expertenaustausch > comm.* > comm.technik.dsl

Carl Minter (26.08.2003, 12:15)
Bestehen da irgendwelche Unterschiede in den Anforderungen bzw. Spezifikationen zwischen den
Kabeln fr die Verbindung von

- TAE-Dose und DSL-Splitter
- Analog (!) 56k-Modem und TAE-Dose
- Telefon-Apparat und TAE-Dose

??

D.h. kann ich bei Bedarf die Kabel beliebig austauschen ?
Von den Steckern her scheinen sie zumindest kompatibel auszusehen.

Gibt es irgendwelche L„ngenbeschr„nkungen, d.h. k”nnte ich fr alle drei aufgefhrten
Einsatzgebiete 10m Kabel verwenden ?

Danke
Carl
Oliver Lübcke (26.08.2003, 20:45)
"Carl Minter" <carlminter> schrieb im Newsbeitrag
news:2031
> Bestehen da irgendwelche Unterschiede in den Anforderungen bzw. Spezifikationen zwischen den
> Kabeln fr die Verbindung von
> - TAE-Dose und DSL-Splitter
> - Analog (!) 56k-Modem und TAE-Dose
> - Telefon-Apparat und TAE-Dose
> ??
> D.h. kann ich bei Bedarf die Kabel beliebig austauschen ?
> Von den Steckern her scheinen sie zumindest kompatibel auszusehen.


Modem-Stecker dürfte N-Kodiert sein, Telefon dürfte F-kodiert sein, das
andere Kabel, weiß ich nicht.

> Gibt es irgendwelche L"ngenbeschr"nkungen, d.h. k"nnte ich fr alle drei aufgefhrten
> Einsatzgebiete 10m Kabel verwenden ?


kein Problem

Oliver
Kurt Guenter (26.08.2003, 20:45)
carlminter (Carl Minter) schrieb:

> k”nnte ich f?r alle drei aufgef?hrten
>Einsatzgebiete 10m Kabel verwenden ?


ja.
Ähnliche Themen