expertenaustausch > comp.hardware.* > comp.hardware.drucker

Andreas Bockelmann (08.10.2019, 09:41)
... und kann etwas über den Betrieb unter Windows 10 berichten?

Mein Canon ist wohl endgültig platt.
Andreas Kohlbach (08.10.2019, 18:31)
On Tue, 8 Oct 2019 09:41:11 +0200, Andreas Bockelmann wrote:
> .. und kann etwas über den Betrieb unter Windows 10 berichten?


Nein. Da Drucker aber in erster Linie für Windows entwickelt werden,
sollte es keine Probleme geben.
Andreas Bockelmann (09.10.2019, 10:22)
Andreas Kohlbach schrieb:
> On Tue, 8 Oct 2019 09:41:11 +0200, Andreas Bockelmann wrote:
>> .. und kann etwas über den Betrieb unter Windows 10 berichten?

> Nein. Da Drucker aber in erster Linie für Windows entwickelt werden,
> sollte es keine Probleme geben.

Ja, ich habe mittlerweile einen Windows10-Treiber über Epson Singapur
gefunden. Mit dem fehlenden Duplexdruck werde ich leben können.

Danke für deine Rückmeldung
Andreas Kohlbach (09.10.2019, 20:23)
On Wed, 9 Oct 2019 10:22:41 +0200, Andreas Bockelmann wrote:
> Andreas Kohlbach schrieb:
> Ja, ich habe mittlerweile einen Windows10-Treiber über Epson Singapur
> gefunden. Mit dem fehlenden Duplexdruck werde ich leben können.


Ich weiß nicht, ob Duplex unter Mac oder Linux geht. Falls Du auch Linux
hast, musst Du noch

runter laden (falls Debian), auspacken und installieren.

Sonst kommt mir gerade eine verwegene Idee. Hat jemand schon mal auf
einen entfernten Drucker im Internet mittels CUPS (Mac oder Linux)
gedruckt? Ich könnte den Treiber installieren, der andere Andreas hier
mir seinen Drucker zugänglich machen und ich ihm dann erlaube, an meinen
Print-Server einen Druck-Job zu schicken.
Andreas Bockelmann (11.10.2019, 15:20)
Andreas Kohlbach schrieb:
> On Wed, 9 Oct 2019 10:22:41 +0200, Andreas Bockelmann wrote:


>> Ja, ich habe mittlerweile einen Windows10-Treiber über Epson Singapur
>> gefunden. Mit dem fehlenden Duplexdruck werde ich leben können.

> Ich weiß nicht, ob Duplex unter Mac oder Linux geht.


Es geht unter Windows "Manueller Duplexdruck". Eine fehlende
Duplexeinrichtung in Hardware wird auch ein Linuxtreiber nicht ansteuern
können.

Der Tintenstrahler soll ohnehin nur für Fotos, Klebeetiketten und
Kleinaufträge verwendet werden. Für alles andere stehen bei mir noch ein
alter Kyocera FS1300d und ein HP C3505x herum. beide im Netz, beide mit
Duplex. Einen Lieferanten für den L805 habe ich bereits, ich muss nur die
Lieferzeit mit meinem Urlaub synchronisieren oder ihn nach dem Urlaub
bestellen.
Andreas Kohlbach (11.10.2019, 18:23)
On Fri, 11 Oct 2019 15:20:32 +0200, Andreas Bockelmann wrote:
> Andreas Kohlbach schrieb:
> Es geht unter Windows "Manueller Duplexdruck". Eine fehlende
> Duplexeinrichtung in Hardware wird auch ein Linuxtreiber nicht
> ansteuern können.


Hatte ich missverstanden. Ich dachte er hat Duplex, aber Windows
unterstützt das nicht.
Andreas Bockelmann (Gestern, 12:23)
Andreas Kohlbach schrieb:
> On Fri, 11 Oct 2019 15:20:32 +0200, Andreas Bockelmann wrote:
> Hatte ich missverstanden. Ich dachte er hat Duplex, aber Windows
> unterstützt das nicht.


Ich werde berichten. Angeblich kommt er am Donnerstag zu mir, evtl. Freitag.
Ähnliche Themen