expertenaustausch > microsoft.* > microsoft.access

Michael Ahrens (03.07.2004, 16:57)
hallo,

ich bin access-einsteiger und habe vielleicht ein ganz simples problem:

ich möchte kosten hierarchisch erfassen. es gibt vier kostenebenen:
1. gruppe
2. objekt
3. element
4. detail

nun sollen die daten in einer formularmaske erfassen werden.
es soll eine neue kostenposition anlegt werden können, z.b.
kosten für "brötchen " sollen als detail erfasst werden.
vorher muss die gruppe "essen", darunter objekt "täglich", darunter element
"frisches" anlegt werden,
dann das detail "brötchen" und kosten (z.b. 10?) hierfür eingeben.
als nächstes sollen weitere kosten angelegt werden, z.b.
"sonstiges" unter element "frisches" (20?).
später sollen dann die kosten hoch addiert werden, also
detail "brötchen" 10?, element "frisches" 30? (10+20?)

geht dies ähnlich wie bei excel in form einer tabelle ?

wäre für eure hilfe dankbar!
gruß,
michael.
Mike Fried (03.07.2004, 19:30)
Hallo Michael,

um Dir das genau zu erklären müsste ich ein Buch schreiben :-) Also
versuche ich es mal kurz und knapp. Eventuell musst Du zu den Einzelheiten
noch mal nachfragen.

> ich möchte kosten hierarchisch erfassen. es gibt vier kostenebenen:
> 1. gruppe
> 2. objekt
> 3. element
> 4. detail


Das ist die Grundlage Deines Datenmodells. Es sind also 4 Tabellen.
Jede Tabelle sollte der einfachheithalber eine ID z.B. Autowert bekommen.

Tabelle ID Bezeichnungsfeld Referenzfeld Preisfeld
__________________________________________________ _______________________
tab_Gruppe GR_ID GR_Name
tab_Objekt OB_ID OB_Name OB_GR_ID
tab_Element EL_ID EL_Name EL_OB_ID
tab_Detail DE_ID DE_Name DE_EL_ID DE_Preis

> nun sollen die daten in einer formularmaske erfassen werden.
> es soll eine neue kostenposition anlegt werden können, z.b.
> kosten für "brötchen " sollen als detail erfasst werden.
> vorher muss die gruppe "essen", darunter objekt "täglich", darunter element
> "frisches" anlegt werden,


z.B.
Gruppe = "Essen" => GR_ID = 1
Objekt = "täglich" = OB_ID = 5
Elemet = "frisches" = EL_ID = 8
Detail = "Brötchen" => DE_ID = 11

> dann das detail "brötchen" und kosten (z.b. 10?) hierfür eingeben.


Also Gruppe mit der ID anlegen, dann Objekt mit ID anlegen und als
ReferenzID die von Gruppe "Essen" eintragen, dann Elemet anlegen und da die
RefenzID von "täglich" eintragen. Jetzt das Brötchen in die Details
eintragen und die ReferenzID von "frisches" dort eintragen.

> als nächstes sollen weitere kosten angelegt werden, z.b.
> "sonstiges" unter element "frisches" (20?).


Genau wie vorher.

> später sollen dann die kosten hoch addiert werden, also
> detail "brötchen" 10?, element "frisches" 30? (10+20?)


Da kommen wir zur Abfrage. Hierzu musst Du vieleicht ein wenig in der
Fachliteratur stöbern. Es ist eine Auswahlabfrage mit etwa folgendem
SQL-Inhalt:

SELECT tab_Detail.DE_EL_ID, Sum(tab_Detail.DE_Prais) AS [Summe von Preis]
FROM tab_Detail
GROUP BY tab_Detail.DE_EL_ID
HAVING (((tab_Detail.DE_EL_ID)=8));

> geht dies ähnlich wie bei excel in form einer tabelle ?


Nicht wirklich wie in Excel ;-) Aber nicht ganz so schlimm wie es aussieht
:-) Schlimmer wird das Formular um die passenden ID's aus zu wählen. Dazu
solltest Du unter dem Begriff Kombinationsfeld oder Listbox in der
Fachliteratur suchen.

Viel Erfolg
Gruß Mike
Ähnliche Themen