expertenaustausch > comp.* > comp.text.dtp

büro bundestag (22.03.2018, 19:46)
-------- Weitergeleitete Nachricht --------
Betreff: Preiswerte Bindungen und Bucheinbände für Ratgeber und Bücher
Datum: Sun, 18 Mar 2018 14:41:49 +0100
Von: büro bundestag <kontrolle>
Newsgruppen: de.comp.hardware.drucker

Hallo
aus aktuellen Anlaß die Bundestagsabgeordneten planen eine
deutschsprachige Bildungs Anstalt zusammmen mit einer deutschen
ditigalen Bibliothek zum Download von Ratgebern und büchern und zum
Selbstausdrucken im Din A4 und Din A5 Format.
Die Ebooks werden im freien Ebup format gesetzt und zum Download
freigegeben.
Dokumente zum Download werden im Din A4 und Din A5 Format PDF gesetzt,
druckbar als blätter zum Bücher binden und als Broschürendruck für
größere Auflagen 10 stück bis 1000 stück.
Für Einzel stücke wird zweifach gelocht bei Din A5 und 4fach gelocht bei
Din A4 und dann mit Karton als Deckel und Rückwand und Karton
Schnellhefter Streifen abgeheftet.
Die Einzelstücke werden in einen Din A 4 Ordner mit vier Ringen
gesammelt, Ordner überbreit, wenn mit den Karton Heft streifen
abgeheftet wird.
Es gibt genügend Anleitungen in Büchern und im Internet, wo beschrieben
wird, wie man Hardcover Bücher als Heimarbeit binden kann.
Die Rechtsform ist eine gAG gemeinnnützige Aktiengesellschaft wo Vater
Staat für die Kapital Einzahlung sorgt und für die Internet Verteilung
der Ebooks und Dokumente sorgt durch die gAG.
Jeder Käufer von dokumenten kann selbst drucken und selbst binden oder
einen Bekannten bezahlen, oder über eine Druckerei drucken lassen, Buch
on Demand, Druckerei, Broschüren druck.
Bitte denkt selbst nach über Verbesserungen und schreibt eine Petionen
an den Bundestag. Die Praktiker von euch wissen mehr als die
Theorektiker im Bundestag.
büro bundestag (24.03.2018, 02:41)
Uns fehlen von Seiten der kleinen Leute und der Schüler
Verbesserungsvorschläge so das die Bundestagsabgeordneten die
kostengünstigen und preiswerten Vorschläge der kleinen Leute in die
Praxis umsetzen können.
wenn wir die bisherigen Vorschläge der Verlage umsetzen wird die
Bildungsanstalt und die digitale Bibliothek mit ihren erweiterten
Möglichkeiten um 10 Euro pro Buch und Dokument als Lizenzgebühr
teuernder. und bisher sind wir nur von den geldgierigen Verlagen beraten
worden.
Durch Bestechung und Vorteilsannahme wurde von den Wortführern nur in
Richtung viele Lizenzgebühren überlegt also schreibt bitte ein bischen
Petitionen mit Vorschlägen an den Bundestag,
mfg
Die CSU IM AUFTRAG HORST SEEHOFER

Am 22.03.2018 um 18:46 schrieb büro bundestag:
[..]
Ähnliche Themen