expertenaustausch > linux.debian.user.german

Matthias Taube (23.09.2005, 15:00)
Kann ich bei einem laufenden Linux (Sarge) mit Grub nur für den nächsten
Bootvorgang einen anderen Kernel auswählen?

Wenn ich die /boot/grub/menu.lst ändere ist der zu startende Kernel ja
fest verdrahtet. Und wenn das dann fehlschlägt muss ich den Rechner im
Keller ausbauen, hier oben Tastatur und Monitor anschliessen um das
wieder zu ändern.

Ich suche also eine Möglichkeit, dem server über SSH anzuweisen nur
einmalig den anderen Kernel zu probieren.

mfg
Matthias
Walter Saner (23.09.2005, 15:30)
Matthias Taube schrieb:

> Kann ich bei einem laufenden Linux (Sarge) mit Grub nur für den nächsten
> Bootvorgang einen anderen Kernel auswählen?


apropos grub

Ciao
Walter
Matthias Taube (23.09.2005, 16:50)
Walter Saner schrieb:

> apropos grub


grub-reboot war das was ich suchte.

Warum wird das eigentlich bei man grub nicht erwähnt ...

mfg
Matthias
Jens Schüßler (23.09.2005, 16:50)
* Matthias Taube <no_html.max50kb> [23-09-05 14:50]:
> Kann ich bei einem laufenden Linux (Sarge) mit Grub nur für den nächsten
> Bootvorgang einen anderen Kernel auswählen?
> Wenn ich die /boot/grub/menu.lst ändere ist der zu startende Kernel ja
> fest verdrahtet. Und wenn das dann fehlschlägt muss ich den Rechner im
> Keller ausbauen, hier oben Tastatur und Monitor anschliessen um das
> wieder zu ändern.
> Ich suche also eine Möglichkeit, dem server über SSH anzuweisen nur
> einmalig den anderen Kernel zu probieren.


Du suchst grub-reboot.

HTH
Jens
Walter Saner (23.09.2005, 23:40)
Matthias Taube schrieb:

> grub-reboot war das was ich suchte.
> Warum wird das eigentlich bei man grub nicht erwähnt ...


Grub ist besser als seine Dokumentation. Guck dir mal den Inhalt von
grub-reboot an und vergleiche das mit der Kommandoreferenz in grub-doc
und help in der Kommandozeile von Grub.

Ciao
Walter
Walter Saner (23.09.2005, 23:40)
Matthias Taube schrieb:

> Wenn ich die /boot/grub/menu.lst ändere ist der zu startende Kernel ja
> fest verdrahtet. Und wenn das dann fehlschlägt muss ich den Rechner im
> Keller ausbauen, hier oben Tastatur und Monitor anschliessen um das
> wieder zu ändern.


Ähm, fällt mir erst jetzt ein: Ich habe eine serielle Verbindung (RS232)
zum Server gelegt, um Grub zu kontrollieren und auch in Runlevel 1 an die
Maschine zu kommen.

Früher habe ich dafür auch schon ein Handterminal mit RS232-Schnittstelle
verwendet.

Ciao
Walter
Ähnliche Themen