expertenaustausch > comm.geraete.* > comm.geraete.isdn.misc

Harald Effenberg (12.09.2014, 00:30)
Hi!

Ich habe auf dem Anrufbeantworter meiner Eurit 557 eine Nachricht,
die ich sehr gern als Soundfile in möglichst guter Qualität
auf der Festplatte hätte.

Hat jemand eine Idee, wie ich das anstellen könnte?

TIA
und viele Grüße
Harald
Harald Klotz (13.09.2014, 17:10)
Harald Effenberg schrieb:

> Ich habe auf dem Anrufbeantworter meiner Eurit 557 eine Nachricht,
> die ich sehr gern als Soundfile in möglichst guter Qualität
> auf der Festplatte hätte.
> Hat jemand eine Idee, wie ich das anstellen könnte?


Erst mal das Telefon zerlegen.
Passenden Werkzeug gibt z.B. bei Ebay.


Dann sucht man den Chip auf dem die Aufnahme gespeichert ist und lötet
diesen aus.

Werkzeug gibt es auch bei Ebay.



Dieses Gerät könnte geeignet sein den Chip auszulesen.



Sonst nach einem anderen suchen.

Es geht natürlich einfacher.
Einfach per Mikrofon aufnehmen.

Grüße Harald
Harald Effenberg (14.09.2014, 01:52)
"Harald Klotz" <klotz> schrieb:
> Harald Effenberg schrieb:


>> Ich habe auf dem Anrufbeantworter meiner Eurit 557 eine Nachricht,
>> die ich sehr gern als Soundfile in möglichst guter Qualität
>> auf der Festplatte hätte.


> Erst mal das Telefon zerlegen.
> Passenden Werkzeug gibt z.B. bei Ebay.
>


Danke für Deine ausführliche Antwort, aber ich hatte auf eine
elegantere Lösung gehofft.
Kann man nicht das Eurit irgendwie mit der seriellen Schnittstelle
des PCs verbinden oder so?

> Es geht natürlich einfacher.
> Einfach per Mikrofon aufnehmen.


Das ist mir auch klar. Wäre aber schade um die verlorengehende
Qualität.

Viele Grüße
Harald
Harald Klotz (14.09.2014, 11:46)
Harald Effenberg schrieb:

> Kann man nicht das Eurit irgendwie mit der seriellen Schnittstelle
> des PCs verbinden oder so?


Wenn du ein passendes Kabel findest und den Anschluss an deinem Telefon.
;-)

>> Es geht natürlich einfacher.
>> Einfach per Mikrofon aufnehmen.

> Das ist mir auch klar. Wäre aber schade um die verlorengehende
> Qualität.


Was soll schon verloren gehen, da ist doch ohnhin nicht viel da.

Grüße Harald
Ähnliche Themen