expertenaustausch > linux.debian.user.german

Michael Mohn (20.08.2008, 12:50)
Hi,

noch eine - zugegebenermaßen schwierige - angelegenheit:

ich habe einen server mit einer adaptec-gebrandeten Sil esata-karte:

#lspci

04:00.0 RAID bus controller: Silicon Image, Inc. Unknown device 0244
(rev 01)

diese karte erkennt auch wunderbar das externe gehäuse:

#dmesg (die karte hat zwei ports und einer ist frei)

sata_sil24 0000:04:00.0: version 0.9
ACPI: PCI Interrupt 0000:04:00.0[A] -> GSI 17 (level, low) -> IRQ 17
PCI: Setting latency timer of device 0000:04:00.0 to 64
scsi5 : sata_sil24
scsi6 : sata_sil24
ata5: SATA max UDMA/100 cmd 0xffffc20000638000 ctl 0x0000000000000000
bmdma 0x0000000000000000 irq 17
ata6: SATA max UDMA/100 cmd 0xffffc2000063a000 ctl 0x0000000000000000
bmdma 0x0000000000000000 irq 17
ata5: SATA link down (SStatus 1 SControl 300)
ata6: SATA link down (SStatus 0 SControl 300)
ata5: exception Emask 0x10 SAct 0x0 SErr 0x0 action 0x2 frozen
ata5: (irq_stat 0x00800080, device exchanged)
ata5: soft resetting port
ata5: softreset failed (timeout)
ata5: hard resetting port
ata5: SATA link up 1.5 Gbps (SStatus 113 SControl 300)
ata5.00: ATA-6: BUFFALO HD-QSSU2/R5, 1.44, max UDMA7
ata5.00: 4294967040 sectors, multi 1: LBA48
ata5.00: applying bridge limits
ata5.00: configured for UDMA/100
ata5: EH complete
scsi 5:0:0:0: Direct-Access ATA BUFFALO HD-QSSU2 1.44 PQ: 0
ANSI: 5
sd 5:0:0:0: [sdc] 4294967040 512-byte hardware sectors (2199023 MB)
sd 5:0:0:0: [sdc] Write Protect is off
sd 5:0:0:0: [sdc] Mode Sense: 00 3a 00 00
sd 5:0:0:0: [sdc] Write cache: enabled, read cache: enabled, doesn't
support DPO or FUA
sd 5:0:0:0: [sdc] 4294967040 512-byte hardware sectors (2199023 MB)
<...>

leider aber nicht mit der vollen kapazität, sondern nur mit 2TB -> das
raid auf dem laufwerk hat aber eine größe von 3TB

jetzt die frage: wo ist das verschwundene TB gelandet? gibt es eine
größenbeschränkung in sata_sil24?

kernel: Linux version 2.6.22-3-amd64 (Debian 2.6.22-6.lenny1) (sf
) (gcc version 4.1.3 20071209 (prerelease) (Debian 4.1.2-18)) #1 SMP
Tue Feb 12 09:22:35 UTC 2008

Vielen Dank für eure Hilfe,

bye,
Sebastian Günther (20.08.2008, 13:10)
* Michael Mohn (mailinglists) [20.08.08 12:46]:
> Hi,
> noch eine - zugegebenermaßen schwierige - angelegenheit:
> leider aber nicht mit der vollen kapazität, sondern nur mit 2TB -> das
> raid auf dem laufwerk hat aber eine größe von 3TB
> jetzt die frage: wo ist das verschwundene TB gelandet? gibt es eine
> größenbeschränkung in sata_sil24?
> kernel: Linux version 2.6.22-3-amd64 (Debian 2.6.22-6.lenny1)
> (sf) (gcc version 4.1.3 20071209 (prerelease) (Debian 4.1.2-18))
> #1 SMP Tue Feb 12 09:22:35 UTC 2008

Schau' 'mal, ob CONFIG_LBD im kernel gesetzt ist. Wenn nicht, ist das
das Problem.

> Vielen Dank für eure Hilfe,
> bye,
> Michael.


HTH
Sebastian
Michael Mohn (20.08.2008, 13:20)
Am 20.08.2008 um 13:00 schrieb Sebastian Günther:

> * Michael Mohn (mailinglists) [20.08.08 12:46]:
> Schau' 'mal, ob CONFIG_LBD im kernel gesetzt ist. Wenn nicht, ist das
> das Problem.


guter tipp, denke ich. jedoch: in dieser kernelversion gibt es diesen
parameter garnicht. laut google sollte der in "block layer" sein...

irgendwelche ideen?

bye,
Sebastian Günther (20.08.2008, 14:20)
* Michael Mohn (mailinglists) [20.08.08 13:15]:
> guter tipp, denke ich. jedoch: in dieser kernelversion gibt es diesen
> parameter garnicht. laut google sollte der in "block layer" sein...
> irgendwelche ideen?


Nee ich kenn mich jetzt nicht gut genug in 64-Bit kerneln aus, um zu
sagen, dass die option nicht nötig oder nicht möglich ist.

> bye,
> Michael.


Sebastian

BTW: Ich bin auf der Liste, no need for PM.
Michael Mohn (27.08.2008, 14:20)
Am 20.08.2008 um 14:09 schrieb Sebastian Günther:

> * Michael Mohn (mailinglists) [20.08.08 13:15]:


....

externes raid mit 3TB größe.. nur die ersten 2TB werden erkannt...

....

>> guter tipp, denke ich. jedoch: in dieser kernelversion gibt es diesen
>> parameter garnicht. laut google sollte der in "block layer" sein...
>> irgendwelche ideen?

> Nee ich kenn mich jetzt nicht gut genug in 64-Bit kerneln aus, um zu
> sagen, dass die option nicht nötig oder nicht möglich ist.


hat vielleicht noch jemand eine idee?

bye,
Ähnliche Themen