expertenaustausch > comp.* > comp.software.misc

Erwin Müller (16.12.2015, 21:57)
Wer weiß im Internet und bei Download Quellen kostenlose Vorlagen für
doie Mikrosoft Office programme für die Softmaker Offfice Programme und
für die Open Office Programme.
Die meisten Vorlagen müßten doch wegen zu geringer Künstlerischer Wert
Lizenzfrei sein und jederzeit per Hand neu entworfen werden können.
Auch gibt es ca 500 bis 1000 Fonts und Schriften die unter einer freien
Lizenz stehen und sowohl kommerziell als auch privat kostenlos benutzt
werden können.
Wer weiß Download Angaben und Internet Portale wo solche Schriften für
kommerzielle und private Zwecke frei sind.
mfg
Gregor Szaktilla (16.12.2015, 22:06)
Am 16.12.2015 um 20:57 schrieb Erwin Müller:
> ...
> Auch gibt es ca 500 bis 1000 Fonts und Schriften die unter einer freien
> Lizenz stehen und sowohl kommerziell als auch privat kostenlos benutzt
> werden können.


Über solche Angebote solltest Du nicht lange nachdenken, wenn Du
vorhast, professionelle Dinge damit anzustellen. Meine Erfahrungen mit
derartigen Schriften sind vernichtend.

Gruß

Gregor
Erwin Müller (16.12.2015, 22:53)
Bei Mikrosoft Adobe und anderen Software Herstellern bekommt man viele
gute Schriften und Fonts.
Es würde genügend, wenn ca 10 bis 20 Deutsche Font Serifen und nicht
serifen und Schreibschriften und Handschriften als guter Freie Lizenz
Standart kostenlos zum Nutzen vorhanden sind.
Es gibt mindestens 50 gute Fonts, die man für Kommerzielle und private
Zwecke kostenlos nutzen kann und darf und die langen für Otto
Normalverbracher,
Wer mehr will muß als Profi ca 100 Euro pro Schrift ausgeben.
Private leute kaufen sich die neue Mega Font mit 5000 Schriften True
Type für ca 50 euro und haben dann alles was ein Anfängerherz begehrt.

Am 16.12.2015 um 21:06 schrieb Gregor Szaktilla:
[..]
Gregor Szaktilla (16.12.2015, 23:09)
Am 16.12.2015 um 21:53 schrieb Erwin Müller:
[..]
> Wer mehr will muß als Profi ca 100 Euro pro Schrift ausgeben.
> Private leute kaufen sich die neue Mega Font mit 5000 Schriften True
> Type für ca 50 euro und haben dann alles was ein Anfängerherz begehrt.


Klar, was es gibt und was es kostet, weiß ich einigermaßen. Aber ich
weiß auch, welchen Ärger es machen kann, wenn eine Schrift, die
jahr[zehnt]elang wie erwartet funktioniert hat, auf einmal Probleme
macht und sich am Ende herausstellt, dass sich die Datei über lange Zeit
an irgendein klitzekleines Detail einer Spezifikation nicht gehalten
hat. Das fiel nur nicht auf, weil das von den üblichen Softwares eine
lange Zeit ziemlich lax gehandhabt wurde.

Und über die 100 Euro, die ich für die vier für meinen Standardkram
benötigten Schriften bezahlt habe, denke ich in 5 Jahren nicht mal mehr
nach.

Wenn Du Hobbyist bist und eine Speisekarte für das Vereinslokal machen
möchtest, benutze solche ?im Kilo billiger?-Schriften. Viel Spaß :-)

Gruß

Gregor
Ähnliche Themen