expertenaustausch > comm.* > comm.anbieter.mobil

billigster Handytarif (27.09.2005, 22:50)
Hallo,

eplus hat unseres Wissens nach den mit Abstand günstigsten Handy
Tarif:

120 min für 20,55 = 0,17 cent/Min.
240 min für 30,75 = 0,13 cent/Min.
500 min für 55,95 = 0,11 cent/Min.
1000 min für 103,55 = 0,10 cent/Min.

Kein Haken! Alles Bruttopreise. Der Preis gilt in alle inländischen
Netze (Mobil-und Festnetz), 10 Sek. Taktung, keine Anschlussgebühr,
vergünstigtes Handy, Wunschnummer kostenfrei; SMS 18cent

Sie sind Teil eines Großkundentarifs, der 1999 eingeführt wurde. Sie
waren damals nicht kostendeckend kalkuliert, ihr Sinn lag darin, mit
aller Gewalt in den Markt zu drängen. Sie waren ausschließlich
Geschäfts- und Großkunden (Anfangs auch nur in Berlin) vorenthalten.
Es gibt sie also schon längst nicht mehr. Außer man ist Mitglied des
bayerischen Roten Kreuzes oder Mitarbeiter einer großen Versicherung
oder der Polizei.

Es ist jetzt möglich, vollkommen legal in diese Großkunden Tarife
einzusteigen. Man bekommt eine eigene Rechnung (sonst bekommt die also
keiner), man muss sich nicht als Mitarbeiter einer der Firmen ausgeben,
etc. Wenn man beispielsweise die (gebührenfreie) EPlus
Geschäftskundenhotline anruft, braucht man sich nicht verstellen: man
meldet sich unter eigenem Namen, kann das Passwort beliebig wählen,
alles ist absolut normal.

Der Effekt: Wir telefonieren mttlerweile doppelt solange wie vorher
für die gleiche Gebühr!

Grüße
Thomas

bei Fragen mailen! Kann dann gerne die Adresse wo man diese Verträge
bekommt weiterleiten.
billigster Handytarif (27.09.2005, 22:59)
..
billigster Handytarif (27.09.2005, 23:02)
wow...das hört sich echt günstig an...wie sind denn die
Kündigungsdetails, etc...? gutschrift der verbleibenden minuten? etc.
billigster Handytarif (27.09.2005, 23:08)
Die meist gestellten Fragen zu Ihren Spezialkonditionen:

-Erhalte ich auch ein Handy zum Vertrag?
Selbstverständlich, sogar mit Handy-Vorort-Service.
Die Handypreise entnehmen Sie bitte der monatlich beigefügten
Handypreisliste.

-Kann ich meinen Tarif wechseln?
Ja. Die ersten 3 Monate können Sie nach oben wechseln, danach auch
jederzeit nach unten.
Jeweils zum nächsten Monat, zwischen Time & More 120 bis Time & More
1000.

-Wann kann ich kündigen?
Erstmals nach 24 Monaten, bitte bedenken Sie aber, dass über 90%
unserer Kunden nicht mehr wechseln,
denn günstiger gehts nicht.

-Was passiert mit den Freiminuten die ich nicht benötige?
Sie können Ihre nicht abtelefonierten Freiminuten in die Folgemonate
mitnehmen, allerdings nur bis zur
Originalgröße Ihres Tarifes. Zum Beispiel T&M 500 = maximal 500
angesammelte Minuten.

-Was passiert bei einem Tarifwechsel?
Bei einem Tarifwechsel verlieren Sie alle angesammelten Freiminuten.
Wo kann ich mit dem Freiminutenkontigent überall hin telefonieren?
In alle deutschen Handynetze (T-Moblie/Vodafone/O2), ins nationale
Festnetz, ins E-Plus Netz und zu
Ihrer Mailbox. Ausgenommen sind Service (11883/11880 usw.) &
Sondernummern (01805/0190 usw.) &
natürlich Gespräche vom & ins Ausland. Diese entnehmen Sie bei Bedarf
der Internetseite von E-Plus.

-Warum sollte ich nicht über mein Freiminutenkontigent telefonieren?
Die Preise der Minuten nach Ausschöpfung Ihres Freiminutenkontigents
sind 0,50 € und 0,20 ab 18:00
Uhr und am Wochenende. Das heißt, wenn Sie z.B. einen T&M 240 für
30,75 € Brutto nützen und dann 60
Minuten zu 0,50 €/Min. darüber telefonieren zahlen Sie 60,75 €
für 300 Minuten. Hätten Sie einen T&M
500 gehabt, hätten Sie im gleichen Zeitraum nur 55,95 € bezahlt und
hätten noch 200 Minuten in den
Folgemonat mitnehmen können.

-Wie kann ich überprüfen wie viele Freiminuten ich noch habe?
Über die Servicerufnummer 1112 sagt Ihnen eine Bandansage wie viel
Freiminuten Sie im aktuellen
Abrechnungszeitraum noch haben. Dieser Service kostet 0,25 €/Minute.
Ein Euro im Monat ist hier gut investiert.

-Was bedeutet Handy-Vorort-Service?
Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern können Sie bei diesem
besonderen Tarif auch noch einen
Vorort-Reparatur/Tausch-Service kostenfrei in Anspruch nehmen. Unter
Angabe des
Kundenkennwortes und Seriennummer des Handies vereinbaren Sie nach
Fehlerangabe einen Termin
für Reparaturabholung oder Tausch gegen ein vollfunktionfähiges,
neuwertiges Handy Ihrer
Handymodellreihe. Ein Tausch gegen andere Modelle ist nicht möglich.
Bei Eigenverschulden wird
Ihnen eine Reparatur/Tausch Pauschale von 79.- € in Rechnung
gestellt.

-Warum kosten die Handys bei Ihnen etwas mehr als im Handel?
Ihr Einsparpotential liegt in diesen besonderen Tarifen. Je nach User
können Sie zwischen ca. 40 % bis
60 % monatlich über Ihre Handyrechnung sparen. Sicher können Sie sich
auch vorstellen, dass unsere
Prämien nicht so hoch liegen, wie bei ,,regulären" - für Sie
teureren - Tarifen, folglich können wir nicht
so hoch die Handypreise subventionieren. Übrigens, in allen anderen
,,Spar-Tarifen" (Base, Simyo ect.)
ist die Ersparnis nicht so groß und Sie erhalten überhaupt kein Handy
zum Vertrag.

-Was kostet die Hotline 0177/1010?
Die Hotline ist für E-Plus Kunden kostenlos, sofern Sie auch über Ihr
E-Plus Handy anrufen.
Bezahle ich bei Kartenaktivierungen zwischen den Monaten den gesamten
Monatspreis?
Nein, natürlich werden Ihnen die Gebühren dann nur anteilsmäßig
abgerechnet. Allerdings wird Ihnen
auch nur der anteilsmäßige Inklusiveminutenanteil des Monates zur
Verfügung gestellt.
Was benötigen wir für Ihre Kartenaktivierung?
Füllen Sie den beiliegenden Antrag aus, legen Sie uns bitte Kopien
(Vorder-und Rückseite) Ihres
Personalausweises oder Reisepasses und Ihrer Bank-oder EC-Karte bei und
senden Sie uns postalisch
zu.

weitere Infos unter: ich_33
Rainer Schöbe (28.09.2005, 09:13)
Hej.

billigster Handytarif wrote:
> wow...das hört sich echt günstig an...wie sind denn die
> Kündigungsdetails, etc...? gutschrift der verbleibenden minuten? etc.


Hättest Dir ja wenigstens einen zweiten Namen geben können, wenn Du Dir
schon selbst Fragen stellen mußt.

Wie geht das noch mit abuse?

Gruß
Alexander Meyer (28.09.2005, 11:29)
Rainer Schöbe schrieb:

> Hättest Dir ja wenigstens einen zweiten Namen geben können, wenn Du Dir
> schon selbst Fragen stellen mußt.


Echt, so doof kann man eigentlich gar nicht sein...

> Wie geht das noch mit abuse?


Keine Ahnung, wie das bei deinem Outlook geht, bei Mozilla drücke ich
"k" (wie Kac*e) und den Thread sehe ich nie wieder...
Pascal B. Kreil (28.09.2005, 14:24)
On Wed, 28 Sep 2005 09:13:55 +0200, "Rainer Schöbe"
<newsgroup-nyhedsgruppe> wrote:

>Wie geht das noch mit abuse?


Kommt über Google -- das wird nix :-(

Bis denne,

Pascal
Sven Bötcher (28.09.2005, 16:55)
Pascal B. Kreil schrieb:
> On Wed, 28 Sep 2005 09:13:55 +0200, "Rainer Schöbe"
> <newsgroup-nyhedsgruppe> wrote:
>>Wie geht das noch mit abuse?

> Kommt über Google -- das wird nix :-(


Seit wann das denn? Google hat eine der schnellsten Abuse-Abteilungen
die es gibt.

Bye
Sven
Sven Bötcher (28.09.2005, 16:58)
billigster Handytarif schrieb:
> wow...das hört sich echt günstig an...wie sind denn die
> Kündigungsdetails, etc...? gutschrift der verbleibenden minuten? etc.


So scheissendämlich kann man doch selbst als Spammer gar nicht sein oder?

Bye
Sven
Marc Haber (28.09.2005, 18:35)
Sven Bötcher <svenwantsnospoam> wrote:
>Pascal B. Kreil schrieb:
>Seit wann das denn? Google hat eine der schnellsten Abuse-Abteilungen
>die es gibt.


Ja, keiner ignoriert schneller.

Grüße
Marc
Enrico Dörre (28.09.2005, 21:18)
billigster Handytarif schrieb:
> wow...das hört sich echt günstig an...wie sind denn die
> Kündigungsdetails, etc...? gutschrift der verbleibenden minuten? etc.


Ich krieg mich nicht mehr ein, so rotzeblöd kann doch wirklich niemand
sein...

Die Tastaturreinigung kannst du jetzt zahlen.
Thomas Räck (28.09.2005, 21:38)
Sven Bötcher <svenwantsnospoam> schrieb:

>> Kommt über Google -- das wird nix :-(

>Seit wann das denn? Google hat eine der schnellsten Abuse-Abteilungen
>die es gibt.


traeum weiter, die reagieren nichtmal, wenn einer Braune Scheisse
postet.
Ich vermute mal, Google hat nichtmal ein Abuseteam ;-(.

Gruß Thomas

Zuerst hatten wir kein Glück,
und dann kam auch noch Pech dazu.
Georg Schwarz (01.10.2005, 21:45)
billigster Handytarif <ich_33> wrote:

> 120 min für 20,55 = 0,17 cent/Min.
> 240 min für 30,75 = 0,13 cent/Min.
> 500 min für 55,95 = 0,11 cent/Min.
> 1000 min für 103,55 = 0,10 cent/Min.
> Kein Haken! Alles Bruttopreise. Der Preis gilt in alle inländischen


Haken ist vermutlich, daß es sich um Minutenpakete handelt, d.h. die
Preise gelten so nur, wenn man die Pakete exakt ausschöpft.

> Netze (Mobil-und Festnetz), 10 Sek. Taktung, keine Anschlussgebühr,
> vergünstigtes Handy, Wunschnummer kostenfrei; SMS 18cent
> Sie sind Teil eines Großkundentarifs, der 1999 eingeführt wurde. Sie
> waren damals nicht kostendeckend kalkuliert, ihr Sinn lag darin, mit
> aller Gewalt in den Markt zu drängen. Sie waren ausschließlich
> Geschäfts- und Großkunden (Anfangs auch nur in Berlin) vorenthalten.


vorbehalten?

[..]
> alles ist absolut normal.
> Der Effekt: Wir telefonieren mttlerweile doppelt solange wie vorher
> für die gleiche Gebühr!


also wieder nichts gespart :-)

Wäre Base nicht günstiger?
Vladimir John (02.10.2005, 09:58)
On Sat, 1 Oct 2005 21:45:43 +0200, georg.schwarz (Georg
Schwarz) wrote:

>Wäre Base nicht günstiger?


Auf jeden Fall: nach dem Ausschöpfen der Minutenpreise muß man 50 bzw.
20 cent/Minute in alle Netze zahlen. Bei BASE zahlt man 25 cent/Minute.
E-Plus und Festnetz ist mit der Grundgebühr abgegolten. Wobei die oben
genannten Superpreise nur dann gelten, wenn ich die Minutenpreise voll
ausschöpfe. Wenn ich nur die Hälfte verbrauche, kostet es mich doppelt
so viel. Hier will uns jemand einfach nur verar***en, wahrscheinlich,
weil er eine Provision dafür bekommt.

Gruß

Vladimir
seo_thomas (25.10.2015, 15:00)
Das waren noch Preise. Heutzutage gibt es die tollsten Smartphones für wirklich nur noch einen Bruchteil dessen. Ist schon Wahnsinn. Vor allem wenn man sich die heutigen Preise mal ansieht...

Ähnliche Themen