expertenaustausch > microsoft.* > microsoft.german.isaserver

Gernot Meyer (08.12.2008, 16:36)
Hallo zusammen,

Webveröffentlichungen sind ja toll. Hier beim Kunden laufen auch diverse
davon prima.
Jetzt gibt es eine interne Webseite (für den ISA Server), die in einem
anderen Standort steht. Dorthin wird geNATed via diverser Router.
Die Webseite kann man vom ISA Server 2006 Enterprise (neuester Patchstand)
aus per IE erreichen (keinerlei Wartezeit). Die IP Adresse des Webservers ist
dem internen Netz auch zugeordnet.

Eine Webveröffentlichung funktioniert nicht (time out) und das gleiche sagt
das 'Regel testen': 'timed out'.

Das verstehe ich nicht! Der IE erreicht die Seite. Die Webveröffentlichung
nicht.
Es findet KEINE Portmapping o.ä. statt. Bin überfragt und dankbar für Tipps...

Danke und Grüße
Gernot
Jens Baier (08.12.2008, 16:39)
Hi,

> Eine Webveröffentlichung funktioniert nicht (time out) und das gleiche
> sagt
> das 'Regel testen': 'timed out'.
> Das verstehe ich nicht! Der IE erreicht die Seite. Die Webveröffentlichung
> nicht.


was steht denn im Feld "Von"?
Ursprung scheint ISA Server zu sein oder Ursprung scheint der Client zu
sein?
Gernot Meyer (08.12.2008, 16:54)
> was steht denn im Feld "Von"?
> Ursprung scheint ISA Server zu sein oder Ursprung scheint der Client zu
> sein? Hi


in der Regel steht "Von" ist "beliebig".

Im Protokoll ist übrigens komisch:
Im Feld "Client-IP" steht erstmal die IP der Firewall. (Initiierte
Verbindung). Dabei zeigt er komischerweise KEINE Regel an. Auch wenn man die
Verbindung von einem Client aus versucht.
Nach 40 Sekunden wird diese Verbindung zu gemacht (von FW zum Webserver).

Danach kommt allerdings noch ein "fehlgeschlagener Verbindungsversuch" vom
ursprünglichen Client zum Webserver, in der auch die entsprechende Regel
erkannt wird...

Bringt dich das weiter?

Gruß
Gernot
Jens Baier (08.12.2008, 17:07)
Hi,

> in der Regel steht "Von" ist "beliebig".


sorry, meinte das Feld "Bis"

> Im Protokoll ist übrigens komisch:
> Im Feld "Client-IP" steht erstmal die IP der Firewall. (Initiierte
> Verbindung). Dabei zeigt er komischerweise KEINE Regel an. Auch wenn man
> die
> Verbindung von einem Client aus versucht.
> Nach 40 Sekunden wird diese Verbindung zu gemacht (von FW zum Webserver).


Dann ist bei "Bis" bestimmt der ISA drin, aendere das spasseshalber mal
Gernot Meyer (08.12.2008, 17:30)
In der Regel bei "BIS" steht natürlich der Name bzw. die IP Adresse des zu
veröffentlichenden Webservers drin. Nicht der ISA Server.
Jens Baier (08.12.2008, 17:48)
Hi,

> In der Regel bei "BIS" steht natürlich der Name bzw. die IP Adresse des zu
> veröffentlichenden Webservers drin. Nicht der ISA Server.



Die beiden Radiobuttons meine ich
Gernot Meyer (08.12.2008, 17:54)
hab's raus: Bei Nicht-Sharepoint Servern darf der aktuelle Hostheader
natürlich nicht ersetzt werden...

Und schon klappt's.

Also wie immer: Erst mal 1/2h was anderes machen. Dann bekommt man's
meistens hin.

Gruß
Gernot
Ähnliche Themen