expertenaustausch > rec.* > rec.heimwerken

Christoph Schneegans (11.07.2019, 04:50)
Hallo allerseits!

Ich suche ein Bauteil wie die in
<https://www.bauhaus.info/ringschrauben-schraubhaken/stabilit-eisengewindeoese/p/10771377>
gezeigte Gewindeöse, aber mit Ösen an beiden Enden und ohne Gewinde.
Gibt's sowas? Wie nennt man das?
Alexander Goetzenstein (11.07.2019, 07:41)
Hallo,

Am 11.07.19 um 04:50 schrieb Christoph Schneegans:
> Ich suche ein Bauteil wie die in
> <https://www.bauhaus.info/ringschrauben-schraubhaken/stabilit-eisengewindeoese/p/10771377>
> gezeigte Gewindeöse, aber mit Ösen an beiden Enden und ohne Gewinde.


Du verrätst nicht, wofür Du das brauchst, daher mache ich mal einen
spekulativen Vorschlag aus demselben Laden, der mir als erstes in den
Sinn kommt:
>


Passt das vielleicht?
Michael S. (11.07.2019, 08:24)
Am 11.07.2019 um 04:50 schrieb Christoph Schneegans:
> Hallo allerseits!
> Ich suche ein Bauteil wie die in
> <https://www.bauhaus.info/ringschrauben-schraubhaken/stabilit-eisengewindeoese/p/10771377>
> gezeigte Gewindeöse, aber mit Ösen an beiden Enden und ohne Gewinde.
> Gibt's sowas? Wie nennt man das?

Du kannst mal mit "Spannschloss" weiter googeln, vielleicht kommst Du
darüber auf das was Du brauchst.

Eventuell reicht Dir aber auch, einfach 2 Schraubhaken mit einer
Gewindemuffe zu verbinden.
Martin Kienass (11.07.2019, 08:26)
Am Thu, 11 Jul 2019 07:41:55 +0200 schrieb Alexander Goetzenstein:
> Hallo,
> Am 11.07.19 um 04:50 schrieb Christoph Schneegans:
> Du verrätst nicht, wofür Du das brauchst, daher mache ich mal einen
> spekulativen Vorschlag aus demselben Laden, der mir als erstes in den
> Sinn kommt:
> Passt das vielleicht?


Oder könnte man ein Seilspanner / Spannschloss
umfunktionieren?
Schorsch (11.07.2019, 10:13)
Am 11.07.2019 um 04:50 schrieb Christoph Schneegans:
> Hallo allerseits!
> Ich suche ein Bauteil wie die in
> <https://www.bauhaus.info/ringschrauben-schraubhaken/stabilit-eisengewindeoese/p/10771377>
> gezeigte Gewindeöse, aber mit Ösen an beiden Enden und ohne Gewinde.
> Gibt's sowas? Wie nennt man das?

Kauf Dir zwei Ösenmuttern passender Größe und ein Stück Rundmaterial
passender Stärke. Schneide an beide Enden Gewinde und freu Dich!

Gruß
Schorsch
Markus Luft (11.07.2019, 12:50)
On Thu, 11 Jul 2019 04:50:35 +0200, Christoph Schneegans wrote:

> Hallo allerseits!
> Ich suche ein Bauteil wie die in
> <https://www.bauhaus.info/ringschrauben-schraubhaken/stabilit-eisengewindeoese/p/10771377>
> gezeigte Gewindeöse, aber mit Ösen an beiden Enden und ohne Gewinde.
> Gibt's sowas? Wie nennt man das?


Wenn Du von der Gewindeöse das Gewinde wegnimmst, bleibt eine Öse
übrig und zwei Ösen zusammen bilden eine Doppelöse. :-)
Christoph Schneegans (11.07.2019, 17:40)
Alexander Goetzenstein schrieb:

> Du verrätst nicht, wofür Du das brauchst,


Hast ja recht. Ich habe kürzlich die Gabel an meinem Fahrrad
gewechselt, und nun muß ich von der Gabelbrücke zum Schutzblech noch
ca. 3 cm überbrücken. Notdürftig habe ich erst einmal zwei Kabelbinder
genommen, vgl. <http://schneegans.de/temp/schutzblech.jpg>.

In <http://velotraum.de/images/3445.jpg> sieht man eine sehr elegante
Lösung mit einer Gewindeöse, aber ich möchte am Schutzblech selbst
eigentlich nichts ändern.

In <https://www.mybike-magazin.de/a1049.html> bzw.
<https://www.mybike-magazin.de/typo3temp/pics/a_3cb00f1dd3.jpeg>
wird für ein ähnliches Problem "aus einer Stahlspeiche eine Acht"
gebogen. So werde ich das jetzt erst einmal probieren.

Vielen Dank für alle Antworten!
Nico Hoffmann (11.07.2019, 18:26)
Christoph Schneegans schreibt:

> Hast ja recht. Ich habe kürzlich die Gabel an meinem Fahrrad
> gewechselt, und nun muß ich von der Gabelbrücke zum Schutzblech noch
> ca. 3 cm überbrücken. Notdürftig habe ich erst einmal zwei Kabelbinder
> genommen, vgl. <http://schneegans.de/temp/schutzblech.jpg>.
> In <http://velotraum.de/images/3445.jpg> sieht man eine sehr elegante
> Lösung mit einer Gewindeöse, aber ich möchte am Schutzblech selbst
> eigentlich nichts ändern.


Das sind doch nur zwei Poppnieten, die du aufbohren müßtest.
Dann kannst du die Öse oder einen längeren Blechwinkel verbauen. Ich
würde beim wieder zusammennieten/schrauben Scheiben unterlegen.

> In <https://www.mybike-magazin.de/a1049.html> bzw.
><https://www.mybike-magazin.de/typo3temp/pics/a_3cb00f1dd3.jpeg>
> wird für ein ähnliches Problem "aus einer Stahlspeiche eine Acht"
> gebogen. So werde ich das jetzt erst einmal probieren.


Du kannst auch einen Blechstreifen mit zwei Löchern drin nehmen.

N.
Ralph Aichinger (11.07.2019, 20:03)
Christoph Schneegans <christoph> wrote:
> Hast ja recht. Ich habe kürzlich die Gabel an meinem Fahrrad
> gewechselt, und nun muß ich von der Gabelbrücke zum Schutzblech noch
> ca. 3 cm überbrücken. Notdürftig habe ich erst einmal zwei Kabelbinder
> genommen, vgl. <http://schneegans.de/temp/schutzblech.jpg>.


Google mal nach "fork daruma".

/ralph
Christoph Schneegans (25.07.2019, 21:09)
Christoph "Ingrid" Schneegans schrieb:

> In <https://www.mybike-magazin.de/a1049.html> bzw.
> <https://www.mybike-magazin.de/typo3temp/pics/a_3cb00f1dd3.jpeg>
> wird für ein ähnliches Problem "aus einer Stahlspeiche eine Acht"
> gebogen. So werde ich das jetzt erst einmal probieren.


Alte Speichen hatte ich genug, aber meine Ergebnisse waren allesamt
unbrauchbar.

Ich habe nun einfach einen Karabinerhaken verwendet, um die Distanz zu
überbrücken, vgl. <http://schneegans.de/temp/karabiner.jpg>.
Ähnliche Themen