreise nach Thailand).
Frank Hucklenbroich (22.03.2020, 21:27)
Am Sun, 22 Mar 2020 11:25:20 +0100 schrieb Alfred Molon:

> In article <5E766394.71D98BA6>, carla_sch
> says...
> Ich w?rde die Reise verschieben, oder sonst einfach stornieren.
> Das Risiko im Flieger oder am Flugfahen zu erkranken ist
> vielleicht gering, aber wohl nicht null, und dann wirst du
> m?glicherweise in einem thail?ndischen Krankenhaus behandelt.


Bumrungrad ist eine der besten Kliniken der Welt.

Aber klar, sowas will man natürlich nicht.

Im Moment würd ich auch eher abwarten.

Unser Sohn wollte am 18.03. nach LA fliegen, für eine Kalifornien-Reise
(alleine, alles selbst gebucht). Im Nachhinein sond wir froh, daß Trump
rechtzeitig die Grenzen dicht gemacht hat, sonst säße er da jetzt wohl
fest.

Die Hotels und der Autovermieter waren übrigens überaus kulant, was die
Erstattung anging, sämtliches Geld wurde erstattet, auch das von Hotels, wo
das eigentlich nicht vorgesehen war (bei Booking.com gibt es ja auch die
Variante "Keine Erstattung möglich").

Lediglich der Flugpreis steht noch aus, da scheint die Lufthansa etwas
überlastet zu sein. Immerhin haben wir eine schriftliche Zusage, daß das
Geld erstattet wird. Auch wenn das schwierig war - die Hotline in
Deutschland war 24/7 dicht, online-Erstattung ging nicht. Wir haben dann
bei der LH in Zürich angerufen, da ging tatsächlich sofort jemand ran und
10 Minuten später war die E-Mail mit der Erstattungszusage da.

Grüße,

Frank
Alfred Molon (23.03.2020, 01:38)
Hier


wird �brigens u.a. behauptet, dass ganz S�dostasien bald dicht
macht: ".. ALL Thai land border crossing points will be closed
to everyone from Monday !"

Scheint im Moment keine so gute Idee zu sein in S�dostasien
unterwegs zu sein.
Carla Schneider (25.03.2020, 17:02)
Alfred Molon wrote:
[..]
> eine M?glichkeit gibt weiter- oder zur?ckzureisen (siehe bspw.
> die Marokkourlauber, die jetzt irgendwie von der Lufthansa
> zur?ckgeholt werden sollen).


Genau wuerde mir mir morgen frueh passieren wenn ich heute geflogen waere.
Ab Mitternacht duerfen Touristen nicht mehr einreisen, wurde als Notstandsmassnahme
beschlossen, aber eben erst nach meinem Abflugtermin in Deutschland.
D.h. ich waere in Qatar gar nicht in den Anschlussflug nach Bangkok gekommen
sondern wahrscheinlich im naechsten Flieger zurueck nach Deutschland.
Die Frage ist ob Quatar Air mir was dafuer gibt dass ich ihnen das erspart habe...
Frank Hucklenbroich (25.03.2020, 17:18)
Am Wed, 25 Mar 2020 16:02:17 +0100 schrieb Carla Schneider:

> Alfred Molon wrote:
> Genau wuerde mir mir morgen frueh passieren wenn ich heute geflogen waere.
> Ab Mitternacht duerfen Touristen nicht mehr einreisen, wurde als Notstandsmassnahme
> beschlossen, aber eben erst nach meinem Abflugtermin in Deutschland.
> D.h. ich waere in Qatar gar nicht in den Anschlussflug nach Bangkok gekommen
> sondern wahrscheinlich im naechsten Flieger zurueck nach Deutschland.


Und da erst mal zwei Wochen in Quarantaine, wenn es blöd läuft.

Grüße,

Frank
Ulf.Kutzner (27.03.2020, 20:28)
Am Samstag, 21. März 2020 19:55:21 UTC+1 schrieb Carla Schneider:

> Thailand verlangt inzwischen fuer die Einreise einen negativen Test
> auf Coronavirus. Das war noch nicht so als ich den Flug im Januar gebucht habe sonst
> haette ich das nicht getan...


Es ist durchaus wahrscheinlich, dsß Dein Flug abgesagt wird.

Dann teilst Du mit, daß Du Geld willsr, und
zwar den Ticketpreis.

Bei sonstigen Buchungen im Lande wäre
die Sache komplizierter.

Gruß, ULF
Ähnliche Themen