expertenaustausch > comm.geraete.* > comm.geraete.isdn.tk-anlage

Familie Stowasser (13.05.2019, 10:27)
Hallo

ich betreibe eine Hicom 100-118 angeschlossen an den S0 Bus einer Fritz Box7490.
Seitdem den Anschluss eines DECT Telefones an die Fritz Box wird kein Anrufmehr zur HICOM weitergeleitet.Laut Auskunft AVM werden aber alle Anrufe sowohl an den DECT als auch an den S0 Bus signalisiert.
Nun meine Frage dazu , gibt es im Programm der Hicom 100 eine Verzögerung oder ähnliches die verhindert das der Anruf entgegengenommen wird?
(Handbuch und PC Programm für die Hicom sind vorhanden)

Mit freundlichen Grüßen
gez Dreh
wähler
Karl Davis (13.05.2019, 18:32)
Familie Stowasser <fam.stowasser> wrote:
> Nun meine Frage dazu , gibt es im Programm der Hicom 100 eine Verzögerung oder ähnliches die verhindert das der Anruf entgegengenommen wird ?


Nein. Das wird dann wohl an der Fritz liegen. Wenn Du ein "normales"
ISDN-Telefon hast (ist zur Fehlersucher immer gut), z.B. ein Ascom
Eurit 30, dann kannst Du das an den S0 hängen (parallel oder anstelle
der HiCom) und schauen, ob dieses klingelt.

Karl
Ähnliche Themen