expertenaustausch > comp.sys.* > comp.sys.notebooks

Ralf Ohlendorf (16.04.2004, 11:47)
Hallo NG,

habe den Thread weiter unten zu dem faslt selben Thema gerade gelesen
und möchte nochmal nachhaken:

ich habe ein Acer 1353XC-Notebook. Die "Grafikkarte" besteht
standardmäßig laut Gerätemanager aus "VIA/S3G KM400/KN400" (64 MB Video
Memory im Bios eingestellt und nicht veränderbar). Das ist mir
allerdings zuwenig.

Im Handbuch kann ich nichts über Aufrüstmöglichkeiten von Grafikkarten
finden. Bedeutet das unweigerlich, dass ich die Grafikleistung des
Notebooks nicht aufrüsten kann?

Danke für Rat und Gruß,
Ralf
Stephan Grossklass (16.04.2004, 12:02)
Ralf Ohlendorf schrieb:
> Hallo NG,
> habe den Thread weiter unten zu dem faslt selben Thema gerade gelesen
> und möchte nochmal nachhaken:
> ich habe ein Acer 1353XC-Notebook. Die "Grafikkarte" besteht
> standardmäßig laut Gerätemanager aus "VIA/S3G KM400/KN400" (64 MB Video
> Memory im Bios eingestellt und nicht veränderbar). Das ist mir
> allerdings zuwenig.
> Im Handbuch kann ich nichts über Aufrüstmöglichkeiten von Grafikkarten
> finden. Bedeutet das unweigerlich, dass ich die Grafikleistung des
> Notebooks nicht aufrüsten kann?


Du hast da offenbar eine chipsatzinterne Shared-Memory-Grafik, die sich
nicht im geringsten aufrüsten lassen wird. Aufrüstchancen bestehen nur
beim Verwendung eines eigenständigen Grafikchip auf einer mehr oder
minder wechselbaren eigenen Platine.

Stephan
Robert Riebisch (16.04.2004, 12:06)
Ralf Ohlendorf wrote:

> finden. Bedeutet das unweigerlich, dass ich die Grafikleistung des
> Notebooks nicht aufrüsten kann?


Du hast es erfaßt. Und eigentlich macht sich vor dem Kauf über so etwas
Gedanken. ;-)
Ralf Ohlendorf (16.04.2004, 12:38)
Robert Riebisch schrieb:

>> finden. Bedeutet das unweigerlich, dass ich die Grafikleistung des
>> Notebooks nicht aufrüsten kann?

> Du hast es erfaßt. Und eigentlich macht sich vor dem Kauf über so
> etwas Gedanken. ;-)


Naja, es sei denn, die Bedürfnisse ändern sich. Oder?

Danke und Gruß,
Ralf
Robert Riebisch (16.04.2004, 16:34)
Ralf Ohlendorf wrote:

> Naja, es sei denn, die Bedürfnisse ändern sich. Oder?


Joa, dann hilft beim Notebook aber wirklich nur ein Neukauf.
Ähnliche Themen