expertenaustausch > microsoft.* > microsoft.german.windows.server.networking

wheid (09.11.2008, 13:51)
Guten Tag,

wir betreiben einen DHCP Server auf einem Windows 2003 R2 Server. Dieser
Server ist Domain Controller mit Global Catalog.

DHCP funktioniert prima, nur nach einem Neustart des Servers scheint der
DHCP nicht bereit zu sein, so dass keine IP Adressen vergeben werden. Wenn
wir anschliessend den DHCP Service restarten, funktioniert es wieder wie
gehabt.

Gibt es eine Möglichkeit das Laden des DHCP Services zu verzögern,
vermutlich ist die AD noch nicht ganz bereit zur Ladezeit des DHCP Services?
Registry Key? etc.

Ich weiss, DHCP sollte nicht auf einem AD Server laufen, hier in diesem Fall
ist es fast unumgänglich. Man sollte nicht, heisst ja nicht dass es nicht
funktionieren soll.

Freundliche Grüsse
Walter Heid
Wolfgang Viehmann (18.11.2008, 16:15)
Hallo Walter,

> Gibt es eine Möglichkeit das Laden des DHCP Services zu verzögern,
> vermutlich ist die AD noch nicht ganz bereit zur Ladezeit des DHCP
> Services?
> Registry Key? etc.


Du kannst für alle Dienste einstellen wie sie sich verhalten sollen wenn der
Start fehlschlägt.

Geh in die Eigenschaftenseite des Dienstes und wähle die Registerkarte >>
Wiederherstellen <<.
Hier kannst du genau einstellen nach welcher Zeit ein Neustart des Dienstes
erfolgen soll und zwar explizit für den ersten Fehlstart, den zweiten
Fehlstart und für alle weiteren.

Ein Domänencontroller braucht natürlich länger bis er oben ist. Kann schon
gut sein dass es damit zusammenhängt.
Ähnliche Themen