expertenaustausch > comp.os.* > comp.os.unix.apps.misc

Martin Bretschneider (11.03.2007, 02:38)
Hallo,

ich möchte endlich von lilo zu grub als Bootloader wechseln. System ist
eine Mischung aus Debian Sid und Etch (ich bin auf dem Weg von Sid zu
Etch). Die Festplatte ist eine SATA-Platte. Das aktuelle Grub-Packet
ist runtergeladen, update-grub läuft durch und erstellt eine sinnvolle
menu.lst (s.u.).

Aber der Anleitung aus /usr/share/doc/grub/README.Debian.gz folgend,
kann ich den ersten Schritt

grub-install "(hd0)"

nicht ausführen, weil ich dann folgende Fehlermeldung bekomme:

Could not find device for /boot: Not found or not a block device.

/boot ist ein normale Verzeichnis in / und keine eigene Partition.

Hier noch ein paar Infos:
################################################## ####################
# cat /etc/fstab
....
/dev/sda9 / xfs
....
################################################## ###################

################################################## #######
# cat /boot/grub/menu.lst
.....
title Debian GNU/Linux, kernel 2.6.18-4-k7
root (hd0,8)
kernel /boot/vmlinuz-2.6.18-4-k7 root=/dev/sda9 ro
initrd /boot/initrd.img-2.6.18-4-k7
savedefault
....
################################################## #######

################################################## #######
grub> root (hd0,
Possible partitions are:
Partition num: 1, Filesystem type is fat, partition type 0xc
Partition num: 4, Filesystem type is xfs, partition type 0x83
Partition num: 5, Filesystem type is xfs, partition type 0x83
Partition num: 6, Filesystem type is xfs, partition type 0x83
Partition num: 7, Filesystem type is xfs, partition type 0x83
Partition num: 8, Filesystem type is xfs, partition type 0x83
Partition num: 9, Filesystem type is xfs, partition type 0x83
Partition num: 10, Filesystem type is xfs, partition type 0x83
Partition num: 11, Filesystem type is xfs, partition type 0x83
Partition num: 12, Filesystem type unknown, partition type 0x83

################################################## #######

Könnt ihr mir bitte helfen?

TIA Martin
Christian Froese (11.03.2007, 09:09)
Martin Bretschneider schrieb:
[..]
> nicht ausführen, weil ich dann folgende Fehlermeldung bekomme:
> Could not find device for /boot: Not found or not a block device.
> /boot ist ein normale Verzeichnis in / und keine eigene Partition. Hi!


- Ist die /boot/grub/menu.lst richtig geschrieben?
- Sind alle erforderlichen Dateien im /boot/grub enthalten?
- Sind alle erforderlichen Dateien in /boot enhalten?
- Ist die /boot/grub/device.map vorhanden?
- Hast du mal "grub-install /dev/sda" probiert?

MfG
Christianb
Count Zero (11.03.2007, 09:52)
Martin Bretschneider wrote:
> Hallo,
> ich möchte endlich von lilo zu grub als Bootloader wechseln. System ist
> eine Mischung aus Debian Sid und Etch (ich bin auf dem Weg von Sid zu
> Etch). Die Festplatte ist eine SATA-Platte. Das aktuelle Grub-Packet
> ist runtergeladen, update-grub läuft durch und erstellt eine sinnvolle
> menu.lst (s.u.).
> Aber der Anleitung aus /usr/share/doc/grub/README.Debian.gz folgend,
> kann ich den ersten Schritt
> grub-install "(hd0)"


An deine Gegebenheiten anpassen:
root@box~# grub-install --root-directory=/mnt/hda1/ /dev/hda
damals gestestet mit:
Martin Bretschneider (11.03.2007, 11:24)
Count Zero wrote:

> Martin Bretschneider wrote:
> An deine Gegebenheiten anpassen:
> root@box~# grub-install --root-directory=/mnt/hda1/ /dev/hda
> damals gestestet mit:
>


Hallo, mein / ist /dev/sda9 und darin liegt "boot". Also hatte ich auch

grub-install --root-directory=/ /dev/sda9
oder
grub-install --root-directory=/ /dev/sda

schon versucht, aber mit der gleichen Fehlermeldung...

Ich bin sehr verwirrt...

Martin
Torsten Rüdiger Hansen (11.03.2007, 13:50)
Martin Bretschneider <spam> wrote:

> Ich bin sehr verwirrt...


Auch wenn ich nur ungerne vom usenet in den Web WildWuchs verweise: Mir
wurde bei so einem Problem auf der Seite ubuntu-forum.de geholfen. Schau
mal konkret nach bei


es könnte dein Problem lösen, wenn auch die Ausgangsfrage nicht
identsich ist...
Count Zero (11.03.2007, 13:50)
Martin Bretschneider wrote:

> Hallo, mein / ist /dev/sda9 und darin liegt "boot". Also hatte ich auch
> grub-install --root-directory=/ /dev/sda9
> oder
> grub-install --root-directory=/ /dev/sda


Damit sollte es funktionieren.

grub-install --root-directory=/dev/sda9 /dev/sda

mit --root-directory ist das Verzeichnis wo der Kernel/boot sich
befindet gemeint.

man grub-install
info grub-install
Martin Bretschneider (11.03.2007, 20:24)
Count Zero wrote:

> Martin Bretschneider wrote:
> Damit sollte es funktionieren.
> grub-install --root-directory=/dev/sda9 /dev/sda
> mit --root-directory ist das Verzeichnis wo der Kernel/boot sich
> befindet gemeint.


Leider nicht, die gleiche Fehlermeldung:

# grub-install --root-directory=/dev/sda9 /dev/sda
mkdir: kann Verzeichnis ?/dev/sda9/boot? nicht anlegen: Ist kein
Verzeichnis

> man grub-install
> info grub-install


Die hatte ich gelesen, und die Option --root-directory bräuchte ich laut
man-page ja auch nicht.

Martin
Count Zero (11.03.2007, 20:36)
Martin Bretschneider wrote:

> Leider nicht, die gleiche Fehlermeldung:


Dann weiß ich auch nicht weiter.

Was mich aber erstaunt daß du mehr als 8 Partitionen angelegt hast.

Meine bescheidenen Kennntnisse sind zu Zeit IA32 bezogen.
Ich habe aber gehört SUN Solaris kann mehr als 8 Partitionen anlegen.
Martin Bretschneider (11.03.2007, 22:28)
Count Zero wrote:

> Martin Bretschneider wrote:
>> Leider nicht, die gleiche Fehlermeldung:

> Dann weiß ich auch nicht weiter.
> Was mich aber erstaunt daß du mehr als 8 Partitionen angelegt hast.


Warum nicht. Windows hat zwei und dann einige für Linux...

> Meine bescheidenen Kennntnisse sind zu Zeit IA32 bezogen.
> Ich habe aber gehört SUN Solaris kann mehr als 8 Partitionen anlegen.


Bisher hatte ich damit keine Probleme. Es würde mich aber wundern, wenn
grub deswegen Probleme macht. Es soll sich ja nur in den MBR
schreiben...

Martin
Count Zero (12.03.2007, 11:16)
Martin Bretschneider wrote:

> Bisher hatte ich damit keine Probleme. Es würde mich aber wundern, wenn
> grub deswegen Probleme macht. Es soll sich ja nur in den MBR
> schreiben...


Wo sind dann alle *stage* Dateien von grub?
Wie zum Beispiel:
/boot/grub/stage2
/boot/grub/stage1
/boot/grub/xfs_stage1_5
[..]
Martin Bretschneider (13.03.2007, 01:01)
Count Zero wrote:

> Martin Bretschneider wrote:
> Wo sind dann alle *stage* Dateien von grub?
> Wie zum Beispiel:
> /boot/grub/stage2
> /boot/grub/stage1
> /boot/grub/xfs_stage1_5
> [..]


Die gibt es nicht:

################################################## ###
/boot/grub# ls -al
insgesamt 20
drwxr-xr-x 2 root root 68 2007-03-11 23:45 .
drwxr-xr-x 4 root root 4096 2007-03-12 19:50 ..
-rw-r--r-- 1 root root 191 2007-03-11 00:55 default
-rw-r--r-- 1 root root 30 2007-03-11 01:14 device.map
-rw-r--r-- 1 root root 3704 2007-03-11 01:31 menu.lst
################################################## ###

Ich dachte, die werden von grub_install angelegt... (laut
ist das auch so)

Also, ich habe mir nochmal

angeschaut und die Befehle ausgeführt:

################################################## ###
grub> root (hd0,8)
Filesystem type is xfs, partition type 0x83

grub> find /boot/grub/stage1

Error 15: File not found
################################################## ###

Und jetzt?

TIA Martin
Robert Grimm (13.03.2007, 10:37)
Martin Bretschneider <spam> wrote:
> ################################################## ###
>grub> root (hd0,8)
> Filesystem type is xfs, partition type 0x83


Der Debian Installer hält es für ungeschickt grub zu verwenden, wenn
/boot auf xfs liegt. Vielleicht suchst Du mal in der Richtung.

> TIA Martin


Rob
Ähnliche Themen