expertenaustausch > etc.* > etc.fahrzeug.auto

Tom M. (22.04.2007, 11:18)
Hallo zusammen,

ich finde im Netz ja meist reichhaltig Informationen zu aktuellen
Modellen, aber wo finde ich z.B. alle Daten von den Vorgängermodellen?

Nehmen wir mal z.B. den BMW E39, ich würde gerne wissen wie dessen
Korrosionsschutz im Detail ist und aus welchen Werkstoffen z.B. der
Motorblock und die Zylinderköpfe (beim R6 und V8 Benziner) gefertigt sind.
Gerne hätte ich auch die genauen Fahrleistungen, also nicht nur 0-100
und Vmax. sondern am liebsten 0-50, 0-80, 0-100, 0-150, 0-200.
Hat irgendjemand hier noch Tips bzw. Links parat?
Ganz toll wären auch Videos und Soundfiles.
Peter Sieker (22.04.2007, 13:50)
"Tom M." <secret23> schrieb
> ich finde im Netz ja meist reichhaltig Informationen zu aktuellen Modellen, aber wo finde ich z.B. alle Daten von den
> Vorgängermodellen?
> Nehmen wir mal z.B. den BMW E39, ich würde gerne wissen wie dessen Korrosionsschutz im Detail ist und aus welchen Werkstoffen z.B.
> der Motorblock und die Zylinderköpfe (beim R6 und V8 Benziner) gefertigt sind.
> Gerne hätte ich auch die genauen Fahrleistungen, also nicht nur 0-100 und Vmax. sondern am liebsten 0-50, 0-80, 0-100, 0-150,
> 0-200.
> Hat irgendjemand hier noch Tips bzw. Links parat?


Kein Problem

Auto-Motor-Sport hat die Tests seit vielen Jahren digitalisiert
und man kann sie als pdf abrufen.



Ich habe zwar keine Ahnung was ein BMW E39 ist,
vermute aber mal dass es sich um einen alten 5er handelt.

BMW 5er Tests haben die bis 1995 zurück, 540i (286PS)
bis 1996. Das kostet zwar eine Kleinigkeit von 1-2 Euro/Test,
aber das sind ja Peanuts beim Autokauf.
Tom M. (23.04.2007, 10:39)
Peter Sieker schrieb:

> Kein Problem
> Auto-Motor-Sport hat die Tests seit vielen Jahren digitalisiert
> und man kann sie als pdf abrufen.
>
> Ich habe zwar keine Ahnung was ein BMW E39 ist,
> vermute aber mal dass es sich um einen alten 5er handelt.
> BMW 5er Tests haben die bis 1995 zurück, 540i (286PS)
> bis 1996. Das kostet zwar eine Kleinigkeit von 1-2 Euro/Test,
> aber das sind ja Peanuts beim Autokauf.


Ich hatte eigentlich nicht vor dafür Geld auszugeben.
Wenn ich alles so schnell als Peanuts aburteilen würde, dann bleibt
irgendwann halt nicht mehr das nötige "Klein"geld für so ein Auto übrig. ;)

Außerdem brauche ich nicht zwingend Testberichte, sondern eigentlich
eher technische Fakten zu dem Fahrzeug, nämlich z.B.:

1) Art des Korrosionsschutz (PVC?, Vollverzinkung?)
2) Werkstoffe, z.B. der Auspuffanlage (sind da alle aus Edelstahl? Wenn
ja, einschließlich des Krümmers?)
3) Ist der Motorblock aus Aluminium oder Grauguß oder noch was anderes?
4) Kosten für Austauschteile bzw. Neuteile für a) den kompletten Motor
(R6- und V8-Benziner), b) Auspuffanlage, c) KATs, d) Automatikgetriebe,
e) Achsen, f) Wechsel der Steuerkette...
5) Eckdaten wie Leergewicht, zulässigem Gesamtgewicht, Abmessungen,
Fahrleistungen möglichst detailiert, am liebsten auch Drehmoment und
Leistungsdiagramme der Motoren usw.
6) Serienausstattung, damit ich erkennen kann, was wirklich ein Extra ist!
Michael Paul (23.04.2007, 10:46)
On 23 Apr., 10:39, "Tom M." <secre> wrote:
[...]
> Außerdem brauche ich nicht zwingend Testberichte, sondern eigentlich
> eher technische Fakten zu dem Fahrzeug, nämlich z.B.:
> 1) Art des Korrosionsschutz (PVC?, Vollverzinkung?)
> 2) Werkstoffe, [...]


Auf kann man bestimmt irgendwo auf "Kontakt" klicken und
seine Fragen loswerden, oder?

Michael
Thomas Dreher (23.04.2007, 14:18)
Michael Paul <michaelsspambox> writes:

> On 23 Apr., 10:39, "Tom M." <secre> wrote:
> [...]
> Auf kann man bestimmt irgendwo auf "Kontakt" klicken und
> seine Fragen loswerden, oder?


Die haben ihn im Killfile.

Gruß

Thomas
Kai Tönnies (23.04.2007, 14:28)
Tom M. schrieb:

[..]
> Fahrleistungen möglichst detailiert, am liebsten auch Drehmoment und
> Leistungsdiagramme der Motoren usw.
> 6) Serienausstattung, damit ich erkennen kann, was wirklich ein Extra ist!


Ich glaube Tom ist eine Figur von Loriot.
Ein Skript auf Basis seiner Sketche.
Stephan Robotta (23.04.2007, 17:50)
Tom M. <secret23> wrote:
> Hallo zusammen,
> ich finde im Netz ja meist reichhaltig Informationen zu aktuellen
> Modellen, aber wo finde ich z.B. alle Daten von den Vorgängermodellen?
> Nehmen wir mal z.B. den BMW E39


Da scheinst Du aber nicht richtig/ gar nicht gesucht zu haben. Hier mal
ein Link aus dem entsprechenden Forum:


Gruß, Stephan
Tom M. (23.04.2007, 21:48)
Stephan Robotta schrieb:
> Tom M. <secret23> wrote:
> Da scheinst Du aber nicht richtig/ gar nicht gesucht zu haben. Hier mal
> ein Link aus dem entsprechenden Forum:
>


Prima, danke, das ist schonmal echt gut. :)

Gruß, Tom
Tom M. (23.04.2007, 22:08)
Kai Tönnies schrieb:

> Ich glaube Tom ist eine Figur von Loriot.
> Ein Skript auf Basis seiner Sketche.


Wo genau liegt eigentlich Dein Problem?
Wenn Dir das Gruppenthema nicht paßt bestell die Gruppe doch einfach ab,
aber nerve nicht andere hier mit rumgetrolle.

Gruß, Tom
Peter Sieker (24.04.2007, 17:55)
"Tom M." <secret23> schrieb

>> BMW 5er Tests haben die bis 1995 zurück, 540i (286PS)
>> bis 1996. Das kostet zwar eine Kleinigkeit von 1-2 Euro/Test,
>> aber das sind ja Peanuts beim Autokauf.

> Ich hatte eigentlich nicht vor dafür Geld auszugeben.
> Wenn ich alles so schnell als Peanuts aburteilen würde, dann bleibt irgendwann halt nicht mehr das nötige "Klein"geld für so ein
> Auto übrig. ;)


Bei 2-3 ernsthaften Alternativen sind 3-6 Euro für Testberichte
sehr intelligent angelegtes Geld, weil man dann nämlich teilweise
über wichtige Informationen stolpern kann.

> Außerdem brauche ich nicht zwingend Testberichte, sondern eigentlich eher technische Fakten zu dem Fahrzeug, nämlich z.B.:
> 1) Art des Korrosionsschutz (PVC?, Vollverzinkung?)
> 2) Werkstoffe, z.B. der Auspuffanlage (sind da alle aus Edelstahl? Wenn ja, einschließlich des Krümmers?)
> 3) Ist der Motorblock aus Aluminium oder Grauguß oder noch was anderes?
> 4) Kosten für Austauschteile bzw. Neuteile für a) den kompletten Motor (R6- und V8-Benziner), b) Auspuffanlage, c) KATs, d)
> Automatikgetriebe, e) Achsen, f) Wechsel der Steuerkette...
> 5) Eckdaten wie Leergewicht, zulässigem Gesamtgewicht, Abmessungen, Fahrleistungen möglichst detailiert, am liebsten auch
> Drehmoment und Leistungsdiagramme der Motoren usw.
> 6) Serienausstattung, damit ich erkennen kann, was wirklich ein Extra ist!


80% der Fragen beantwortet ein guter Testbericht, und die übrigen 20%
sind teilweise konstruierte überflüssige Fragen.

Wenn das für Dich wichtig ist, musst Du schon selber sehen
wo Du diese Informationen über alte Autos findest.
Ähnliche Themen