expertenaustausch > alt.* > alt.astrologie

Karin Grebermann (27.08.2009, 10:06)
Beiträge, die sich (pseudo)wissenschaftlich mit Astrologie und verwandten
Themen befassen bitte in

DE.SCI.ALTERNATIV

posten!

Bitte d.a.astrologie freihalten für das Fräulein aus Heidelberg!

Und nochwas: Bitte unterstützt den Löschungsantrag für d.a.astrologie. denn
dort in daa wird nicht nur die ominöse "Bandbreite verschwendet" sondern
Raum gegeben für esoterisch begründete antisemitische Hetze und Propaganda,
Verleumdung und Verletzung von Persönlichkeitsrechten.

Gruß

Karin
fup dsa
Licht der Wahrheit (27.08.2009, 12:35)
Am Thu, 27 Aug 2009 10:06:28 +0200 schrieb Karin Grebermann:

> Beiträge, die sich (pseudo)wissenschaftlich mit Astrologie und verwandten
> Themen befassen bitte in
> DE.SCI.ALTERNATIV
> posten!

Astroquatsch ist *immer* eine Pseudowissenschaft. Aber in der Gruppe
"astrologie" genau richtig.

> Bitte d.a.astrologie freihalten für das Fräulein aus Heidelberg! Warum? Macht doch Spaß, die Dame ein wenig zu ärgern.


Kannst du eigentlich belegen, daß du KEIN Fräulein mehr bist??

> Und nochwas: Bitte unterstützt den Löschungsantrag für d.a.astrologie. denn


den Teufel werde ich tun.

> dort in daa wird nicht nur die ominöse "Bandbreite verschwendet" sondern


Die wird eigentlich überall "verschwendet".

> Raum gegeben für esoterisch begründete antisemitische Hetze und Propaganda,


Wenigstens hast du mit diesem Satz bewiesen, daß du gewaltig was an der
Klatsche hast!
Ingrid Liebeler (27.08.2009, 12:47)
On Thu, 27 Aug 2009 12:35:13 +0200, Licht der Wahrheit
<licht> wrote:

>Am Thu, 27 Aug 2009 10:06:28 +0200 schrieb Karin Grebermann:


>> Bitte d.a.astrologie freihalten für das Fräulein aus Heidelberg!

>Warum? Macht doch Spaß, die Dame ein wenig zu ärgern.
>Kannst du eigentlich belegen, daß du KEIN Fräulein mehr bist??


Wer? Der Bernd aus Klausdorf bei Kiel?

<ichlachmichschlapp>
Hannelore Goos (27.08.2009, 21:05)
Am Thu, 27 Aug 2009 10:06:28 +0200 schrieb Karin Grebermann:

> Beiträge, die sich (pseudo)wissenschaftlich mit Astrologie und verwandten
> Themen befassen bitte in
> DE.SCI.ALTERNATIV
> posten!
> Bitte d.a.astrologie freihalten für das Fräulein aus Heidelberg!
> Und nochwas: Bitte unterstützt den Löschungsantrag für d.a.astrologie. denn
> dort in daa wird nicht nur die ominöse "Bandbreite verschwendet" sondern
> Raum gegeben für esoterisch begründete antisemitische Hetze und Propaganda,
> Verleumdung und Verletzung von Persönlichkeitsrechten.


Das ist dann das neue Diskussionsniveau:

6 Ich experimentiere mit Vaginas! (Mark Laengele) 14.01.2009 20:10:50
9 Ich experimentiere mit Penissen! (Gustav) 09.07.2008 12:30:14
astroman (27.08.2009, 22:01)
Hannelore Goos wrote:

> Das ist dann das neue Diskussionsniveau:
> 6 Ich experimentiere mit Vaginas! (Mark Laengele) 14.01.2009 20:10:50
> 9 Ich experimentiere mit Penissen! (Gustav) 09.07.2008 12:30:14


ich sehe da keinen grossen Unrterschied zum Bumsen aufm Klo*vbg* und
sonstigen Beitraegen des Heidelberger Frolleins. Der Schwachsinn wird
in einer ng gebuendelt. Haette was strukturiertes.
Gerhard (27.08.2009, 22:07)
"Hannelore Goos" <BenutzeFormular> schrieb im
Newsbeitrag news:ydlg
> Am Thu, 27 Aug 2009 10:06:28 +0200 schrieb Karin Grebermann:
> Das ist dann das neue Diskussionsniveau:
> 6 Ich experimentiere mit Vaginas! (Mark Laengele) 14.01.2009
> 20:10:50
> 9 Ich experimentiere mit Penissen! (Gustav) 09.07.2008 12:30:14 So sehe ich das auch. Was soll der Schwachsinn im anderen Gewand?


Wer daa nicht mehr lesen mag kann diese NG doch jederzeit
kündigen und damit ist sie für ihn selbst gelöscht.
Dieses etwas hinterfurzige Gefühl von "wir" ist nicht
erforderlich für Menschen, die in der Lage sind, Verantwortung
für sich zu übernehmen.

Gerhard
Ijon Tichy (27.08.2009, 22:56)
astroman wrote:

> Hannelore Goos wrote:
> ich sehe da keinen grossen Unrterschied zum Bumsen aufm Klo*vbg* und
> sonstigen Beitraegen des Heidelberger Frolleins. Der Schwachsinn wird
> in einer ng gebuendelt. Haette was strukturiertes.


Es wäre schon interessant zu sehen, was dabei herauskommt, wenn man
Massenkorrelationstheorie mit Pluto-Karma-Astro-Charakteranalyse
kombiniert.

Das Ergebnis wäre wahrscheinlich akute Hirnpest oder ansteckende
Cerebral-Insuffizienz.

mfg
Ijon Tichy
Werner Merk (28.08.2009, 09:50)
astroman <astroman> wrote:

> Hannelore Goos wrote:
> > Das ist dann das neue Diskussionsniveau:
> > 6 Ich experimentiere mit Vaginas! (Mark Laengele) 14.01.2009 20:10:50
> > 9 Ich experimentiere mit Penissen! (Gustav) 09.07.2008 12:30:14

> ich sehe da keinen grossen Unrterschied zum Bumsen aufm Klo*vbg* und
> sonstigen Beitraegen des Heidelberger Frolleins.


Außer, daß in de.sci.alternativ solche postings, wie von Frau Goos
angeführt, alle paar Monate oder noch seltener vorkommen, denn seit
längerem ist dort nur noch sehr wenig los, während die Liebeler ihren
astrologiefremden höchstpersönlichen Dreck täglich im Dutzend oder noch
öfter hier nach daa abkippt!

> Der Schwachsinn wird
> in einer ng gebuendelt. Haette was strukturiertes.


Das Thema Astrologie würde imnsho ungemein gewinnen, wenn man es
diskutieren könnte, ohne daß unentwegt das Heidelberger Fräulein uns mit
ihre Sexgewohnheiten und Details aus ihrer langweiligen Lebensgeschichte
nerven würde. Oder mit ihren paranoiden headerpostings,
ZIMTI-Verdächtigumngen und dem ganzen anderen Schmarrn.
Warum nicht einfach filtern? Mach ich ja eh, aber hier liebelerts so
penetrant, daß ja eh keiner mehr reinschaut, um über Astrologie zu
reden, sondern nur, um zu sehen, wie sich das Fräulein unentwegt zum
Narren macht.

Man sollte daher entkoppeln! Ingrids Psychopathologie hat durchaus ihren
Stellenwert im usenet, liefert auch interessante Einblicke ins
Innenleben esoterisch hoffnungslos Verfangener und es ist vielleicht
manchmal sogar amüsant, sich über die Verwirrungen ihres Geistes zu
entrüsten, ergötzen, abzulachen, etc.

Aber bitte nicht in einer Astrologie-NG, denn damit hat es zu wenig zu
tun.
Also warum sollten die ernsthaft an A. interessierten nicht nach dsa
umziehen?
Wer will, kann ja hin und wieder immer noch Ingrid freakshow in
de.alt.ingrid gucken. Meinetwegen, bis ihm schlecht wird. Aber das Thema
Astrologie könnte man dann in dsa viel ungestörter diskutieren.

Gruß

werner
Hannelore Goos (28.08.2009, 12:43)
Am Thu, 27 Aug 2009 22:56:30 +0200 schrieb Ijon Tichy:

> Das Ergebnis wäre wahrscheinlich akute Hirnpest oder ansteckende
> Cerebral-Insuffizienz.


Das scheint hier schon vorzuliegen, wenn dauernd Frau Liebeler Postings
zugeschrieben werden, die sie nie gemacht hat, gegen die sie sich nur
verteidigt hat.

Hannelore Goos
Sven Konietzko (28.08.2009, 15:14)
Karin Grebermann schrieb:
> DE.SCI.ALTERNATIV


Finde ich auf meinen Newsserver nicht, bei Google Groups aber auch
nicht. Sicher, dass es diese NG gibt?
Habe meinen Provider mal auf die Suche geschickt, in 24 h müsste ich
genaueres wissen.

Trotzdem bin ich gegen die Löschung von d.a.a., lieber sollten wir eine
NG zu Ehren Ingrids einrichten. Das hat bei dem Meister[tm] in d.a.u. ja
auch funktioniert. ;-)

MfG
Sven
Werner Merk (28.08.2009, 15:56)
Hannelore Goos <BenutzeFormular> wrote:

> Am Thu, 27 Aug 2009 10:06:28 +0200 schrieb Karin Grebermann:
> Das ist ein Versuch von christlichen Fundamentalisten, de.alt.astrologie zu
> löschen, damit das UseNet von dem Teufelszeug gereinigt wird.
> de.alt paranormal ist dann die nächste!


Was für eine absurde Astrologenlüge! Hältst du die Leute hier in dap
wirklich für so bekloppt, daß sie auf diese plumpe Masche hereinfallen?
> Stimmt massenhaft für ein offenes UseNet, in dem alles, was Menschen sich
> ausdenken können, auch geschrieben werden darf!


Stimmt lieber dafür, daß in de.sci.alternativ ungestört von Liebeler
über Astrologie diskutiert werden kann und daß daa gelöscht, oder
meinetwegen in de.alt.ingrid umbenannt wird, damit sie endlich ihre
eigene wohlverdiente Gruppe hat und andere weniger belästigt. :-)

Gruß

werner

Aus gegebenem Anlaß auch nach daa.
Ingrid Liebeler (28.08.2009, 19:09)
On Fri, 28 Aug 2009 12:43:48 +0200, Hannelore Goos
<BenutzeFormular> wrote:

>Am Thu, 27 Aug 2009 22:56:30 +0200 schrieb Ijon Tichy:
>> Das Ergebnis wäre wahrscheinlich akute Hirnpest oder ansteckende
>> Cerebral-Insuffizienz.

>Das scheint hier schon vorzuliegen, wenn dauernd Frau Liebeler Postings
>zugeschrieben werden, die sie nie gemacht hat, gegen die sie sich nur
>verteidigt hat.


Genau.

Egal was ich mache, wie auch immer ich mich verhalte, alles,
buchstäblich alles wird mir in die Schuhe geschoben, für alles
muß ich die Rübe hinhalten. Komisch, nicht?
Mme Schon plaudert, tratscht. Doch _mich_ macht man verant-
wortlich für die Tratscherei, nur weil ich nicht kommentarlos hin-
genommen habe was sie angeblich über mich alles hatte wissen
wollen, obwohl sie gar nicht dabei gewesen ist.
Was Mme Schon sagt MUSS natürlich stimmen, richtig sein.
Was Frau Liebeler sagt grundsätzlich falsch.

Nun ja.

Ingrid Liebeler
Ingrid Liebeler (28.08.2009, 19:41)
Warum überhaupt ich Denise via privater eMail soviel
erzählt habe? Nun, da sie wohl anfangs irrtümlicherweise
davon ausging respektive annahm, daß ich Theo erst jetzt
mit über Fünfzig kennengelernt hätte, habe ich das aufklären
wollen und erklärt, wie lange ich ihn bereits kenne und wann
ich mit ihm ein Verhältnis gehabt habe. Wann und wie oft ich
mit ihm ... und auf welche Art und Weise ... Daß dem aber
ganze 19 Jahre der Abstinenz folgten bis zum Januar diesen
Jahres ... Ich war neu verliebt in ihn wie ein Teenager und
meine Hormone haben verrückt gespielt. Seine auch, denn
angeblich habe auch er abstinent gelebt die letzten Jahre,
allein schon aus Angst wegen (vor) AIDS ...
Doch er erkrankte um den Jahreswechsel. Und so haben
wir wieder erneut Abstinenz üben müssen. Was uns aber
niemand hatte glauben, abnehmen wollen, weil er nicht wollte,
daß man über seine Erkrankung spricht. Man sah uns mitein-
ander, also glaubte man, daß wir beide ein Paar seien.
Und nach der Plauderei von Denise ab dem 7. März d. Js.
glaubten hier das auch alle, die davon lasen.
Na ja und verliebt war und bin ich ja nach wie vor, also wurde
ich abgestempelt als so eine ... Ein Luder halt, die einer An-
deren den Mann abspenstig machen will.
Ehrlich gesagt begreife ich bis heute nicht, warum überhaupt
man in der gemeinsamen Wohnung meines Bekannten und
seiner Lebensgefährtin angerufen hat. Um die Beiden darauf
aufmerksam zu machen, daß "im Internet" über sie geredet
wurde/wird, oder um der Lebensgefährtin mitzuteilen, daß ihr
Lebensgefährte fremd geht?

Ingrid

_
spiderwoman (28.08.2009, 20:24)
On 28 Aug., 19:41, Ingrid Liebeler <Astro-Liebe> wrote:

Mensch, Ingrid, ist diese Thematik etwas von langweilig, echt!
(gääähn).

>      Warum überhaupt ich Denise via privater eMail soviel
>         erzählt habe?


Weil du eine Tratschtante, einsam und ausgehungert bist. Ein Fräulein
eben.

>         Ich war neu verliebt in ihn wie ein Teenager und
>         meine Hormone haben verrückt gespielt. Seine auch, denn
>         angeblich habe auch er abstinent gelebt die letzten Jahre,
>         allein schon aus Angst wegen (vor) AIDS ...


Ach nee, ich dachte er sei ein Hans-Dampf in allen Gassen?

>         Doch er erkrankte um den Jahreswechsel. Und so haben
>         wir wieder erneut Abstinenz üben müssen.


Vielleicht hast du den Mann überfordert? Er ist ja kein junger Hengst
mehr. Schon darüber nachgedacht?

Ich habe dir geschrieben:

1. Ein Mann, der eine Frau wirklich liebt, sollte zu ihr stehen, klare
Verhältnisse schaffen.
2. Ich schrieb, dass ich das nicht könnte.
3. Ich schrieb dir immer und immer wieder:"Lebe deine Liebe, aber das
wäre nichts für mich!" Ich verabschiedete mich in aller Freundschaft.

JETZT IST ABER GENUG VON UND MIT DIESEM THEO!!!!!!!

Spiderwoman
Ingrid Liebeler (28.08.2009, 20:38)
Denise, _Du_ lügst, nicht ich!

On Fri, 28 Aug 2009 11:24:20 -0700 (PDT), spiderwoman
<denise.schon> wrote:

>[...]
>wäre nichts für mich!" Ich verabschiedete mich in aller Freundschaft.


Falsch! Du schriebst: "Schade, daß Du nicht mehr schreibst.
Du wirst vermißt!"
Riefst bei mir an in meiner Abwesenheit und sprachst mir auf
Band ...
Ich machte Dir klar, daß ich auch noch andere Klienten hätte,
und auch ein Privatleben. _Ich_ habe den Kontakt zu Dir beendet.
Nicht Du,

Ingrid

PS: Ich besitze noch alle Deine Mails und Fotos ...
Ich kann das jederzeit beweisen. Ich lüge nicht.

Ähnliche Themen