expertenaustausch > rec.tiere.* > rec.tiere.misc

Andy Angerer (28.10.2019, 16:32)
Eh klar: es ist ein Weibchen, das die hohen Telefonkosten verursacht:

<https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/russland-adler-gefaehrdet-studie-durch-hohe-gps-gebuehren-in-iran-a-1293350.html>

Man darf ihnen einfach kein Handy in den Flügel geben.
Dorothee Hermann (28.10.2019, 18:17)
Am 28.10.19 um 15:32 schrieb Andy Angerer:
> Eh klar: es ist ein Weibchen, das die hohen Telefonkosten
> verursacht:
> <https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/russland-adler-gefaehrdet-studie-durch-hohe-gps-gebuehren-in-iran-a-1293350.html>
> Man darf ihnen einfach kein Handy in den Flügel geben.


Bah! Alles Fake-News!
Es ist ein Märchen, dass Weibchen auf Handy, Schuhe und dergleichen
stehen - hier der Beweis:
Adler-Männchen mit billigen Schuhen:


Warum kein fup?

Dorothee
Andy Angerer (29.10.2019, 15:50)
Am 28.10.19 um 17:17 schrieb Dorothee Hermann:

> Warum kein fup?


Weil ich noch nicht rausfinden konnte, wie das mit den Pfurzvogel geht.
Ina Koys (30.10.2019, 19:29)
Am 28.10.2019 um 15:32 schrieb Andy Angerer:
> Eh klar: es ist ein Weibchen, das die hohen Telefonkosten verursacht:
> <https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/russland-adler-gefaehrdet-studie-durch-hohe-gps-gebuehren-in-iran-a-1293350.html>
> Man darf ihnen einfach kein Handy in den Flügel geben.


Der andere Weg wäre, auch Biologen mal anders zu bezahlen als nur
symbolisch. Ich kenne einen, dessen "Jetzt-hab-ich's-geschafft"-Marke
sich dadurch auszeichnete, dass er einen Tisch, einen Stuhl und einen
Computer im Naturkundemuseum Berlin bekam. Das ist ja auch genug für
einen promovierten Wissenschaftler, was will der noch mit Geld?!? Das
war nämlich in dem Vertrag nicht vorgesehen.

Wenn ein ganzes mehrmonatiges Forschungsbudget aus ein paar Hundert Euro
besteht, dann wird das in Russland wohl nicht viel anders sein. Traurige
Welt.

Ina
Ina Koys (30.10.2019, 19:31)
Am 28.10.2019 um 17:17 schrieb Dorothee Hermann:

> Adler-Männchen mit billigen Schuhen:
>


Okay, sie sehen billig aus. Aber sind sie es wirklich? Wenn da z.B. ein
Motor drin ist oder was anderes, das knallt und pufft, kann der Preis
durch die Decke gehen!

Ina
Andy Angerer (31.10.2019, 16:55)
Am 30.10.19 um 18:29 schrieb Ina Koys:
> Am 28.10.2019 um 15:32 schrieb Andy Angerer:
> Der andere Weg wäre, auch Biologen mal anders zu bezahlen als nur
> symbolisch. Ich kenne einen, dessen "Jetzt-hab-ich's-geschafft"-Marke
> sich dadurch auszeichnete, dass er einen Tisch, einen Stuhl und einen
> Computer im Naturkundemuseum Berlin bekam. Das ist ja auch genug für
> einen promovierten Wissenschaftler, was will der noch mit Geld?!? Das
> war nämlich in dem Vertrag nicht vorgesehen.


Da haben die nun schon das Privileg eines wirklich interessanten Jobs
und Du meinst, die sollen dafür auch noch Geld bekommen?!
Die sollen froh sein, daß sie nicht zahlen müssen!
Ähnliche Themen