expertenaustausch > comm.software.* > comm.software.forte-agent

Frank Scholz (04.01.2019, 05:27)
Guten Morgen,

nach etlichen Jahren wende ich mich nun wieder dem Agent und dem
Usenet zu. Dazu habe ich mir den Agent 8 gekauft und bin gerade dabei,
mich mit ihm vertraut zu machen. Da es doch etliche
Einstellmöglichkeiten gibt frage ich mich, ob es die Möglichkeit gibt
sämtlichen Einstellungen (zzgl. Konten, abonnierte Gruppen,
heruntergeladene Beiträge etc.) zu exportieren/sichern um, bei einer
eventuellen Neuinstallation, aller wieder schnell zu Verfügung zu
haben.

Würde mich sehr über einen Rat freuen.

So, nun ich gehe mal rüber zu newusers.info & Co um mich ein wenig zu
belesen :-)
Herrand Petrowitsch (04.01.2019, 14:52)
Frank Scholz schrieb:

> [Agent 8 gekauft]
> frage ich mich, ob es die Möglichkeit gibt
> sämtlichen Einstellungen (zzgl. Konten, abonnierte Gruppen,
> heruntergeladene Beiträge etc.) zu exportieren/sichern um, bei einer
> eventuellen Neuinstallation, aller wieder schnell zu Verfügung zu
> haben.


Lokalisiere den Ordner, welcher die aktuelle Agent.ini enthaelt. In
Standardinstallationen befindet sich dieser in

%APPDATA%\Forte\Agent

und enthaelt alles Notwendige.

Wenn du den Agent neu installiert hast (inkl. Eingabe des
Registrierungscode, mehr braucht es AFAIR nicht), kopierst du den
kompletten Inhalt des o.g. Ordners an die selbe Stelle der neuen
Installation.

Hab' dieses Szenario vor Kurzem erst zwischen zwei Rechnern
durchgespielt: Dabei bleiben Einstellungen, Newsserver, abonnierte
Gruppen (samt Postings) etc. erhalten.

> Würde mich sehr über einen Rat freuen.


HTH

Gruss Herrand
Frank Scholz (06.01.2019, 00:58)
Herrand Petrowitsch <herrands> schrieb:

>HTH


Es funktioniert, habe es gleich (erfolgreich) ausprobiert.

Vielen Dank für die schnelle und treffsichere Hilfe!

Gruß durch die Nacht
Stefan Roth (08.01.2019, 19:15)
Herrand Petrowitsch <herrands> wrote:
>Frank Scholz schrieb:


[snip]
>Lokalisiere den Ordner, welcher die aktuelle Agent.ini enthaelt. In
>Standardinstallationen befindet sich dieser in
>%APPDATA%\Forte\Agent
>und enthaelt alles Notwendige. [snip]


Sehr schön zu sehen, dass es noch Netizen gibt, die prompt und
kompetent antworten! Wo sonst hier leider so viel komatös geworden
ist.

Zur agent.ini
Ich habe zwar KEINE Standardinstallation (anders benanntes
Hauptverzeichnis), aber mir scheint es trotzdem unabhängig von dieser
Tatsache zu sein, dass bei mir die agent.ini nicht im Hauptverzeichnis
sondern im Unterordner "data" sitzt.
Oder meintest Du: den Ordner mit der ini-Datei UNTERHALB des Ordners
"Agent" zu lokalisieren? Ok, dann wäre das ja "data".

Grüße
Stefan
Herrand Petrowitsch (08.01.2019, 20:54)
Stefan Roth schrieb:
> Herrand Petrowitsch wrote:
>> Frank Scholz schrieb:


> [snip]
> [snip]
> [...]
> Zur agent.ini
> Ich habe zwar KEINE Standardinstallation (anders benanntes
> Hauptverzeichnis), aber mir scheint es trotzdem unabhängig von dieser
> Tatsache zu sein, dass bei mir die agent.ini nicht im Hauptverzeichnis
> sondern im Unterordner "data" sitzt.


Hinsichtlich .\data sind das (gewoehnlich durch Updates) historisch
gewachsene Strukturen; man kann, aber muss sie nicht beibehalten und ich
sehe auch keinen Sinn darin, die Standardordner eines frisch
installierten Agent zu veraendern.

> [...]


Gruss Herrand
Detlef Wirsing (09.01.2019, 12:38)
Stefan Roth schrieb:

>Herrand Petrowitsch <herrands> wrote:
>[snip]
>[snip]
>Sehr schön zu sehen, dass es noch Netizen gibt, die prompt und
>kompetent antworten! Wo sonst hier leider so viel komatös geworden
>ist.


Hat bei mir regelmäßig zum GAU geführt. Nach der Neuinstallation und
Rekonstruktion des Datenverzeichnisses wurden die abonnierten
Newsgruppen nicht mehr angezeigt. Auch die gesetzten Flags der
Beiträge, wie z.B. "keep", waren verschwunden. Bisher hatte ich bei
jeder Neuinstallation Datenverlust. Dabei habe ich mich an die
Anleitung von Forté gehalten und an die Tipps in dieser Gruppe. Und
meine Installation ist schon lange standardmäßig. Vorher hatte ich mal
zwei Instanzen, aber das ist ewig her.

Mag sein, dass ich was falsch mache. Aber keiner kann mir sagen, was.
Inzwischen ist jede Neuinstallation von Agent ein echter Akt bei mir.
Ich mache Screenshots von den abonnierten Gruppen und exportiere deren
Inhalt. Dann installiere ich neu, abonniere die Gruppen wieder und
spiele die exportierten Inhalte zurück. Das täglich durchgeführte
Backup hilft mir auch nicht. Spiele ich von dort das Datenverzeichnis
zurück, ist der ganze Agent zerhackt. Nichts ist mehr da, wo es vorher
war. Die meisten Gruppen fehlen ganz.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing
Henning Sponbiel (09.01.2019, 21:21)
On Wed, 09 Jan 2019 11:38:17 +0100, Detlef Wirsing wrote:

>Mag sein, dass ich was falsch mache. Aber keiner kann mir sagen, was.
>Inzwischen ist jede Neuinstallation von Agent ein echter Akt bei mir.


Das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Seit Jahren liegt meine
Agent-Installation unter E:\Programme\Agent. Im Unterverzeichnis
E:\Programme\Agent\Henning liegen meine Agent.ini und die Daten.

Bisher hatte ich tatsächlich noch _nie_ Probleme. Jedenfalls kann ich
mich an keine erinnern ...

Was ist bei dir völlig anders?

Henning
Frank Scholz (10.01.2019, 08:33)
Henning Sponbiel <sponbiel> schrieb:

>Das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Seit Jahren liegt meine
>Agent-Installation unter E:\Programme\Agent. Im Unterverzeichnis
>E:\Programme\Agent\Henning liegen meine Agent.ini und die Daten.


Nur zu meinem Verständnis, Du hast den Pfad
"E:\Programme\Agent\Henning" genauso lediglich bei "Home" in der
Agent.ini angegeben und das war's? Ich finde die Idee nämlich gar
nicht mal schlecht die Daten aus "AppData" von einigen Programmen auf
ein anderes Laufwerk zu legen. Das erspart bei einer Neuinstallation
des Betriebssystem 'ne Menge Arbeit, da man die Daten separat hat und
nur die Verzeichniseinstaellung im jeweiligen (neuinstalliertem)
Programm anpassen muss.
Henning Sponbiel (10.01.2019, 09:46)
On Thu, 10 Jan 2019 07:33:32 +0100, Frank Scholz wrote:

>>Das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Seit Jahren liegt meine
>>Agent-Installation unter E:\Programme\Agent. Im Unterverzeichnis
>>E:\Programme\Agent\Henning liegen meine Agent.ini und die Daten.

>Nur zu meinem Verständnis, Du hast den Pfad
>"E:\Programme\Agent\Henning" genauso lediglich bei "Home" in der
>Agent.ini angegeben und das war's?


Der Programmaufruf (über Icon) lautet:
»E:\Programme\Agent\agent.exe "E:\Programme\Agent\Henning\agent.ini"«

Der Eintrag »Home=« ist leer, da sich die Agent.ini ja bereits im
richtigen Verzeichnis befindet.

Henning
Detlef Wirsing (10.01.2019, 17:04)
Henning Sponbiel schrieb:

[...]
>Was ist bei dir völlig anders?


Die Probleme fingen an, als Agent die Programmdaten in %APPDATA%
unterbrachte. Der Agent ist bei mir auf der Betriebssystemplatte C
installiert, nach Standardvorgaben.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing
Wolfgang Kynast (10.01.2019, 17:20)
On Thu, 10 Jan 2019 16:04:58 +0100, "Detlef Wirsing" posted:

>Henning Sponbiel schrieb:
>[...]
>>Was ist bei dir völlig anders?

>Die Probleme fingen an, als Agent die Programmdaten in %APPDATA%
>unterbrachte. Der Agent ist bei mir auf der Betriebssystemplatte C
>installiert, nach Standardvorgaben.


Standard-Vorgaben welcher Windows-Version?

In welchem Verzeichnis? 'program files'?
Henning Sponbiel (10.01.2019, 18:56)
On Thu, 10 Jan 2019 16:04:58 +0100, Detlef Wirsing wrote:

>>Was ist bei dir völlig anders?

>Die Probleme fingen an, als Agent die Programmdaten in %APPDATA%
>unterbrachte.


Da habe ich wohl Glück gehabt, dass ich nichts geändert habe.

Mach es doch so ähnlich wie ich und kopiere alles in ein Verzeichnis mit
Schreibrechten.

Henning
Wolfgang Kynast (10.01.2019, 19:04)
On Thu, 10 Jan 2019 17:56:58 +0100, "Henning Sponbiel" posted:

>On Thu, 10 Jan 2019 16:04:58 +0100, Detlef Wirsing wrote:
>Da habe ich wohl Glück gehabt, dass ich nichts geändert habe.
>Mach es doch so ähnlich wie ich und kopiere alles in ein Verzeichnis mit
>Schreibrechten.


+1

Ich hab ihn seit gut 20 Jahren in D:\Agent und das klappte bei jedem
Umstieg (von Agent und von Win) problemlos.
Detlef Wirsing (11.01.2019, 13:05)
Wolfgang Kynast schrieb:

>On Thu, 10 Jan 2019 16:04:58 +0100, "Detlef Wirsing" posted: ....
>>Die Probleme fingen an, als Agent die Programmdaten in %APPDATA%
>>unterbrachte. Der Agent ist bei mir auf der Betriebssystemplatte C
>>installiert, nach Standardvorgaben.

>Standard-Vorgaben welcher Windows-Version?


Jeder Windows-Version seit NT irgendwas. Installation des Agent
starten, Return drücken bis sie abgeschlossen ist.

>In welchem Verzeichnis? 'program files'?


c:\Program Files (x86)\Agent\

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing
Detlef Wirsing (11.01.2019, 13:12)
Wolfgang Kynast schrieb:

>On Thu, 10 Jan 2019 17:56:58 +0100, "Henning Sponbiel" posted:
>+1
>Ich hab ihn seit gut 20 Jahren in D:\Agent und das klappte bei jedem
>Umstieg (von Agent und von Win) problemlos.


Ich habe auf C auch ein Verzeichnis namens "Portable Software" mit
Schreibrechten. Aber wenn ich jetzt dahin portiere, habe ich
vermutlich noch mehr Datenverlust. Das werde ich irgendwann dieses
Jahr sehen, wenn ich Windows 10 installiere. Trotzdem sollte man doch
meinen, dass die Voreinstellung bei der Installation von Agent
funktioniert.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing

Ähnliche Themen